Ich spiele zum ersten Mal Drenthe-Wolfsjunge auf der Leinwand

| |

Meldestelle Wolf

In Zusammenarbeit mit

RTV Drenthe

NOS-Nachrichten

Eine Wildkamera im Drents-Friese Wold hat drei spielende Wolfsjungen eingefangen. Die Bilder zeigen die Tiere, die an einem Ast kauen, herumlaufen und miteinander spielen.

Die Aufnahmen stammen vom August dieses Jahres, als die Jungen drei Monate alt waren. Um den Frieden zu gewährleisten und der Gefahr von Störungen durch Menschen vorzubeugen, werden die Bilder erst jetzt veröffentlicht.

Höhle gefunden

Es ist der Nachwuchs des Wolfspärchens, das seit über einem Jahr im Südwesten von Drenthe herumläuft. Hans Hasper, Landeskoordinator des Wolvenmeldpunt, hat nach langer Recherche den Ort gefunden, an dem die Eltern die Jungen auf die Jagd lassen. “Es ist ein ruhiger Ort im Wald, wo die Jungen stundenlang spielen müssen, bis die Eltern mit Futter zurückkommen”, sagt er. RTV Drenthe.

Sehen Sie sich hier die Bilder der Wolfsjungen an:

Wölfe spielen in Drenthe

Die Bilder geben Hasper viele Informationen. Er sieht, dass die Jungen gut ernährt sind und “sehr gesund aussehen”. Laut Hasper sind sie schon etwas größer als die Eltern und haben ein etwas dickeres Fell.

Es ist noch nicht bekannt, ob die Jungen irgendwann ein eigenes Rudel in Drenthe gründen werden. Laut Hasper kann das auch in Deutschland passieren.

Diskussion

Nicht alle sind mit der Ankunft der Jungen zufrieden. Tierärzte in Drenthe sind sehr besorgt über die vielen Angriffe von Wölfen. Sie finden die Situation nicht mehr tragbar und haben früher geschrieben ein Feuerbrief.

Die Zahl der Wolfsangriffe in Drenthe stieg im August auf ein Rekordhoch. 57 Tiere werden dann getötet, darunter drei Kälber und ein Pony. In diesem Monat wurden in Friesland 14 Tiere getötet.

Klage wegen Paintball-Waffe

Auch in Gelderland gibt es Widerstand gegen den Wolf. Ein junger Wolf läuft im Nationalpark De Hoge Veluwe herum wäre zu zahm. Auf Bildern ist zu sehen, dass der Wolf mehrmals Menschen nahe kommt.

Seit Ende Oktober dürfen Vollstrecker Wölfe mit einer Paintball-Waffe erschießen, um sie abzuschrecken. Der Faunaschutz willigte nicht ein und reichte Anfang des Monats Klage ein.

In Erwartung des Urteils entschied der Richter am vergangenen Mittwoch, dass die Provinz Gelderland vorläufig nicht mit Paintball-Waffen zu schießen auf Wölfe. Heute wird die Angelegenheit vor Gericht inhaltlich erörtert und entschieden, ob sie noch zulässig ist.

Previous

Ein VSU-Offizier enthüllte die wilde und gnadenlose Taktik von PMC „Wagner“ in den Kämpfen um Bakhmut

Flughafen Dublin: Fluggesellschaften planen vier Millionen zusätzliche Sitzplätze auf Flügen zur Sonne und sogar nach China

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.