Indonesien sollte sich bei der Entscheidung über die endemische Phase von COVID-19 nicht beeilen: IDI

| |

Jakarta (ANTARA) – Vorsitzender des Vorstands der indonesischen Ärztekammer (IDI), Dr. Mohammad Adib Khumaidi, SpOT, betonte, dass Indonesien keine Eile haben müsse, um über den endemischen Status von COVID-19 zu entscheiden.

„Wir müssen es nicht eilig haben (um die Pandemie für beendet zu erklären) wie die USA. Wir müssen unseren eigenen Zustand (COVID-19-Pandemie) sehen und untersuchen“, bemerkte er am Montag hier im Gebäude des IDI-Sekretariats.

Er betonte, dass die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Befugnis habe, zu erklären, ob die COVID-19-Pandemie vorbei sei. Er betonte auch, dass jedes Land unterschiedliche Fähigkeiten und Bedingungen habe.

Laut Khumaidi gehören zu mehreren Indikatoren, die die Grundlage für Indonesien werden sollten, um eine Politik zu erklären, solche zu aktiven Fällen, positiven Testergebnissen und Überwachung, einschließlich des wichtigsten Aspekts, der Abdeckung von Auffrischungsimpfungen.

„Dies sind Indikatoren, die uns als Grundlage dienen müssen, um eine Richtlinie zu erklären, sei es eine Richtlinie in Bezug auf Masken, PCR-Tests oder Antigentests, wir müssen von den grundlegenden Indikatoren ausgehen“, erklärte er.

Ähnliche Neuigkeiten: Die COVID-19-Pandemie in Indonesien steuert auf die endemische Phase zu: VP

Als Reaktion auf Berichte über den Mangel an Impfstoffdosen in mehreren Regionen sagte Khumaidi, sein Verband habe das Problem dem Gesundheitsministerium gemeldet, und es werde ohne weiteres weiterverfolgt.

Er bekräftigte, dass sich die IDI bei der Behandlung von Problemen im Zusammenhang mit COVID-19 auch kontinuierlich mit der COVID-19 Handling Task Force und der Regierung abstimme.

Am 20. September 2022 erklärte Präsident Joko Widodo, die Regierung habe es nicht eilig zu erklären, dass die COVID-19-Pandemie in Indonesien beendet sei. Er erinnerte die Gemeinde auch daran, vorsichtig und wachsam zu bleiben.

Der erste Fall von COVID-19 in Indonesien wurde im März 2020 bestätigt. Laut Daten der COVID-19 Handling Task Force hatte das Land bis zum 26. September 2022 6.423.873 COVID-19-Fälle, 6.246.549 Genesungen und 158.036 Todesfälle verzeichnet .

Ähnliche Neuigkeiten: Prüfung der Möglichkeit, in das endemische Stadium von Covid einzutreten

Ähnliche Neuigkeiten: Bio Farma und CEPI arbeiten zusammen, um die Vorbereitung auf Pandemien und endemische Krankheiten zu stärken

Previous

WA-Kind, das sich erholt, nachdem bei ihm eine Meningokokken-Erkrankung der Serogruppe B diagnostiziert wurde

Fabio Paratici ist bereit, für den LaLiga-Gewinner im Wert von 27 Millionen Pfund zu wechseln, um den unerschütterlichen Club zu ersetzen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.