Home Nachrichten Interview: Riskante Selbstüberschätzung - München

Interview: Riskante Selbstüberschätzung – München

Wer große Stücke auf sich hält, wirkt auch für andere überzeugender. Der Verhaltensforscher Peter Schwardmann erklärt, warum dies im Berufsleben verheerend sein kann.

Ex-Audi-Chef Rupert Stadler, Ex-Karstadt-Chef Thomas Middelhoff, Ex-Renault-Chef Carlos Ghosn – die Namensliste könnte noch weitergehen. Last but not least beeilten sie sich und viele andere Manager, sich selbst zu überschätzen. Warum gibt es solche Hybris? Der Verhaltensökonom Peter Schwardmann (35) untersucht diese Frage. Ökonomen haben wiederholt dokumentiert, dass die Folgen für die Wirtschaft in Milliardenhöhe liegen. Peter Schwardmann ist in Namibia aufgewachsen, wohin seine Eltern ausgewandert sind, hat in Toulouse promoviert und lehrt seit fünf Jahren am Lehrstuhl für Wirtschaftstheorie der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Teile unseren Artikel:

,

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Meinung | Ed Henry wurde von Fox News nach einer Beschwerde wegen sexuellen Fehlverhaltens entlassen

Henry kam 2011 nach einer Zeit bei CNN zu Fox News. Er hat eine Reihe von Rollen im Netzwerk gespielt, darunter den Korrespondenten...

“Mama, wie heißt er?”: Die Tochter des Experten dringt in das BBC-Interview ein Medien

Nach mehr als drei Monaten der Pandemie sind Eltern im ganzen Land mit den Herausforderungen vertraut, die es mit sich bringt, mit Kinderbetreuung zu...

Die Russen gewähren Putin das Recht, seine Herrschaft bei der Erdrutschabstimmung bis 2036 zu verlängern: erste Ergebnisse

Artikelinhalt fortgesetztAnhänger der Opposition protestieren gegen Änderungen der russischen Verfassung am letzten Tag einer einwöchigen landesweiten Abstimmung über Verfassungsreformen auf dem Palastplatz im Zentrum...

Die Russen gewähren Putin das Recht, seine Herrschaft bei der Erdrutschabstimmung bis 2036 zu verlängern: erste Ergebnisse

Artikelinhalt fortgesetztAnhänger der Opposition protestieren gegen Änderungen der russischen Verfassung am letzten Tag einer einwöchigen landesweiten Abstimmung über Verfassungsreformen auf dem Palastplatz im Zentrum...

Recent Comments