Inkassobüro, keine Ordner mehr bis 31. Dezember – Letzte Stunde

| |

(ANSA) – ROM, 21. OKTOBER – Aufschub der Aussetzungsfrist für die Benachrichtigung und Zahlung von Rechnungen bis zum 31. Dezember 2020, die zuvor durch das “August-Dekret” für den 15. Oktober 2020 festgelegt wurde, wobei nur die Frist für die Zahlung des Jahres 2020 unverändert bleibt Raten der erleichterten Definition.

Darüber hinaus wird der Vorteil in Bezug auf die längerfristige Verwirkung der bis zum 31. Dezember 2020 eingereichten Raten verlängert, indem zehn Raten, auch wenn sie nicht aufeinander folgen, anstelle der normalerweise vorgesehenen fünf Raten nicht gezahlt werden. Dies wurde von der Steuerbehörde in Erinnerung gerufen, die die „FAQ“ auf ihrer Website veröffentlichte, nachdem das Dekret an das Amtsblatt gegangen war. (GRIFF).

REPRODUKTION VORBEHALTEN © Copyright ANSA

<![CDATA[]]>


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.