In einer 24/7-Esskultur gewinnt das regelmäßige Fasten Anhänger Louisiana

| |

NEW YORK (AP) – Bei kohlenhydratarmen Diäten sind Fleisch und Käse in Ordnung.

Bei fettarmer Ernährung sind Obst und Haferflocken in Ordnung.

Mit dem neuesten Ernährungstrend sind lange Zeit überhaupt keine Lebensmittel erlaubt.

Eine Diät, die stundenlanges Essen verbietet, mag in einer Kultur zum Scheitern verurteilt erscheinen, in der Lebensmittel ständig verfügbar sind, aber Apps und Facebook-Gruppen für Menschen auftauchen, die "intermittierendes Fasten" praktizieren.

Bri Wyatt, eine 32-jährige Einwohnerin aus Tennessee, hat es in diesem Sommer versucht.

"Zuerst war ich der Meinung, dass es keinen Weg gibt", sagte sie.

Aber nachdem sie mehr darüber gelesen hatte, dachte sie, dass es nicht so schwer sein könnte. Sie begann mit dem Auslassen des Frühstücks und nächtlicher Snacks und ging später zu einer 60-tägigen Herausforderung über, jeden zweiten Tag zu fasten.

Melissa Breaux Bankston, eine Crossfit-Ausbilderin in New Orleans, Louisiana, versuchte auch, mit Unterbrechungen zu fasten, um ihren Imbiss einzudämmen. "Ich wollte die Zeit, die ich aß, begrenzen", sagte sie.

Studien zu den möglichen gesundheitlichen Vorteilen von intermittierendem Fasten sind noch begrenzt, auch im Hinblick auf die Wirksamkeit beim Abnehmen. Auf dem Weg ins neue Jahr fragen Sie sich vielleicht, ob es Ihnen dabei helfen könnte, wieder in Form zu kommen.

WANN, NICHT WAS

Wie bei anderen Diäten hilft intermittierendes Fasten beim Abnehmen, indem Grenzen um das Essen gesetzt werden. Aber anstatt zu begrenzen, was Sie essen, schränkt es ein, wenn Sie essen.

"Es ist wirklich eine andere Art, Ihren Körper dazu zu bringen, weniger Kalorien zu essen", sagte Krista Varady, die an der Universität von Illinois in Chicago intermittierendes Fasten studiert.

Befürworter sagen, dass intermittierendes Fasten bei der Gewichtsabnahme auf andere Weise hilft. Sie sagen zum Beispiel, dass es Ihren Körper dazu zwingt, sein eigenes Fett als Brennstoff zu verbrennen, nachdem es die Energie aufgebraucht hat, die es normalerweise aus der Nahrung bekommt. Die Auswirkungen hängen jedoch von Ihrem spezifischen Ansatz ab. Laut Varady gibt es noch keine eindeutigen Hinweise darauf, dass intermittierendes Fasten im Vergleich zu anderen Diäten einzigartige Auswirkungen hat.

Unabhängig davon sollten die Leute ihren Arzt konsultieren, bevor sie es versuchen. Es ist nicht für Kinder, Personen mit bestimmten Medikamenten oder Personen mit Essstörungen in der Vorgeschichte geeignet.

SCHNELLMENÜ

Eine der populäreren Methoden für intermittierendes Fasten besteht darin, das Essen auf ein 8-Stunden-Fenster zu beschränken und während der anderen 16 Stunden des Tages zu fasten. Dies wird als zeitlich begrenzte Fütterung bezeichnet und ist nicht so schwierig wie einige andere Ansätze, da die Fastenperiode die Zeit umfassen kann, in der Sie schlafen.

Viele Menschen passen das Essfenster so an, dass es kürzer oder länger ist. Einige essen nur eine Mahlzeit pro Tag, während andere mehrmals pro Woche ganze Tage fasten. An Fastentagen können sich die Menschen bei Bedarf etwa 600 Kalorien gönnen. Aber Dr. Jason Fung, der Bücher über intermittierendes Fasten geschrieben hat, sagt, dass das Überspringen von Lebensmitteln tatsächlich einfacher sein könnte, da das Essen kleiner Mengen den Appetit anregen könnte.

Was auch immer die Methode ist, die Menschen sollten nicht schlucken, wenn sie aufhören zu fasten. Fung sagt, es ist ein Mythos, dass das Fasten einen ausgehungert hat.

Sumaya Kazi, die online über ihr intermittierendes Fasten berichtet und Coaching-Dienste für die Ernährung anbietet, sagt, dass es schwieriger zu sein scheint, als es teilweise ist, weil übermäßiges Essen zur Norm geworden ist. "Zeitweiliges Fasten ist eher eine mentale als eine körperliche Herausforderung", sagt sie.

Aber die Menschen reagieren unterschiedlich auf Diäten, und das Fasten kann für manche viel schwieriger sein als für andere, sagt Dr. Fatima Stanford, eine Fachärztin für Adipositas an der Harvard Medical School.

"Es gibt keine Einheitsgröße", sagte sie.

FASTING ON TRIAL

Fettleibigkeitsexperten haben sich für intermittierendes Fasten interessiert, aber Studien zur Ernährung sind noch im Entstehen. Derzeit deuten begrenzte Forschungsergebnisse darauf hin, dass es für die Gewichtsabnahme auf lange Sicht möglicherweise nicht besser ist als konventionelles Kalorienreduzieren.

"Leider wird das intermittierende Fasten ein wenig hochgespielt", sagte Courtney Peterson, die die Diät an der Universität von Alabama in Birmingham studiert.

Dennoch können einige Fastenansätze effektiver sein als andere. Und Peterson merkt an, dass es schwierig ist, Studien zu entwerfen, die die Auswirkungen einer Diät definitiv erfassen. Dies liegt zum Teil daran, dass so viele andere Variablen im Spiel sein könnten.

Zum Beispiel untersuchen Forscher, ob die Vorteile des intermittierenden Fastens damit zusammenhängen, wann die Essensperiode abfällt und wie gut unser Körper die Nahrung den ganzen Tag über verarbeitet.

Einige Gesundheitsexperten sagen, dass intermittierendes Fasten für viele Menschen zu schwierig sein könnte. Sie weisen auf eine Studie von 100 Personen hin, bei der diejenigen, die in die Gruppe der Fastenzwischentage eingestuft wurden, im Laufe der Zeit ungefähr so ​​viel Gewicht verloren wie diejenigen, die konventionelle kalorienreduzierende Diäten einnahmen. Aber die Fastengruppe hatte eine Abbrecherquote von 38%, verglichen mit 29% für die konventionelle Diätgruppe.

Aber intermittierendes Fasten kann für Menschen, die bereits Mahlzeiten auslassen, wenn sie zu beschäftigt sind, einfacher sein als andere Diäten, sagte Varady von der Universität von Illinois in Chicago.

Um Gewichtsverlust zu vermeiden, sagte sie, dass die Menschen Diäten wählen sollten, die denen ähneln, die sie bereits essen.

"Unterschiedliche Diäten wirken sich auf unterschiedliche Menschen aus", sagte sie.

———

Die Abteilung für Pressegesundheit und Wissenschaft erhält Unterstützung von der Abteilung für wissenschaftliche Bildung des Howard Hughes Medical Institute. Für den Inhalt ist ausschließlich der AP verantwortlich.

Copyright 2019 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weitergegeben werden.

(TagsToTranslate) Louisiana (T) Gesundheit (T) medizinische Forschung (T) Fettleibigkeit (T) Krankheiten und Bedingungen (T) Diäten und Diäten (T) Ernährung (T) Ernährung und Bewegung (T) Lebensstil (T) Gewichtsverlust Diäten (t) Gewichtsmanagement

Previous

Was läuft am Mittwoch im Fernsehen? Linda Ronstadt Doc und Doctor Who

SID SALTER: Geflügel und Forstwirtschaft bilden nach wie vor das Fundament der starken Agrarwirtschaft in Mississippi Säulen

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.