“In sein Land”: Oscar Ruggeri überquerte Víctor Hugo Morales wegen seiner Enttäuschung über Alberto Fernández

| |


Oscar Ruggeri befragte den Journalisten Víctor Hugo Morales

Der Diskussionsteilnehmer von 90 Minuten Fußball, Oscar Ruggeriüberquerte den Journalisten Victor Hugo Morales, für die Enttäuschung, die durch den Sportberichterstatter mit dem Präsidenten zum Ausdruck gebracht wurde Alberto Fernández für Argentiniens Position vor den Vereinten Nationen zur Lage in Venezuela.

Ruggeri drückte aus, dass seiner Meinung nach die Argentinische Mannschaft Fußball “nie” müsste von einem geführt werden ausländischer Trainer, auf Anfrage des Hosts des Programms, Sebastián “Pollo” Vignolo, in Bezug darauf, wer die besten technischen Direktoren der Welt sind.

In diesem Sinne platzierte sich der ehemalige Weltmeister in Mexiko ’86 in der imaginären Rangliste der Cholo Simeone, ein Marcelo Gallardo und Pep Guardiola. Aber um die Albiceleste-Combo zu fahren, falls es so wäre Manager der kombinierten Albiceleste, die stur Er sagte, er würde über Atlético de Madrids Trainer nachdenken.

In der Zwischenzeit würde Simeone, wenn er nein sagte, nach Gallardo oder seinem Freund Ricardo “Tigre” Gareca suchen. Als Vignolo ihn nach Guardiola fragte, antwortete der ehemalige Fußballspieler: “Sprich nicht mit mir über Ausländer. Meine Auswahl, die argentinische Auswahl, wird niemals von einem Ausländer geleitet“.

Später argumentierte Ruggeri: “Wenn wir sagen, dass Gallardo der beste der Welt ist und er die Möglichkeit hat, das Team zu leiten, und Sie ihn im Ausland suchen, erzählen Sie mir später nicht mehr über die Argentinier.”

Der hinterhältige Hinweis auf Víctor Hugo Morales

Vor dem Vorwurf seines Programmpartners Vignolo (“Sie diskriminieren“) antwortete der ehemalige Fußballspieler:” Was kümmert es mich, was du sagst? In meinem Land lebende Ausländer müssen die Regeln, die wir haben, und unsere Gesetze einhalten. “”

Schließlich verwies er (ohne es zu erwähnen) auf Víctor Hugo Morales, den uruguayischen Berichterstatter, der seit Jahrzehnten in unserem Land lebt. Morales hatte Argentiniens Position vor den Vereinten Nationen zur Verletzung der Menschenrechte in Venezuela in Frage gestellt und die “Rechtfertigung” in der Luft von provoziert Alberto Fernández.

“”Präsident: Antworte nicht mehr. Wenn es dir nicht gefällt, musst du in dein Land gehen. Wenn sie hier leben, die Regeln und Gesetze und die Normen, sagen wir die Argentinier. Ich habe an drei Orten gelebt: in Italien, Spanien und Mexiko. Einmal erklärte ich und sie sagten mir: Herr Ruggeri, wenn es Ihnen nicht gefällt, gehen Sie in Ihr Land. Also antworte ich allen Ausländern: Ich habe mit niemandem ein Problem. Komm her, um zu arbeiten. Wer arbeitet, lässt ihn sterben. Wer erklärt, dass er mich enttäuscht hat, sein Land, Bruder. Das ist sehr einfach. “”

EBENFALLS

.

See also  River schlug Godoy mit 6: 1 und 4 von Santos Borré: Zusammenfassung und Tore des Spiels [VIDEOS] | ARGENTINIEN | AR | SPORT-TOTAL
Previous

Ellie Goulding: Hellstes Blau

“Fliegen” Medizin nach dem Horten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.