Identität von Cactus bei The Masked Dancer enthüllt

| |

Der Masked Dancer verabschiedete sich am Samstagabend von seinem vierten Charakter, als Cactus entlarvt wurde.

In der Folge landete Chorleiter Gareth Malone in den unteren beiden und sah sich mit Pearly King einem „Dance Jam“ gegenüber, nachdem alle Charaktere ihre Routinen durchgeführt hatten.

Die Diskussionsteilnehmer Jonathan Ross, Oti Mabuse, Davina McCall und Peter Crouch vermuteten, dass es McFlys Danny Jones, der Schauspieler Mickey Rourke oder der Moderator Paddy McGuinness sein könnten, bevor Malone entlarvt wurde.

Nach seinem Ausstieg gab Malone zu, dass er noch nie zuvor getanzt hatte, außer in seiner Küche oder in Nachtclubs, als er jünger war.

„Ich habe es immer sehr gemocht und hatte immer das Gefühl, dass ich es tun sollte, versuchen sollte und ich fand, dass dies eine wirklich unterhaltsame Art ist“, sagte er.

„Ich mag die Show wirklich und dachte, es wäre sehr unerwartet für mich, dies zu tun.

„Viele Leute haben tatsächlich schon einmal darüber getwittert, ob ich in einem der Kostüme oder The Masked Singer war oder nicht, aber nie bei The Masked Dancer.“

Der Chorleiter sagte, dass er trotz seines musikalischen Hintergrunds daran denke, daran teilzunehmen Der maskierte Tänzer wäre “fröhlicher, alberner und lustiger” als an Wettkämpfen teilzunehmen Der maskierte Sänger.

„Ich mag die Energie der Show wirklich, die Kostüme sind so brillant, es ist so lustig, jemanden tanzen zu sehen“, fügte er hinzu.

Malone ist im Laufe seiner Karriere auf vielen großen Bühnen aufgetreten, darunter beim Queen’s Diamond Jubilee-Konzert in Großbritannien und bei einer Privataudienz für den verstorbenen britischen Monarchen.

Der Chorleiter dachte darüber nach, verkleidet aufzutreten, und sagte, es habe „wirklich Spaß gemacht“, und fügte hinzu: „Ich liebe Masken und ich habe einen Schauspielabschluss gemacht und ich habe vorher Maskenarbeit gemacht und ich liebe es, weil es nicht nur darum geht, anonym zu sein, es geht darum nicht du zu sein, und ich denke, das macht wirklich Spaß.

„Es ist einfach so befreiend und fröhlich, dass man alles sein kann, jede Bewegung machen kann. Ich hatte keine Angst davor, meinen Körper auf eine bestimmte Weise zu bewegen, da es nicht wirklich ich war, sondern Cactus.“

Bei dem Tanzwettbewerb führen 12 prominente Teilnehmer im Laufe des Wettbewerbs Routinen auf, während sie in extravaganten und unverschämten Kostümen verkleidet sind, während ein Star-Panel versucht, ihre Identität zu erraten.

Der maskierte Tänzer cgeht samstags um 18.30 Uhr auf ITV und ITV Hub weiter.

Previous

Asteroid heute: Gefährlicher Asteroid, der auf die Erde zurast, sagt die NASA

Harvey Elliott „nicht bereit für die Premier League“, behauptet ein Experte, der einen einflussreicheren Liverpooler Mittelfeldspieler nennt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.