Home Welt Ihr Dienstagsbriefing - Die New York Times

Ihr Dienstagsbriefing – Die New York Times

Zum ersten Mal haben die Behörden von Hongkong die jährliche Mahnwache bei Kerzenlicht der Stadt verboten, um sich an diejenigen zu erinnern, die bei Chinas Vorgehen gegen die Demokratiebewegung auf dem Platz des Himmlischen Friedens 1989 getötet wurden.

Jedes Jahr am 4. Juni haben sich Zehntausende im Victoria Park versammelt, um an die Demonstranten zu erinnern, die vom chinesischen Militär in Peking niedergeschossen wurden. Die Mahnwache war ein zentraler Punkt für die Menschen in Hongkong, die besorgt über Chinas Eingriffe in die Freiheiten der halbautonomen Stadt waren. Beim Verbot der diesjährigen Versammlung führte die Polizei angesichts der Covid-19-Pandemie soziale Distanzierungsanforderungen an, obwohl einige sie beschuldigten, diese Regeln selektiv durchzusetzen.

Kontext: Das Verbot kam Tage, nachdem China Hongkong Sicherheitsgesetze auferlegt hatte, von denen viele befürchten, dass sie zur Kriminalisierung von Dissens führen könnten. Einige Leute planen immer noch, in den Victoria Park zu gehen, und die Organisatoren haben die Unterstützer gebeten, Kerzen anzuzünden und Bilder von ihnen online zu stellen.

Verbunden: Peking hatte eine relativ maßvolle Reaktion auf die Ankündigung von Präsident Trump, dass die Vereinigten Staaten ihre Beziehungen zu Hongkong einschränken würden.


Moskau hat am Montag nach neunwöchiger Sperrung wieder Parks, Einkaufszentren, Autohäuser und viele andere Geschäfte eröffnet. Auf die Hauptstadt entfiel fast die Hälfte der in Russland gemeldeten Coronavirus-Infektionen, die am Montag offiziell 414.878 waren.

Mit seiner niedrigsten Zustimmungsrate seit seiner Machtübernahme vor 20 Jahren drängt Präsident Wladimir V. Putin nun darauf, trotz eines täglichen Anstiegs von rund 9.000 Infektionen eine regelmäßige politische Programmierung in Gang zu bringen.

Am Montag legte er einen Termin für ein Referendum über Verfassungsänderungen am 1. Juli fest, bei dem er bis 2036 im Amt bleiben sollte. Die Paraden in diesem Monat zum Gedenken an die Niederlage von Nazideutschland wurden trotz des Virus nicht abgesagt.

In anderen Nachrichten:

Hier sind die neuesten Updates und Karten des Ausbruchs.

Minneapolis, wo George Floyds Tod in Polizeigewahrsam Proteste in den USA und darüber hinaus auslöste, versteht sich als fortschrittliches Zentrum im amerikanischen Mittleren Westen. Segregation und Rassenunterschiede in den Bereichen Bildung, Gesundheitsversorgung und Wohnen bleiben jedoch bestehen.

Die Bewohner sprachen mit unseren Reportern über die komplizierte Identität der Stadt. “Rassismus mit einem Lächeln” beschrieb es ein somalischer Einwanderer.

Landmark Missbrauchsfall: Eine britische Frau, die nach Jahrzehnten emotionalen Missbrauchs wegen Mordes an ihrem Ehemann verurteilt wurde, hat Anspruch auf den Nachlass der Familie, hat ein Richter entschieden.

Tara Reade: Unsere Reporter befragten etwa 100 Personen in der Nähe des ehemaligen Senatsassistenten, um besser zu verstehen, was zu ihren Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe gegen den ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden führte.

Israel Annexion: Ministerpräsident Benjamin Netanjahu stößt plötzlich auf Widerstand der Siedler gegen seinen Plan, einen Großteil der besetzten Westbank zu annektieren. Die Opposition, gepaart mit gemischten Signalen der Trump-Administration, wirft Fragen auf, ob die Annexion stattfinden wird.

Europäischer Versand: Die Pandemie hat Tausende von Unternehmen zum Improvisieren gezwungen. Unser Korrespondent, der die Wiedereröffnung Europas dokumentiert, besuchte eine belgische Brennerei, die jetzt Händedesinfektionsmittel herstellt.

Was wir lesen: Dieser atlantische Artikel des Autors Clint Smith über das Werden eines Elternteils im Zeitalter von Black Lives Matter. Es ist eine herzzerreißende und dringende Lektüre.

Koch: Dieses Curry-Reis-Rezept hinterlässt reichlich Curry-Paste. Speichern Sie es für sautierten Fisch, Jakobsmuscheln oder gegrilltes Hähnchen.

Lesen: Wählen Sie im Juni 13 Bücher aus, darunter einen wichtigen Beitrag zur Geschichte der schwulen Bürgerrechte, einen umfassenden Einblick in die Migration von Menschen und neue Fiktionen von Kevin Kwan, J. Courtney Sullivan, Max Brooks und Ottessa Moshfegh.

Uhr: Hier sind unsere Film- und TV-Empfehlungen für Juni, darunter “Queer Eye”, “Da 5 Bloods”, “Scarface” und “LOL: Last One Laughing Australia”. Eine neue Gruppe von Animatoren hat an frischen „Looney Tunes“ -Shorts gearbeitet, die das Aussehen, die Haptik und das Chaos der klassischen Cartoons haben.

Hör mal zu: Unsere Popkritiker haben diese Wiedergabeliste zusammengestellt, in der Dolly Parton über schlimme Zeiten singt und bessere verspricht, sowie Rosalía und Travis Scott, Nicole Atkins, Bright Eyes und andere.

Unsere Zu Hause hat mehr Ideen für was zu lesen, zu kochen, zu sehen und zu tun, während Sie sicher zu Hause bleiben.

Fluggesellschaften und Flughäfen auf der ganzen Welt tun alles, um den Reisenden die Gewissheit zu geben, dass es sicher ist, wieder in ein Flugzeug zu steigen. Aber diese Maßnahmen könnte nicht genug sein. Melina Delkic fragte Donald McNeil, unseren Reporter für Infektionskrankheiten, was er denke.

Es ist unmöglich, ein Flugzeug absolut sicher zu machen. Es ist ein geschlossener Raum voller Fremder. Es kann sich auch um ein fliegendes U-Bahn-Auto, eine fliegende Cocktailparty oder eine fliegende Chorübung handeln. Der größte Faktor ist das Glück: Sind Sie an einem bestimmten Tag in eines der Dutzenden Flugzeuge gestiegen, die in Ordnung sind? Oder sind Sie in das Flugzeug gestiegen, in dem sich ein virusspuckender Superspreader befindet, der sich möglicherweise nicht einmal krank fühlt? Und sitzt dieser Superspreader ruhig in einer Maske in einer hinteren Reihe? Oder eine Flugbegleiterin, die durch die Gänge patrouilliert und ihre Maske senkt, um Fragen zu beantworten?

Die Fluggesellschaften tun, was sie können – Oberflächen aggressiv desinfizieren, Mahlzeiten reduzieren und manchmal Temperaturen messen. Aber Sie können nicht kontrollieren, ob Sie Pech haben. Ja, die Kabinenluft wird gefiltert und die Filter sind beeindruckend. Aber sie sind nicht so effektiv wie eine Brise im Freien.

Wenn jeder – keine Ausnahmen – jederzeit maskiert bleibt und es viele freie Plätze gibt, sollte das Fliegen ziemlich sicher sein. Der einzige todsichere Schutz ist eine PAPR-Haube, wie sie in Labors verwendet wird, die mit tödlichen Viren arbeiten. Aber diese sind teuer, schwer zu finden und lassen Sie wie einen Darsteller von “Contagion” aussehen, was Ihre Sitzkameraden nervös machen könnte.

Derzeit nutzen Fluggesellschaften nicht viele ihrer Flotten. Wenn mehr Flugzeuge in Dienst gestellt werden, werden die Sitze überfüllt, die Reinigungskräfte müssen schneller arbeiten und werden nachlässiger. Sie können sich das Ergebnis vorstellen.


Das war’s für dieses Briefing. Bis zum nächsten Mal.

– Isabella


Vielen Dank
An Sam Sifton für das Rezept und an Theodore Kim und Jahaan Singh für den Rest der Pause von den Nachrichten. Sie erreichen das Team unter [email protected]

P.S.
• Wir hören “The Daily”. In unserer neuesten Folge geht es um ein Wochenende mit verschärften Protesten in den USA gegen den Tod von George Floyd in Polizeigewahrsam.
• Hier ist das heutige Mini-Kreuzworträtsel und ein Hinweis: Alte Alphabetsymbole (fünf Buchstaben). Alle unsere Rätsel finden Sie hier.
• Zeitkorrespondenten, die sich mit Rassenfragen befassen, diskutieren die US-Proteste während unserer Veranstaltung „America, Inflamed“ am Dienstag um 11.00 Uhr Eastern Time (16.00 Uhr in London). Sie können Fragen vor der Veranstaltung per E-Mail senden: [email protected]

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

City führt eine neue Anrufer-ID-Funktion ein, um die COVID-19-Kontaktverfolgung zu unterstützen

SAN ANTONIO - - Anmerkung des Herausgebers: Sehen Sie sich das gesamte Briefing im obigen Video-Player an. Newsletter Empfänger können Klicke hier ...

NRL 2020: David Fifita, Vertrag, Brisbane Broncos, Backflip, Gold Coast Titans, Verhandlungen, Neuigkeiten, Updates

Am Dienstagabend hätte Anthony Seibold sich gewünscht, er hätte nie ans Telefon gegangen. Was er auf der anderen Linie hörte, war genau das, was...

William und Harry teilen Bargeld aus Mamas Gedenkfonds “neues Zeichen der Spaltung”

Die Prinzen William und Harry haben vereinbart, Bargeld aus dem Princess Diana-Gedenkfonds zwischen ihren eigenen Wohltätigkeitsorganisationen aufzuteilen. Der Umzug soll die „Spaltungen“...

Recent Comments