(In Bildern) Wie andere Länder der Welt feierte Senegal den Badminton-Tag!

| |

Die Entscheidung wurde im vergangenen März getroffen und ist weltweit eine Premiere. Die Feier des „Badminton Day“ ist nun für den 5. Juli angesetzt, um die Gründung der Badminton World Federation zu markieren. Im Senegal waren Kinder und Sportjournalisten die Stars des Tages.

Der senegalesische Verband hat beschlossen, Sportjournalisten für diese erste Feier des Badminton-Tages zu sponsern. Ein Weg, um die Männer und Frauen der Presse mit den Vorschriften dieser Disziplin zu durchdringen, aber auch um Badminton zu fördern. Der Verband würdigte posthum den Journalisten Omar Diarra. Sie gratulierte auch der Arbeit der Kollegen Saikou Seydi und Yatma Lo zur Popularisierung der Disziplin.

An diesem Dienstag wurde das Renaissance-Denkmal für Ausstellungstätigkeiten und Materialübergabe verabredet. Es ist ein Schlägersport, bei dem entweder zwei Spieler oder zwei Paare in zwei Halbfeldern, die durch ein Netz getrennt sind, gegeneinander antreten. Die Spieler erzielen Punkte, indem sie einen Federball mit einem Schläger schlagen, um ihn in das Feld des Gegners zu schlagen oder den Gegner zum Foul zu bringen.

Nach nur zweijähriger Existenz im Senegal veranlassten die Fortschritte, die bei der Organisation und Förderung dieser Disziplin festgestellt wurden, das Ministerium, das CNP (National Promotion Committee) zu Beginn des Jahres zu einer Föderation zu machen.

Beachten Sie, dass neben Dakar auch andere Regionen im Rhythmus des Badminton Day vibrierten.

Previous

Nicky Hilton begrüßt drittes Kind

Substanzgebrauchsbehandlung – Lebensverbindungen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.