Indonesien hebt Einreiseverbot für Menschen aus 14 Nationen auf

| |

Die indonesische Regierung hat das Einreiseverbot für Besucher aus 14 Ländern aufgehoben, um die Wirtschaft des Landes wiederherzustellen und den Tourismussektor anzukurbeln, sagte die Covid-19 Task Force.

Der Sprecher der Task Force, Wiku Adisasmito, sagte, die 14 Länder seien Südafrika, Botswana, Norwegen, Frankreich, Angola, Sambia, Simbabwe, Malawi, Mosambik, Namibia, Eswatini, Lesotho, Großbritannien und Dänemark, berichtet die Nachrichtenagentur Xinhua.

Bleibe das Verbot bestehen, werde es grenzüberschreitende Bewegungen erschweren, zitierte die Nachrichtenagentur Xinhua den Sprecher.

Wie andere internationale Reisende müssen sich Besucher aus diesen Ländern jetzt nur noch einer siebentägigen Quarantäne unterziehen, wenn sie nach Indonesien einreisen, fügte Adisasmito hinzu.

20220115-104802

Previous

Ernährungstrends, die 2022 in aller Munde sind

Delhi Peak ist angekommen, sagt Gesundheitsminister Jain; Indien verzeichnet über 2.68.800 Neuinfektionen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.