Home Technik "Ich vertraue Xavis angeborener Fähigkeit"

“Ich vertraue Xavis angeborener Fähigkeit”

Gerade im Moment des Sitzens, um auf der Terrasse seines schönen Hauses in zu sprechen Granollers, Víctor Font Er bemerkt, dass seine Jacke am Ellbogen gelöst wurde. Es ist nicht bequem, darin eine Metapher für seine Kandidatur zu finden. Der katalanische Geschäftsmann hat jahrelang sorgfältig die Struktur gewebt, mit der er versuchen wird, Barcelonas Partner zu verführen. Sie haben eine Vorstellung davon, wie der Club transformiert werden soll. Er hat sich an das Management-Team gebunden, das ihn begleiten wird. Auch zur technischen Box. Sie haben auch nicht zu wenig Geld, nachdem Sie kürzlich Ihr Unternehmen verkauft haben Delta Partners zu einem amerikanischen multinationalen Unternehmen. Und mehr als 120 Freiwillige helfen ihm. In Abwesenheit eines Jahres (mehr oder weniger) für Wahlen zur Präsidentschaft von BarçaDer 47-jährige Font glaubt, er sei der Champion eines gut vernähten Projekts.

Beginnen wir mit dem Verkauf Ihres Unternehmens. Hat es irgendeinen Zusammenhang mit der Tatsache, dass er für den Präsidenten kandidiert? Keiner. Obwohl es so aussieht, als ob die Teile passen und logischerweise aus Sicht der Lebensabschnitte eine gewisse Übereinstimmung besteht, ist die Wahrheit, dass sie nicht passen. Nach 15 Jahren seit Gründung des Unternehmens hatten wir zwei Jahre lang Gespräche mit dieser Gruppe. Wir waren der Ansicht, dass der beste Weg, um weiter zu wachsen, darin besteht, Teil eines leistungsstarken multinationalen Unternehmens zu sein, das uns Ressourcen zur Verfügung stellt und uns in die Lage versetzt, weiterzumachen.

Und ist es mit der Präsidentschaft vereinbar, Teil eines Medienunternehmens zu sein? Kompatibel ist es nun ja, es ist wahr, dass ich in Gesprächen mit den anderen Partnern der Zeitung ‘Ara’ bin, um zu versuchen, mich zu lösen, falls diese Barça aufgrund eines Themas, das mehr Wahrnehmungen als echte Konflikte betrifft, voranschreitet.

Sandro Rosell wiederholt heutzutage, dass alle Übel seines Lebens daraus entstehen, Präsident von Barça zu werden. Ist es so eine beängstigende Position? Es gibt Leute, die das sagen. Aber wenn Sie die Dinge gut gemacht haben und ein gutes Gewissen haben, lassen Sie mich die notwendigen Inspektionen durchführen. Es sollte kein Problem geben.

Vermutlich noch ein Jahr für Wahlen & mldr; Kilometer 35 des Marathons.

Was müssen Sie auf den verbleibenden Kilometern tun? Die größte Herausforderung besteht darin, erklären zu können, warum dieses Projekt so einzigartig ist und was Barça braucht. Es ist ein Projekt, an dem wir seit sieben Jahren arbeiten. Wir glauben, dass in einem so einzigartigen Moment das, was wir den perfekten Sturm nennen, das traditionelle Wahlformat des Improvisierens, einige Monate vor den Wahlen zur Arbeit zu kommen, nicht funktionieren kann. Weil die Herausforderung so groß ist, dass es keinen Raum für Improvisation gibt.

Der Vorstand ist bereits gebildet. Ja, uns fehlt etwas Sahnehäubchen. Die Bildung des Verwaltungsrates war jedoch die wichtigste Herausforderung, die wir in den letzten sieben Jahren hatten. Wir brauchen Manager mit Erfahrung in der Welt des Sports, in der Geschäftswelt, aber nicht in irgendeiner Tätigkeit, sondern in den Sektoren, in denen Barça die Ressourcen spielt, also die Technologie. E-Commerce, audiovisuelle Inhalte & mldr; Und Manager, die Erfahrung in der institutionellen Welt haben. Wenn man danach sucht, dass sie diese Erfahrung haben, dass sie sie unterstützen können und dass sie bereit sind, ihre Zeit zu widmen, ist es fast so, als würde man 15, 20 Nadeln in einem sehr großen Heuhaufen suchen. Denken Sie daran, dass 80% der Führungskandidaten, die wir haben, als ich sie anfänglich fragte, Nein sagten. All dies ist unmöglich, wenn wir es nicht rechtzeitig tun.

“Xavi hat gesagt, dass er Jordi Cruyff haben möchte und wir zählen darauf, dass Xavi unser Eckpfeiler ist.”

Ist das Sportmanagement im Fußball für Jordi Cruyff? Die Struktur ist uns sehr klar. Wir glauben, dass wir das große Glück haben, die Erben einer Philosophie und eines Spielstils zu sein, die uns zum besten Team der Geschichte gemacht haben. Wir müssen diese Idee nicht aufgeben, sondern umgekehrt, wir müssen sie verstärken, und das bedeutet, all jene Talente zu haben, die diese Idee des Positionsspiels in der gesamten Struktur von oben bis unten kennen. Es ist eine weitere Aufgabe, die nur mit viel Zeit erledigt werden kann, um die Fähigkeiten von Menschen zu verstehen, die auf dem Rasen erfolgreich waren.

Aber für einen integralen Cruyffista wie Sie wäre ein Cruyff das Beste. Xavi hat gesagt, dass er ihn gerne haben würde. Und wir zählen darauf, dass Xavi der Eckpfeiler des Sportprojekts ist.

Wird Xavi nächstes Jahr bereit sein, Trainer zu werden? Ich bin davon überzeugt. Mal sehen, Sie müssen Risiken eingehen, weil Sie immer denken können, dass Sie sich mit mehr Zeit besser vorbereiten können. Aber ich vertraue Xavis angeborener Fähigkeit. Er muss es zu Ende sehen und entscheiden, aber wenn Sie mich nach meiner persönlichen Meinung fragen, denke ich schon.

Wie unterscheidet sich Ihr Sportprojekt von dem, was wir jetzt wissen? Der wichtigste Unterschied: das Team. Große Barcelona-Stilkenner arbeiten nicht für den Club. Von Xavi Hernández bis Puyol, Cruyff, Guardiola, Garciascar Garcia Junyent, Joan Vilà, Albert Benaiges & mldr; Die Liste ist sehr lang. Einige dieser Leute zu haben, ist schon eine Veränderung. Zum anderen muss das Regierungs- und Entscheidungsmodell im Sportbereich in den Händen ehemaliger Fußballspieler liegen, die dazu in der Lage sind. Manager ohne Erfahrung in diesem Bereich können nicht eingreifen.

Sollten Barça-Spieler weiterhin die bestbezahlten Spieler der Welt sein? Es zeigt sich, dass es viel kostet, sie zu verkaufen, wenn es notwendig ist, manchmal ihre Löhne zu verschulden. Die Besten der Welt und die Geschichte als Messi müssen ohne Zweifel die Besten der Welt sein. Was wir uns nicht leisten können und das muss rationalisiert werden, ist, dass Spieler, die nicht die besten oder nicht unbedingt die besten in ihrer Position sind, über dem Markt stehen.

Der Garderobe wird großer Einfluss und Kraft zugeschrieben. Wissen Sie? Fürchtest du es Ich habe überhaupt keine Angst. Am Ende ist das, was die Spieler wollen, das Beste für das Team, und wenn sie nach der Meinung gefragt werden, geben sie diese logisch ab. Ich denke, dies ist eher ein Führungsproblem im Vorstand als ein Umkleideraumproblem. Am Ende tut er, was er tun darf.

“Ich habe keine Angst vor der Macht des Teams. Ich denke, es gibt mehr ein Führungsproblem auf dem Brett als einen Umkleideraum.”

Denken Sie, es ist schwierig, mit Messi umzugehen? Ich bin überzeugt, dass es nichts ist. Das Gespräch mit Xavi bekräftigt es mir immer wieder: Leo ist ein ganz normaler Mensch, er ist extrem wettbewerbsfähig, das Beste in der Geschichte, er will gewinnen, manchmal scheinen die Leute zu viel Angst vor ihm zu haben. Sie müssen es mit äußerster Natürlichkeit behandeln, Sie wollen das Beste für den Verein, Sie wollen mehr Champions gewinnen, und wir müssen allen helfen, dies auch weiterhin zu tun.

Denken Sie, dass der derzeitige Vorstand strategische Unterzeichnungen behandeln sollte, die in Anbetracht der Tatsache, dass sie in Raten gezahlt werden, in der Praxis Schulden für die nachfolgende nach sich ziehen? Zwei Dinge sind wichtig: Einerseits Transparenz, denn angesichts der Tatsache, dass in einem Jahr Wahlen stattfinden, müssen wir genau wissen, wo wir uns befinden. Zum anderen, dass die notwendigen Entscheidungen getroffen werden, damit wir dieses Jahr wieder das Dreifache gewinnen, ohne jedoch zukünftige Probleme zu belasten.

Hier bezieht er sich auf Espai Barça. Ich beziehe mich zum Beispiel auf das Eigentumsrecht, diese großartige Idee, den Namen des Staates für ein Jahr für wohltätige Zwecke aufzugeben, aber dafür die für die kommenden Jahre sehr wichtige Strukturvereinbarung nicht zu verpfänden. Das Espai Barça Referendum ist ein weiteres Beispiel. Anstatt schnell und laufend ein Referendum abzuhalten, bitten wir Sie, auf die Wahlen zu warten und darauf, dass jeder Kandidat seinen Vorschlag vorlegt.

Sind Sie für eine Reform des Camp Nou? Es ist äußerst dringend. Sowohl das Palau als auch das Camp Nou müssen umgebaut werden. Wir haben bereits 2014 darüber nachgedacht …

Reden wir über Schulden. Glaubst du, es ist eine Milliarde, wie Joan Laporta sagte? Laporta sagte, Barça sei der Club der drei Milliarden. Wir sagen, dass es der 4.000-Millionen-Club ist. Tausend Einnahmen, tausend Ausgaben, tausend Schulden, obwohl wir glauben, dass sie weniger sind, und die Tausenden, die wir schließlich bei Espai Barça ausgeben werden. Wir wissen, dass die derzeitige Verschuldung näher bei 700 Millionen liegt als die 200, die sie uns geben. Nach dem Verkauf von Neymar gaben wir Geld für unberechenbare Sportpolitik aus. Es hat ausgelöst und muss kontrolliert werden.

Laporta, wenn es auftaucht, und Sie scheinen um das gleiche Publikum zu wetteifern. Ich stimme nicht zu. In einigen Dingen stimmen wir mit dem Präsidenten von Laporta überein, wie wir in anderen Dingen mit anderen Präsidenten übereinstimmen. Wir sind uns völlig einig über den zu unterstützenden Spielstil, die Art von Menschen, mit denen man rechnen muss – aber ich denke, man muss die Vergangenheit überwinden, neues Feuer, in die Zukunft schauen und dies mit der Einheit des maximal möglichen Talents tun.

“Ich werde als Unabhängigkeitskandidat identifiziert, aber es ist nicht relevant für das Projekt, das wir bei Barça fördern. In unserem Team gibt es Menschen mit sehr unterschiedlichen Ideologien.”

Er wird als Unabhängigkeitskandidat identifiziert. Dies birgt das Risiko, diejenigen zu entfremden, die es nicht sind. Bedauern Sie es, sich politisch bloßzustellen? Es ist wichtig zu verdeutlichen, dass ich mich nicht proaktiv als Independentista positioniert habe. Ich wurde gefragt, welche Ideologie ich habe, und ich habe erklärt, dass ich wie viele Katalanen einen Prozess der Unzufriedenheit oder Enttäuschung über die Fähigkeit Kataloniens durchlaufen habe, innerhalb des spanischen Staates gut zu funktionieren, aber das hat für mich keinen Typ von Bedeutung in einem Projekt wie dem, das wir bei Barça fördern, in dem das Talent und die Erfahrung, die zur Bewältigung der sportlichen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen erforderlich sind, vorherrschen oder wichtiger sind als eine persönliche Ideologie. In unserem Projekt wird sich zeigen, wann wir das Team unterrichten können, dass es Menschen mit sehr unterschiedlichen Ideologien gibt, die sehr transversal sind, wie es die Realität in Barcelona ist.

Bartomeu musste in einer politisch schwierigen Zeit den Vorsitz führen. Wie beurteilen Sie Ihr Management in diesem Bereich? Trotz einiger Unklarheiten, da es zuweilen nicht sehr klar war, war das Endergebnis in dem Sinne positiv, dass Barça nicht als politisches Instrument eingesetzt wurde. Obwohl wir vielleicht mehr Umwege als erwartet gemacht haben, waren wir neben dem Recht zu entscheiden, wo sich Barça positionieren muss.

Wie wird das Audit von Barçagate Ihrer Meinung nach gelöst? Keine Erwartungen, dass es etwas Gutes bringt. Es ist eine weitere Bewegung gegenüber der Galerie. Das Audit wird keine Dinge sagen, die nicht dokumentiert sind und die sicherlich in Bezug auf das geschehen sind, was jede Person wusste. Es sind sehr ernste Ereignisse. In einem normalen Szenario hätte dies einen sofortigen Rücktritt bedeutet.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Meinung | Ed Henry wurde von Fox News nach einer Beschwerde wegen sexuellen Fehlverhaltens entlassen

Henry kam 2011 nach einer Zeit bei CNN zu Fox News. Er hat eine Reihe von Rollen im Netzwerk gespielt, darunter den Korrespondenten...

“Mama, wie heißt er?”: Die Tochter des Experten dringt in das BBC-Interview ein Medien

Nach mehr als drei Monaten der Pandemie sind Eltern im ganzen Land mit den Herausforderungen vertraut, die es mit sich bringt, mit Kinderbetreuung zu...

Die Russen gewähren Putin das Recht, seine Herrschaft bei der Erdrutschabstimmung bis 2036 zu verlängern: erste Ergebnisse

Artikelinhalt fortgesetztAnhänger der Opposition protestieren gegen Änderungen der russischen Verfassung am letzten Tag einer einwöchigen landesweiten Abstimmung über Verfassungsreformen auf dem Palastplatz im Zentrum...

Die Russen gewähren Putin das Recht, seine Herrschaft bei der Erdrutschabstimmung bis 2036 zu verlängern: erste Ergebnisse

Artikelinhalt fortgesetztAnhänger der Opposition protestieren gegen Änderungen der russischen Verfassung am letzten Tag einer einwöchigen landesweiten Abstimmung über Verfassungsreformen auf dem Palastplatz im Zentrum...

Recent Comments