Indonesien besteht an einem Tag 14.000 Coronavirus-Fälle

| |

Jakarta. Indonesiens anhaltender Anstieg neuer Coronavirus-Fälle erreichte am Samstag mit weiteren 14.224 Fällen ein neues Niveau, um einen neuen Höchststand für den vierten Tag in Folge zu erreichen und die Gesamtzahl des Landes auf 896.642 zu erhöhen, wie Regierungszahlen zeigen.

Die Zahl am Samstag ist um 11 Prozent höher als das nur einen Tag zuvor gemeldete Hoch und markiert die längste Anzahl rekordverdächtiger Tageszahlen seit Beginn des Ausbruchs.

Die Gesamtzahl der aktiven Fälle liegt bei 143.517 oder 16 Prozent der gemeldeten Fälle.

(Klicken für eine vollständige Ansicht)

Weitere 283 Covid-19-Patienten sind in den letzten 24 Stunden gestorben, was die Gesamtzahl der Todesopfer auf 25.767 erhöht.

Das Land verzeichnet seit Jahresbeginn den stärksten Anstieg sowohl bei neu auftretenden Coronavirus-Fällen als auch bei Todesfällen. Innerhalb von 16 Tagen wurden 153.444 Fälle und 3.629 Todesfälle hinzugefügt.

Jakarta und West Java, die beide landesweit mehr als ein Drittel aller Fälle teilten, brachen ihren eigenen Rekord für die höchste Anzahl von Coronavirus-Fällen pro Tag.

(Klicken für eine vollständige Ansicht)
(Klicken für eine vollständige Ansicht)

Jakarta hat in den letzten 24 Stunden 3.526 neue Fälle registriert, was einer Gesamtzahl von 223.970 entspricht, darunter 3.705 Todesfälle. Die Hauptstadt hat seit Jahresbeginn mehr als 40.000 Fälle registriert.

West Java fügte 3.460 Fälle für insgesamt 111.096 hinzu und meldete die höchste tägliche Zahl der Todesopfer in der Provinz von 42, um die Gesamtzahl der Todesopfer auf 1.336 zu erhöhen.

Es ist der dritte Tag in Folge, an dem die bevölkerungsreichste Provinz des Landes täglich ihren eigenen Höchststand erreicht hat.

Zentral-Java ist nur die dritte Provinz, die die 100.000-Marke überschritten hat. Die düstere Zahl wurde erreicht, nachdem die Provinz innerhalb von 24 Stunden 1.997 neue Fälle registriert hatte, was einer Gesamtzahl von 101.049 Fällen entspricht.

(Klicken für eine vollständige Ansicht)
(Klicken für eine vollständige Ansicht)

Die Provinz verzeichnete 68 Todesfälle, die höchste Zahl der Opfer des Tages, und erhöhte die Gesamtzahl der Covid-19-Todesfälle auf 4.443.

In Ost-Java wurden 1.160 neue Fälle registriert. Zum vierten Mal seit Beginn des Ausbruchs wurden täglich mehr als 1.000 Fälle registriert, insgesamt 98.403.

Mindestens 6.833 Menschen sind in Ost-Java an Covid-19 gestorben, mehr als in allen anderen Provinzen.

Die Gesamtzahl der Fälle in den vier bevölkerungsreichsten Provinzen des Landes macht 60 Prozent der nationalen Gesamtzahl aus.

(Klicken für eine vollständige Ansicht)
(Klicken für eine vollständige Ansicht)

Andere Hotspots

Süd-Sulawesi hat in den letzten Monaten zu den am schnellsten wachsenden Neuerkrankungen gehört. Es hat seit dem 1. Januar 9.315 Fälle hinzugefügt und dabei sechs Mal seinen eigenen Rekord für die höchsten täglichen Zahlen geschlagen.

Am Samstag überschritt es die 40.000-Marke, nachdem es mit 659 den höchsten Anstieg an einem Tag verzeichnet hatte. Die derzeitige Gesamtzahl entspricht einer Steigerung von 95 Prozent gegenüber dem Stand am 30. November.

In ähnlicher Weise hat Ost-Kalimantan seit Ende November in einigen Fällen einen dramatischen Anstieg verzeichnet.

In den ersten 16 Tagen des Jahres hat Ost-Kalimantan 6.082 Fälle registriert, verglichen mit der monatlichen Gesamtzahl von 5.530 im November. Die Provinz hat insgesamt 33.158 Fälle registriert.

(Klicken für eine vollständige Ansicht)
(Klicken für eine vollständige Ansicht)

Bali, eine der berühmtesten Ferieninseln der Welt, hat in den letzten zwei Wochen in neuen Fällen einen dramatischen Anstieg verzeichnet.

Die täglichen Zahlen auf Bali fielen im Oktober und November auf weniger als 100, erlebten jedoch Anfang letzten Monats einen Aufschwung.

Seit Anfang Januar wurden durchschnittlich 215 Fälle registriert, insgesamt 21.030 Fälle.

(Klicken für eine vollständige Ansicht)
(Klicken für eine vollständige Ansicht)

Coronavirus-Fälle nehmen in Yogyakarta mit durchschnittlich 281 Fällen in diesem Monat zu. Die Provinz im Süden von Java verzeichnete insgesamt 16.656 Fälle, eine Steigerung von 174 Prozent gegenüber den Zahlen vom 1. Dezember.

Banten ist die letzte Provinz, in der in diesem Monat durchschnittlich mehr als 200 Fälle aufgetreten sind. Mit insgesamt 21.827 Fällen belegt es nun den neunten Platz unter den am schlimmsten betroffenen Provinzen.

.

Previous

Die Kombinationstherapie verkürzt die Erholungszeit bei COVID-19-Patienten, wie klinische Studien belegen

Illinois Coronavirus: 130 weitere Todesfälle, 103.000 vollständig geimpft

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.