Intel Pentium und Celeron sterben

| |

Intel hat jetzt bestätigt, dass die Bezeichnungen Celeron und Pentium für Laptops aufgegeben werden, nachdem sie mehrere Jahrzehnte lang eine tragende Säule der Produktpalette des Herstellers waren.

Intel wird sich bald von zwei ikonischen Produktlinien trennen und sie unter einem neuen Namen zusammenführen. Die Pentium- und Celeron-Produktreihen, die seit mehreren Jahrzehnten zum Grundgerüst von Intel gehören, werden ab Anfang nächsten Jahres aus den Notebooks verschwinden.

Die beiden Einstiegsserien werden zusammengeführt, um den kreativen Namen “Intel Processor” zu bilden. Daraus wird dann eine neue Produktserie bestehend aus Einstiegsmodellen, beispielsweise in Notebooks. Laut Intel soll dies das Produktportfolio vereinfachen. Es sollte dem Unternehmen auch ermöglichen, sich stärker auf seine größeren Produktserien wie Core und Evo zu konzentrieren.

Ob es die Produktlinien für Desktop-Rechner auch weiterhin geben wird, steht derzeit noch nicht fest. Berichten zufolge hat Intel keine Pläne, in naher Zukunft neue Geräte in seinen Desktop-Produktlinien auf den Markt zu bringen. Allerdings ist nicht bestätigt, was in Zukunft mit den Produktnamen allgemein passieren wird. Klar ist jedoch, dass wir ab Anfang 2023 keine Laptops mit Aufklebern mit den Namen Celeron oder Pentium sehen werden.

Niedrigster Preis auf Prisjakt.se (Affiliate)

Previous

Der neue Hyundai Bayon 2022-2023, ein kompakter SUV, der in vielerlei Hinsicht angenehm überrascht

Aber ich habe meine eigenen Brüste, sagte sie – eXtra.cz

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.