Interreligiöse Harmonie gestärkt durch 1. Pesona von PTKN: Ministry

Religiöse Mäßigung kann nur verwirklicht werden, wenn wir einander respektieren, Unterschiede tolerieren sowie weiterhin kooperieren oder zusammenarbeiten, um zum Gemeinwohl beizutragen.

Jakarta (ANTARA) – Der stellvertretende Minister für religiöse Angelegenheiten, Zainut Tauhid Sa’adi, erklärte, dass die 1. Kunst- und Sportwoche (Pesona) der staatlichen religiösen Universitäten (PTKN) die interreligiöse Harmonie als Hauptstadt zur Aufrechterhaltung der Identität Indonesiens gestärkt habe.

„Die Aufrechterhaltung der Harmonie inmitten verschiedener Unterschiede, insbesondere in Bezug auf Religion und Weltanschauung, ist eine ziemliche Herausforderung für uns alle“, sagte er am Samstag in einer Erklärung hier.

Die 1. Pesona des PTKN fand vom 8. bis 13. August 2022 an der State Islamic University (UIN) Sunan Gunung Djati Bandung City, West-Java-Provinz, statt.

Zum Abschluss der Veranstaltung betonte der stellvertretende Minister, dass die Wahrung der Harmonie in der Vielfalt auch das Hauptkapital für den Aufbau von Engagement zur Unterstützung der religiösen Mäßigung sei.

Ähnliche Neuigkeiten: Jakarta beschleunigt Viehimpfungen, um MKS auszumerzen

“Religiöse Mäßigung kann nur verwirklicht werden, wenn wir einander respektieren, Unterschiede tolerieren und weiterhin für das Gemeinwohl zusammenarbeiten oder kooperieren”, bemerkte er.

Daher bewertete er, dass die 1. Pesona des PTKN eine strategische Aktivität war, die den Schülern half, nicht nur intellektuell und religiös zuverlässig zu werden, sondern auch eine gesunde körperliche und geistige Gesundheit zu bewahren sowie überlegene künstlerische Fähigkeiten zu entwickeln.

Ähnliche Neuigkeiten: Gov’t unterstützt die Einführung digitaler Technologie für widerstandsfähige KKMU

Er glaubt, dass die Aktivität Universitäten mit unterschiedlichen religiösen Überzeugungen zusammenbringen konnte, um die religiöse Harmonie im täglichen Leben aufrechtzuerhalten.

Sa’adi erwartet, dass die Veranstaltung den Schülern hilft, logisches Denken zu entwickeln und eine starke Ethik zu haben, damit sie richtig von falsch unterscheiden können.

Darüber hinaus lobte er die Initiative zur Umsetzung der 1. Pesona von PTKN sowie alle Parteien, die zum reibungslosen Ablauf der Veranstaltung beigetragen haben.

Darüber hinaus forderte er die Teilnehmer, die bei der Veranstaltung keine Erfolge erzielen konnten, auf, geduldig zu sein und ihre Fähigkeiten weiter zu verbessern.

Ähnliche Neuigkeiten: Alte Archive, die immer noch aktuell sind: Minister

Ähnliche Neuigkeiten: Bali-Studenten begrüßen das Jubiläum des Unabhängigkeitstages durch eine Fahrradparade

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.