Indiens Coronavirus-Krise spornt einen neuen Blick auf die Selbstständigkeit an

| |

NEU-DELHI – Die Coronavirus-Pandemie hat Indiens Beschäftigungskrise immer schlimmer gemacht und die Regierung dazu veranlasst, eine alte Lösung neu zu betrachten: Eigenständigkeit.

Der jüngste Plan von Premierminister Narendra Modi scheint darauf abzuzielen, Unternehmen dabei zu helfen, sich im Gegensatz zu Exporten noch stärker auf indische Verbraucher zu konzentrieren, und gleichzeitig den potenziell riesigen Inlandsmarkt zu nutzen, um ausländische Firmen dazu zu bewegen, sich im Land niederzulassen und Inder zu beschäftigen.

.

Previous

NASCAR zündet am Sonntag seine Motoren an und hofft, die Rückkehr des Sports aus der Quarantäne zu fördern

Tragen Sie in Kuwait und Katar eine Maske oder ein Gesichtsgefängnis

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.