Im Einkaufszentrum Surmalu in Jerewan kam es zu einer Explosion – Nachrichten aus der Ukraine, Zwischenfälle

Im zentralen Teil der armenischen Hauptstadt Jerewan ereignete sich im Einkaufszentrum Surmalu eine Explosion. Darüber auskunftrmiert Ministerium für Notsituationen Armeniens.

Die Explosion löste ein Feuer aus. Nach vorläufigen Angaben gebe es Opfer, heißt es in dem Bericht.

Folge uns auf Facebook und an Diskussionen teilnehmen

Mehr als zehn Kampfeinheiten der Feuerwehr- und Rettungsteams von Eriwan und der regionalen Rettungsdienste des Ministeriums für Inneres und Kommunikation waren vor Ort, um zu helfen.

Der Rauch des Feuers ist mehrere Kilometer weit sichtbar. Die Anwohner werden aufgefordert, zu Hause zu bleiben, da eine zweite Explosion droht.

In Eriwan starben bei einer Explosion eines Pyrotechniklagers in einem Einkaufszentrum drei Menschen, 20 wurden vermisst

Sieben Menschen, die bei der Explosion in Eriwan verletzt wurden, wurden in Krankenhäuser gebracht. Unter den Trümmern könnten noch Menschen sein.

In Eriwan starben bei einer Explosion eines Pyrotechniklagers in einem Einkaufszentrum drei Menschen, 20 wurden vermisst

In den sozialen Medien gepostete Videos zeigen die Geräusche explodierender Pyrotechnik.

Aktualisiert um 19:30 Uhr. Ursache der Explosion im Einkaufszentrum von Jerewan war ein Brand in einem Pyrotechniklager, heißt es Reuters. Nach Angaben des armenischen Gesundheitsministers erreichte die Zahl der Opfer 60 Menschen, zwei starben.

Aktualisiert um 23:20 Uhr. Der armenische Minister für Notsituationen, Armen Pambukhchyan, sagte, dass bei der Explosion drei Menschen getötet wurden: zwei Frauen und ein Mann. 20 Personen gelten als vermisst, darunter eine schwangere Frau mit einem 5-jährigen Kind.

Das Feuer wurde weitgehend gelöscht, aber die Such- und Rettungsbemühungen werden die ganze Nacht über fortgesetzt.

Newsletter von LIGA.net abonnieren – nur das Wichtigste in Ihrer Mail

Roman Bryl, Sergej Bereschnoy

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler bemerken, markieren Sie ihn mit der Maus und drücken Sie Strg+Enter.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.