Im Sommer floss die Wohnungsbeihilfe zu höheren Raten

| |

BOSTON – Exakt elf Monate nach Ablauf des von einer Pandemie inspirierten Moratoriums für Räumungen des Bundesstaates haben Verwaltungs- und Justizbeamte von Baker die Bemühungen, Mieter und Vermieter mit Soforthilfe zu verbinden, als Erfolgsmodell angepriesen, obwohl Anwälte und Gesetzgeber behaupteten, dass das System immer noch schädliche Lücken habe .

Top-Stellvertreter von Gouverneur Charlie Baker und Gerichtsführer sagten, sie seien zuversichtlich, dass die Reaktion des Bay State gut funktioniert, um gefährdete Bewohner unterzubringen, insbesondere nach einigen Wohnungsaktivisten und Gesetzgebern gewarnt dass das Urteil des Obersten US-Gerichtshofs vom 26. August, das ein bundesstaatliches Räumungsmoratorium aufhebt, die Belastung verschärfen würde.

Massachusetts hat seine Verteilung von Mietbeihilfen in den letzten Monaten erheblich aufgestockt und Änderungen vorgenommen, um den Prozess zu rationalisieren, sagten die Beamten am Freitag und fügten hinzu, dass der Staat auf dem richtigen Weg ist, um eine wichtige bundesstaatliche Benchmark zu löschen, die dazu führen könnte, dass zusätzliche Dollar in die Bucht fließen Bundesland.

„Wir verstehen und erkennen sicherlich, dass es bei Mietern und Vermietern, die von der COVID-19-Pandemie betroffen sind, anhaltende Bedenken gibt, insbesondere angesichts der jüngsten Maßnahmen des Obersten Gerichtshofs gegen das CDC-Moratorium“, sagte Mike Kennealy, Minister für Wohnungs- und Wirtschaftsentwicklung. „Es gibt viele nationale Geschichten und nationale Berichterstattung zu diesem Thema, und wir glauben ehrlich gesagt nicht, dass die nationalen Schlagzeilen eine genaue Darstellung dessen sind, was hier in Massachusetts passiert.“

Massachusetts hat seit März 2020 fast 270 Millionen US-Dollar an Nothilfe für Wohnimmobilien an mehr als 40.000 einzigartige Haushalte verteilt Daten, die die Verwaltung vorgelegt hat Freitag.

Auch das Tempo hat sich seit Ende letzten Jahres beschleunigt. Im Dezember verteilte der Staat 4,1 Millionen US-Dollar an Mietbeihilfen an 1.363 Haushalte; Bis August erreichte die monatliche Gesamtsumme 46 Millionen US-Dollar und 15.644 Haushalte, sagten Beamte. Die Mittelfreigabe im August war mehr als doppelt so hoch wie das Jahresbudget von 20 Millionen US-Dollar, das das Wohnhilfeprogramm für Familien im Übergang vor der Pandemie hatte.

Beamte sagten, Massachusetts werde wahrscheinlich bis Ende des Monats eine wichtige Benchmark erreichen.

Der im Dezember unterzeichnete Consolidated Appropriations Act, der ehemalige Präsident Donald Trump, der die erste größere Summe von Bundesnothilfe für Mieten gewährte, verlangt von den Staaten, bis zum 30. September mindestens 65 % der Mittel auszugeben oder zu verpflichten. Jeder Staat, der dieses Ziel nicht erreicht könnte den Rest seiner Finanzierung vom US-Finanzministerium zurückfordern und in einen anderen Bundesstaat umschichten lassen, der erfolgreich war.

Bis zum 10. September gaben Beamte bekannt, dass Massachusetts 266,5 Millionen US-Dollar aus seiner ersten Finanzierungsrunde der Nothilfe für die Miete ausgegeben oder verpflichtet hatte. Das entspricht 61 % des anfänglichen Pots, nur 4 Prozentpunkte unter dem Monatsendziel.

Amy Stitley, Leiterin der Programme des Department of Housing and Community Development, nannte dies „eine wirklich gute Position, um andere Mittel aufzunehmen, sollten sie verfügbar werden“.

Seit Januar betreibt die Verwaltung ein Bearbeitungszentrum für Mietanträge und hat alle verifizierten Antragsteller von MassHealth und des Department of Transitional Assistance für Mietbeihilfe automatisch einkommensqualifiziert.

Diese Änderungen “erlaubten es dem Staat, im März wirklich Fortschritte zu machen”, sagte die DHCD-Unterstaatssekretärin Jennifer Maddox.

Heutzutage benötigen Antragsteller vier wichtige Dokumente, um eine Wohnungsnothilfe zu beantragen: einen Ausweis des Haushaltsvorstands; Wohnsitznachweis, z. B. ein Mietvertrag; Überprüfung, dass sie mit einer Wohnungskrise konfrontiert sind, wie z. B. eine gerichtliche Vorladung zur Räumung; und Einkommensnachweis, der bei den meisten Bewerbern bereits über MassHealth oder DTA erfolgt.

„Wir glauben, dass wir eine wirklich gute Balance zwischen Programmintegrität und schneller Hilfe gefunden haben“, sagte Stitely.

Einige Anwälte, die mit Mietern arbeiten, denen eine Räumung droht, und Gesetzgeber, die auf eine umfassendere Reaktion gedrängt haben, teilen jedoch nicht den Stolz der Verwaltung auf die Umleitungsinitiative.

Molly Broderick, eine Anwältin in der Wohneinheit bei Greater Boston Legal Services, sagte, die Regierung habe „einige produktive Änderungen vorgenommen, insbesondere im letzten Monat“, aber das Programm insgesamt sei „noch nicht dort, wo es sein muss“.

„Hier in Massachusetts sehen wir immer noch, dass das Geld wirklich, wirklich schwer zu bekommen ist. Vielleicht erhalten mehr Menschen Zugang dazu als im Juni, aber im Juni wurden die meisten Anträge auf Mietbeihilfe abgelehnt“, sagte Broderick dem Nachrichtendienst. “Nur weil es besser geworden ist, heißt das nicht, dass es genug ist.”

Baker und der Gesetzgeber ließen das staatliche Räumungsmoratorium im Oktober 2020 auslaufen. Stattdessen starteten Verwaltungs- und Gerichtsbeamte eine Umleitungsinitiative, die Vermieter und Mieter mit Soforthilfe, Vermittlung und Rechtshilfe verbinden soll.

Seit Aufhebung des staatlichen Moratoriums sind rund 14.700 neue Räumungsklagen wegen Nichtzahlung der Miete bekannt geworden abgelegt in Massachusetts, nach Daten des Trial Court.

Beamte sagten am Freitag, dass der Staat von der Woche vom 5. Juli bis zur Woche vom 23. August 16.774 Anträge bearbeitet habe.

Auszeiten treten in der Regel auf, wenn ein Bewerber oder Vermieter nicht genügend Informationen zur Verfügung gestellt oder nicht auf die Kontaktaufnahme reagiert hat, und DHCD gibt jedem Kandidaten eine 14-tägige Frist, um seine Bewerbung nach Ablauf der Frist erneut zu öffnen. Beamte sagten, dass etwa 20 % der Antragsteller diese Gelegenheit nutzen, und dass die Hälfte derjenigen, die sich erneut bewerben, eine Beihilfe erhalten.

DHCD plant, das Personal in seinem Bearbeitungszentrum für Mietanträge aufzustocken, klarere Anweisungen zu geben und Türklopfkampagnen durchzuführen, um die Auswirkungen abgelaufener Anträge zu reduzieren, sagten Beamte.

Von den 18.500 Haushalten, die zwischen März und August versorgt wurden, waren fast 60% extrem einkommensschwach, 40% wurden als Hispanoamerikaner oder Latinos identifiziert, 29% als Schwarze identifiziert und 69% hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand, so die am Freitag vorgelegten Verwaltungsdaten.

Anwälte und Gesetzgeber weiter pushen für Gesetze, die ein vorübergehendes Verbot von Räumungen und Zwangsvollstreckungen auf Bundesebene wieder einführen, Vermieter verpflichten, alle Mietunterstützungsoptionen auszuschöpfen, bevor sie eine Räumung beantragen, und eine zusätzliche Straffung des Beihilfeantragsverfahrens anordnen.

„Wir können allen öffentlichen Bediensteten, die daran arbeiten, dem Bedarf an Mietunterstützung gerecht zu werden, dankbar und dankbar sein, aber meine Meinung, und dies basiert sowohl auf Interaktionen mit den Wählern als auch auf dem Feedback von Befürwortern an vorderster Front, ist dies das System funktioniert anständig für Leute, die eine Vertretung haben, aber nicht so gut oder überhaupt gut für unterrepräsentierte Personen oder für Leute, die versuchen, kalt auf das System zuzugreifen “, Abgeordneter Mike Connolly, ein Demokrat aus Cambridge, der diese Gesetzgebung unterstützt hat, sagte in einem Interview.

Ein Gesetz aus der Pandemie-Ära verlangt, dass Gerichte alle Räumungsfälle einfrieren, während ein Antrag auf Mietbeihilfe anhängig ist, aber die Vorsitzende des Trial Court, Paula Carey, sagte am Freitag, dass jeder Räumungsfall auch dann in den Rechtsakten eines Mieters aufgenommen wird, wenn das Verfahren pausiert wird.

Broderick warnte, dass Mietern auch dann bleibende Konsequenzen drohen, wenn sie Mietbeihilfen erhalten, wenn der Staat Fälle nicht von vornherein außergerichtlich halten kann.

„Das zweite Mal, dass jemand einen Räumungsklage gegen sie hat, wird dies aktenkundig, und wir wissen, dass dies statistisch gesehen der Wohnungssuche in der Zukunft wirklich im Wege stehen kann“, sagte Broderick.

.

Previous

Nahezu perfektes Spätsommerwetter für Montreal | Vorstadtwetter

Angers vs Nantes Vorhersage, Wett-Tipps & Quoten │19. SEPTEMBER 2021

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.