Home Sport Inter in "fortgeschrittenen Verhandlungen", um Hakimi zu unterzeichnen, sagt CEO Marotta

Inter in “fortgeschrittenen Verhandlungen”, um Hakimi zu unterzeichnen, sagt CEO Marotta

Der Außenverteidiger scheint nach zweijähriger Leihfrist bei Borussia Dortmund für die Serie A verpflichtet zu sein

Inter-CEO Giuseppe Marotta sagt, der Verein sei in “fortgeschrittenen Verhandlungen” für Achraf Hakimi, da der Außenverteidiger sich einem möglichen Wechsel in die Serie A nähert.

Hakimi hat in dieser Saison bei Borussia Dortmund an Bedeutung gewonnen, wo er in seiner zweiten ausgeliehenen Saison bei der deutschen Mannschaft 45 Spiele bestritt.

Mit dem Ende dieses Darlehens in diesem Sommer war Hakimi mit einer Reihe von Umzügen verbunden, wobei der Mutterverein Real Madrid vor einer Entscheidung über die Zukunft des Außenverteidigers stand.

Laut Sportdirektor Michael Zorc hatte Borussia Dortmund Gespräche mit Real Madrid geführt, um Hakimis Leihvertrag zu verlängern, obwohl der Verein diese Verfolgung in den letzten Tagen aufgegeben hat.

Dortmunds Bundesligakonkurrent Bayern München soll ebenfalls interessiert gewesen sein, während eine Rückkehr zu Real Madrid und ein Platz im Kader von Zinedine Zidane ebenfalls als mögliche Lösung für Hakimis ungewisse Zukunft gemeldet wurden.

In den letzten Tagen hat Inter jedoch die Führung im Rennen um die Verpflichtung des marokkanischen Stars übernommen. Die italienische Mannschaft hat einen Vertrag über 40 Millionen Euro abgeschlossen, um ihn nach Italien zu bringen.

Und Marotta bestätigte beinahe, dass der Club erwartet, dass dieser Deal mit einer endgültigen Ankündigung in den kommenden Tagen abgeschlossen wird.

“Der Wille von [owners] Die Familie Zhang soll weiterhin wichtige Spieler kaufen “, sagte Marotta Sky Sports.

“Ich bestätige, dass wir uns in einer fortgeschrittenen Verhandlung für Hakimi befinden. [Inter sporting director Piero] Ausilio war sehr gut, aber wir müssen jetzt die Verhandlungen abschließen.

“Morgen wird ein wichtiger Tag, ich bin optimistisch. Es ist eine Arbeit von Ausilio in diesen zwei Monaten. Dies ist eine Operation, die angesichts der kommenden Zeiten wirklich sehr, sehr wichtig ist.”

Er fügte hinzu: “Um einen Spieler wie Hakimi auch auf der linken Seite zu machen? Wir wollen die Messlatte höher legen, es ist der Wille des Eigentümers. Aber wir müssen auch die wirtschaftlichen Bedürfnisse berücksichtigen, insbesondere in dieser Phase. Wir werden die Chancen sehen.” .

Dortmund hat bereits einen offensichtlichen Ersatz für Hakimi unterschrieben, nachdem er Thomas Meunier für einen kostenlosen Transfer von Paris Saint-Germain geholt hat.

Artikel weiter unten

Hakimi erzielte fünf Tore und fügte in dieser Saison 10 Vorlagen für Dortmund in der Bundesliga hinzu, was dem Verein zu einem zweiten Platz verhalf.

Während seiner zweijährigen Leihfrist bestritt Hakimi insgesamt 73 Spiele und erzielte 12 Tore, nachdem er in seiner einsamen Saison mit der ersten Mannschaft der spanischen Mannschaft 17 Mal für Real Madrid gespielt hatte.

Inter liegt derzeit auf dem dritten Platz in der Serie A, nur hinter Tabellenführer Juventus und dem zweitplatzierten Lazio, knapp vor dem viertplatzierten Atalanta.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

WHO stellt neuen Weltrekord für Infektionsfälle auf – Executive Digest

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete diesen Freitag einen Rekordanstieg bei Coronavirus-Fällen weltweit. In nur 24 Stunden gab es 292.527 neue Fälle. Die größten Zuwächse wurden...

Invima-Alarm für das Risiko von KN95-Masken mit Werksdefekt

Invima warnte letzten Donnerstag vor der importierten Maske...

Fußball – Die Berner Polizei mildert die Freude der Anhänger der Jungen

Die Feierlichkeiten nach dem Schweizer Fußballtitel der Jungen werden aufgrund des Coronavirus von der Polizei genau beobachtet.Gepostet: 31.07.2020 23:13 UhrViele Young Boys-Fans feierten am...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum