Home Welt Inder suchen nach Vorräten, als die dreiwöchige Sperrung des Coronavirus beginnt

Inder suchen nach Vorräten, als die dreiwöchige Sperrung des Coronavirus beginnt

NEU-DELHI / BENGALURU (Reuters) – Inder drängten sich am Mittwoch in Lebensmittelgeschäften und Apotheken um wichtige Dinge, nachdem Premierminister Narendra Modi drei Wochen lang eine vollständige Sperrung angeordnet hatte, um eine Coronavirus-Pandemie zu bekämpfen, eine der härtesten Maßnahmen dieser Art weltweit.

Die Menschen kaufen Gemüse auf einem Markt, nachdem der indische Premierminister Narendra Modi am 24. März 2020 in Neu-Delhi, Indien, eine landesweite Sperrung ab Mitternacht gefordert hatte, um die Ausbreitung der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) zu begrenzen. REUTERS / Anushree Fadnavis

Indiens Bilanz von 536 Fällen und 10 Todesfällen wird von China, Italien und Spanien in den Schatten gestellt, aber Modi und Gesundheitsexperten haben gewarnt, dass die Nation von 1,3 Milliarden Menschen einer Flutwelle von Infektionen ausgesetzt ist, wenn keine harten Schritte unternommen werden.

Die Menschen in den Schlüsselstädten Delhi, Mumbai und Bengaluru beeilten sich, sich einzudecken, nachdem Modi die Abschaltung in einer landesweit im Fernsehen übertragenen Rede angeordnet hatte, kaum vier Stunden bevor sie in Kraft trat.

Als die Staaten ihre Grenzen schlossen, schlängelten sich lange Schlangen von Lastwagen mit Milch, Obst und Gemüse die Autobahnen entlang, obwohl Modi sagte, dass die wesentlichen Dienstleistungen landesweit aufrechterhalten würden.

“Es gibt keine klaren Anweisungen, die Polizei fordert uns auf, den Laden zu schließen”, sagte Ram Agarwal, ein Lebensmittelhändler in Delhi, der von Menschen überschwemmt wird, die Trockenfutter und Milch kaufen möchten.

(Interaktive grafische Verfolgung der weltweiten Verbreitung von Coronavirus: Öffnen Sie tmsnrt.rs/3aIRuz7 in einem externen Browser.)

Störungen bei Online-Diensten trugen zum Leid der Menschen bei.

Flipkart von Walmart Inc hat die Dienste eingestellt, teilte das indische E-Commerce-Unternehmen in einer Mitteilung auf seiner Website mit, als die Sperrung begann. Der Pantry-Service von Amazon India, der Lebensmittel liefert, war in mehreren Städten ebenfalls nicht verfügbar.

Anthony Thomas, ein Mitarbeiter eines kleinen Online-Milchlieferdienstes, der normalerweise jeden Morgen 150 Liter Milch und Lebensmittel in Delhi verteilt, sagte, sein Arbeitgeber habe ihm gesagt, er solle zu Hause bleiben.

“Es gibt noch keine Informationen über die Lieferungen von morgen”, fügte er hinzu.

Modis umfassende Aktion zielt darauf ab, die Ausbreitung des Virus in den vielen kleinen Städten Indiens nach einer ersten Infektionswelle in Delhi, der Hauptstadt, dem Handelszentrum von Mumbai und anderen großen Städten einzudämmen.

Fälle, die aus abgelegenen Teilen des westlichen Bundesstaates Maharashtra gemeldet wurden, haben Bedenken hinsichtlich der Fähigkeit des notorisch ausgehungerten öffentlichen Gesundheitssystems zur Bewältigung geweckt.

Indien hat nur 0,5 Krankenhausbetten pro 1.000 Menschen, verglichen mit 4,3 in China und 3,2 in Italien.

Niemand in der größten Demokratie der Welt darf in den nächsten drei Wochen das Haus verlassen, sagte Modi.

“Jeder Bezirk, jede Gasse, jedes Dorf wird gesperrt sein”, sagte er und warnte davor, dass Indiens Entwicklung Jahrzehnte zurückgehen würde, wenn es nicht stillgelegt würde, um das Virus zu bekämpfen.

Die Schließung einer 2,9-Billionen-Dollar-Wirtschaft würde jedoch weitreichenden Schaden anrichten und insbesondere die ärmsten Menschen verletzen, sagten einige Experten.

“Die Notwendigkeit der Stunde ist ein wirtschaftliches Paket”, sagte Madhura Swaminathan, Leiter der Abteilung für Wirtschaftsanalysen des indischen statistischen Instituts im Technologiezentrum von Bengaluru.

“Es ist notwendig, die Menschen zu bitten, zu Hause zu bleiben, aber das wird für die Mehrheit der Bevölkerung nicht ausreichen, die es sich nicht leisten kann, ohne Arbeit und Bezahlung zu Hause zu sitzen.”

Die Behörden bemühen sich, in ganz Südasien, wo ein Viertel der Weltbevölkerung lebt, Abwehrmaßnahmen gegen das Virus zu ergreifen.

Vier Mitglieder der NATO-Mission in Afghanistan wurden kurz nach ihrer Ankunft positiv auf das Virus getestet und wurden zu den ersten Infektionen, teilte die NATO am Dienstag mit.

Berichterstattung von Rupam Jain in Mumbai, Aditya Kalra und Sankalp Phartiyal in Neu-Delhi; Bearbeitung von Clarence Fernandez

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust Principles.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Nancy Sue (Höhle) Payne | Ennis News

Mit tiefer Trauer verkünden wir den Tod von Nancy Sue (Cave) Payne am Nachmittag des 2. Juli 2020. Sie starb in ihrem 80. Lebensjahr. Nancy...

Pasquale (Pat) Musitano, Mob-Boss von Hamilton, wurde in Burlington erschossen

Artikelinhalt fortgesetztDie Peel Regional Police fand Musitano kurz nach 7 Uhr morgens mit Schussverletzungen in der Nähe der Hurontario Street und des Matheson Boulevard...

Recent Comments