Home Gesundheit IIT-R entwickelt fortschrittliche, kostengünstige Orthoimplantate zur Heilung von Knochenbrüchen

IIT-R entwickelt fortschrittliche, kostengünstige Orthoimplantate zur Heilung von Knochenbrüchen



IIT-R entwickelt fortschrittliche, kostengünstige Orthoimplantate zur Heilung von Knochenbrüchen



outlookindia.com

1970-01-01T05: 30: 00 + 0530

<! –

->

Neu-Delhi, 26. Dezember (PTI) Forscher am Indian Institute of Technology (IIT) in Roorkee haben bioresorbierbare und kostengünstige orthopädische Implantate zur Heilung von Knochenbrüchen synthetisiert.

Die gegenwärtigen therapeutischen Strategien zur Heilung von Knochendefekten leiden gewöhnlich unter dem Auftreten einer bakteriellen Kontamination des Transplantats, was zu einer Nicht-Vereinigung der segmentalen Knochendefekte und dem Erfordernis einer sekundären Operation zum Entfernen oder Sterilisieren des primären Transplantats führt, so das Team am IIT Roorkee.

Die gegenwärtigen klinischen Transplantationsverfahren leiden unter postoperativen Infektionen und der ungerechtfertigten Adhäsion zwischen dem heilenden Knochen und den angrenzenden Weichgeweben. Eine Membran mit erhöhter antibakterieller Wirksamkeit würde postoperative bakterielle Infektionen ohne sekundäre allein abwehren Eingriffe oder Operationen, wodurch die Kosten und die Heilungszeit gesenkt werden ", sagte Sarim Khan, der erste Autor der beiden Studien.

"Eine mechanisch starke Membran würde eine Barriere darstellen, um die ursprüngliche Form des Knochens beizubehalten und jegliche postoperative Anhaftung zwischen dem Knochen und den umgebenden Weichteilen zu verhindern. Diese beiden mit den aktuellen Standards verbundenen Komplikationen haben diese Studien inspiriert", sagte er.

Eine Membran mit verbesserter antibakterieller Wirksamkeit, mechanischer Festigkeit und Osteokonduktivität würde eine Verbesserung der therapeutischen Strategie zur gesteuerten Knochenregeneration darstellen.

Untersuchungen zufolge leiden in Indien 20 Prozent der über 50-jährigen Frauen an Osteoporose, und eine solche kostengünstige Alternative würde die Behandlung für die Heilung von Frakturen aufgrund von Osteoporose bei Frauen erschwinglich machen.

Das Forschungsteam plane derzeit, mit der Industrie zusammenzuarbeiten, um klinische Studien durchzuführen, um die kommerzielle Nutzung zu ermitteln. PTI GJS GJS RDM
RDM


Haftungsausschluss :- Diese Story wurde nicht von Outlook-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus Feeds von Nachrichtenagenturen generiert. Quelle: PTI


Mehr vom Outlook Magazin

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

WHO stellt neuen Weltrekord für Infektionsfälle auf – Executive Digest

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete diesen Freitag einen Rekordanstieg bei Coronavirus-Fällen weltweit. In nur 24 Stunden gab es 292.527 neue Fälle. Die größten Zuwächse wurden...

Invima-Alarm für das Risiko von KN95-Masken mit Werksdefekt

Invima warnte letzten Donnerstag vor der importierten Maske...

Fußball – Die Berner Polizei mildert die Freude der Anhänger der Jungen

Die Feierlichkeiten nach dem Schweizer Fußballtitel der Jungen werden aufgrund des Coronavirus von der Polizei genau beobachtet.Gepostet: 31.07.2020 23:13 UhrViele Young Boys-Fans feierten am...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum