Indonesien und Südkorea öffnen ab Montag die Geschäftsgrenzen wieder

| |

JAKARTA – Indonesien gab am Donnerstag bekannt, dass es mit Südkorea eine Vereinbarung über den Reisekorridor für wichtige Geschäftsreisen zwischen den beiden Ländern ab Montag getroffen hat.

Der indonesische Außenminister Retno Marsudi sagte am Donnerstag, dass die Vereinbarungen Geschäfts- und Dienstreisen, aber nicht den Tourismus abdecken und strenge Gesundheitsprotokolle umgesetzt werden müssen.

“Diese Vereinbarung wird voraussichtlich Besuche des Privatsektors und wesentlicher Unternehmen erleichtern [travellers] Wer wird Investitionsprojekte zwischen den beiden Ländern fortsetzen, damit die wirtschaftlichen Aktivitäten fortgesetzt werden “, sagte Marsudi.

Indonesiens neues Abkommen mit Südkorea, das erste mit einem asiatischen Land, folgt dem mit den Vereinigten Arabischen Emiraten, das Ende Juli in Kraft trat. Ähnliche Gespräche mit Australien, China und Singapur schreiten voran, sagte der Koordinierungsminister für maritime Angelegenheiten und Investitionen, Luhut Pandjaitan, Anfang dieser Woche.

Indonesische Beamte hatten im Juni gesagt, dass Südostasiens größte Volkswirtschaft auch mit Japan, einem seiner wichtigsten Geschäftspartner, eine “Reiseblase” schaffen wolle.

Indonesien wurde jedoch nicht in die Liste der 10 asiatischen Länder aufgenommen, darunter Singapur, Malaysia und Myanmar. Japan wollte seine Geschäftsreisen wieder aufnehmen.

Die Coronavirus-Fälle in Indonesien haben weiter zugenommen. In der vergangenen Woche wurden durchschnittlich 2.000 Neuinfektionen pro Tag durchgeführt. Bis Donnerstag hat Indonesien insgesamt 132.816 Fälle gemeldet, von denen Jakarta am schlimmsten betroffen ist, gefolgt von der Provinz Ost-Java.

Das Land hat nach den Philippinen die zweithöchste Fallzahl in Ost- und Südostasien. Die Zahl der Todesopfer in Indonesien ist mit fast 6.000 mehr als doppelt so hoch wie auf den Philippinen.

Unabhängig davon möchte die Ferieninsel Bali am 11. September wieder für internationale Besucher geöffnet werden, nachdem sie Ende Juli einheimische Touristen willkommen geheißen hat. Beamte in Jakarta haben jedoch widersprüchliche Aussagen darüber gemacht, ob sie Balis Plan unterstützen.

.

Previous

NSW COVID-Warnung über Dooleys Lidcombe Catholic Club

Indonesische Lehrer warnen vor neuen Virusclustern, wenn die Schulen wieder geöffnet werden

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.