Insgesamt erreichen Coronavirus-Fälle auf den Philippinen 235.000

| |

(NAME NAME)

Das philippinische Gesundheitsamt gab bekannt, dass am Samstag 2.529 weitere Patienten mit Coronavirus diagnostiziert wurden, was die Gesamtzahl der Fälle im ganzen Land auf 234.570 erhöht hat.

Laut DOH lag die Zahl der Patienten, die sich von der Krankheit erholt haben, nach 1.136 weiteren Genesungen bei 161.668.

Die Zahl der verstorbenen Patienten ist ebenfalls auf 3.790 gestiegen, da 53 weitere Patienten starben, fügte die Abteilung hinzu.

Metro Manila verzeichnete mit 1.171 die höchste Anzahl an täglichen Fällen.

MENAFN0509202000450000ID1100751696

Haftungsausschluss: MENAFN stellt die Informationen “wie sie sind” ohne jegliche Gewährleistung zur Verfügung. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit, den Inhalt, die Bilder, Videos, Lizenzen, die Vollständigkeit, die Rechtmäßigkeit oder die Zuverlässigkeit der in diesem Artikel enthaltenen Informationen. Wenn Sie Beschwerden oder Urheberrechtsprobleme im Zusammenhang mit diesem Artikel haben, wenden Sie sich bitte an den oben genannten Anbieter.

.

Previous

Das von Covid-19 zugeschlagene Krankenhaus der New Yorker Metropole wurde von Schussopfern überschwemmt Fintech Zoom

Indonesien meldet 3.128 neue Coronavirus-Fälle – COVID-19 Taskforce

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.