In der Nähe von Kamenez-Podolsk starben drei Menschen bei einem Unfall

| |

Foto: Nationale Polizei der Ukraine

Der Unfall ereignete sich am späten Abend in der Nähe des Dorfes Slobodka-Rakhnovskaya

Drei Opfer mit unterschiedlich schweren Verletzungen wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Unter ihnen ist ein Kind.

In der Region Chmelnyzkyj, auf der Autobahn Zhitomir-Chernivtsi, kollidierten zwei Autos, bei denen drei Menschen starben und drei weitere verletzt wurden. Darüber informiert GSChS im Morgenbericht am Dienstag, 14. September.

“Am 13. September um 21:25 Uhr kollidierten zwei Autos in der Nähe des Dorfes Slobodka-Rakhnovskaya, Bezirk Kamenez-Podolsk, auf der Autobahn N-03 Schitomir-Chernivtsi, bei der drei Menschen starben, drei weitere wurden verletzt ( von denen ein Kind 2011 geboren wurde). ) “, – heißt es in der Nachricht.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Opfer mit unterschiedlich schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Beteiligt waren sechs Personen und ein Gerät des Landesnotdienstes.

Eva in der Türkei ein Bus mit Touristen ist verunglückt… Unter den Opfern waren 35 Bürger der Ukraine. Unfallursache war ein Herzinfarkt bei dem Busfahrer – einem türkischen Staatsbürger. Er starb.

In Dnipro hat Mercedes vier Menschen angefahren und in ein Wohnhaus gekracht

Neuigkeiten von Korrespondent.net im Telegramm. Abonniere unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

.

Previous

Milizenführer wegen Bombenanschlag auf Moschee in Minneapolis zu 53 Jahren Haft verurteilt

Die Renditen von Staatsanleihen steigen vor den Inflationsdaten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.