Indonesien verabschiedet das mit Spannung erwartete Datenschutzgesetz, um schlechte Schauspieler hinter Gitter zu bringen • TechCrunch

| |

Das indonesische Parlament hat Monate nach mehreren Verstößen in dem südostasiatischen Land als ersten Antrag ein Datenschutzgesetz eingebracht.

Am Dienstag der indonesische Gesetzgeber bestanden das Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten, über das mehr als ein Jahr lang beraten worden war. Mit diesem Gesetz könnten Datenverarbeiter werden haftbar für bis zu fünf Jahre Gefängnis wegen Weitergabe oder Missbrauchs privater Auskunftrmationen. Personen, die personenbezogene Daten zu ihrem Vorteil fälschen, können nach der Gesetzgebung ebenfalls mit bis zu sechs Jahren Gefängnis bestraft werden.

Darüber hinaus sieht das Gesetz Unternehmensstrafen vor, die im Falle eines Datenlecks bis zu 2 % des Jahresumsatzes des Unternehmens betragen können. Vermögenswerte des Unternehmens, aus dem personenbezogene Daten preisgegeben wurden, könnten ebenfalls beschlagnahmt oder versteigert werden.

Das neue Gesetz folgt auf eine Reihe von Datenlecks und mutmaßlichen Verstößen, die nicht nur Einzelpersonen, sondern auch verschiedene Unternehmen und die Regierung des Landes betroffen haben. Letztes Jahr eine Kontaktverfolgungs-App durchgesickert Die COVID-Impfstoffaufzeichnungen des indonesischen Präsidenten Joko Widodo.

Mit dem neuen Schritt ist Indonesien nach Singapur, Malaysia, Thailand und den Philippinen das fünfte Land in der Region Südostasien, das über spezifische Gesetze zum Schutz personenbezogener Daten verfügt.

Ähnlich wie Indonesien ist Indien regelmäßig mit Vorfällen im Zusammenhang mit der Sicherheit personenbezogener Daten konfrontiert. Das Land muss jedoch noch Gesetze zum Schutz personenbezogener Daten einführen. Im vergangenen Monat zog es sein erwartetes Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten zurück, das die Aufmerksamkeit von Technologiegiganten auf sich zog.

Previous

Wie man Bitmoji auf Snapchat tanzen lässt – erklärt

Staatliche und bundesstaatliche Bürokratie behindert die Opioidbehandlung

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.