Nachrichten Iowa, die große Schlacht des Zentrums | International

Iowa, die große Schlacht des Zentrums | International

-

Eine Reihe von drei Backsteingebäuden am Stadtrand von Newton, einer Stadt im Zentrum von Iowa, bietet einen aufschlussreichen Mikrokosmos des Augenblicks, in dem der Kampf um die Zukunft der Demokratischen Partei der Vereinigten Staaten in diesen Tagen stattfindet. Es handelt sich um ein renoviertes Gewerbegebiet, das aus einer dieser Initiativen hervorgegangen ist, die darauf abzielen, die Vitalität eines Leichnams industrieller Pracht wiederherzustellen, in dem einst eine lebhafte Gerätefabrik untergebracht war. Fast menschenleer und von einer Schneedecke bedeckt, verbirgt seine seelenlose Erscheinung einige Schlüssel der primären Demokraten, die am Montag in dieser Ecke des Landes beginnen.

Das Untergeschoss eines der Gebäude dient als Hauptquartier für die Frauenkampagne für Elizabeth Warren, eine Kandidatin, die alles in Iowa spielt, in ihrem Streit mit Bernie Sanders, die ihre Führung im linken Sektor gestrichen hat. Es ist niemand in den Räumlichkeiten. In einem Fenster kündigt ein Plakat eine Veranstaltung an … am 17. Januar. Daraus folgt als einziges Zeichen der Aktivität, dass 13 Tage gefeiert werden.

Etwas weiter unten basiert die lokale Kampagne von Amy Klobuchar, die versucht, die Trägheit der letzten Jahre zu nutzen, um in der Spitzengruppe Fuß zu fassen. Drinnen ein paar Tische, Computer, Taschen mit Merchandising und auf einer großen Tafel eine Liste mit Namen lokaler Prominenter, um die Flamme am Leben zu erhalten. “Wir haben Leute, die weiterhin für sie werben, aber es ist wichtig, dass die Wähler den Kandidaten in der letzten Runde sehen”, gibt der einzige Freiwillige zu, der am Veranstaltungsort anwesend ist. Weil Klobuchar wie Warren und Sanders Senator ist. Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/22.html Und das hat sie die letzten zwei Wochen praktisch als Mitglieder der Jury im Prozess gegen die Capitol eingesperrt Amtsenthebung von Donald Trump. Umstände, die die anderen Kandidaten ausgenutzt haben, insbesondere der frühere Vizepräsident Joe Biden und Pete Buttigieg, ehemaliger Bürgermeister von South Bend (Indiana), um im letzten Abschnitt des ersten großen Tests auf das Gaspedal zu treten.

Da ist Joe Biden. Sein Name und seine Botschaft sind in dem Bus enthalten, der jetzt hinter dem Gebäude geparkt ist, in dem die Warren-Kampagne stattfindet. Die Öffentlichkeit beginnt zu dem Treffen mit den Wählern zu erscheinen, das heute Nachmittag im Polygon abgehalten wird. Der Kandidat kommt von einer anderen Veranstaltung in der Stadt Waukee und wird dann eine weitere in Ottumwa feiern. Die Tradition besagt, dass in Iowa der direkte Kontakt mit den Wählern von zentraler Bedeutung ist und dass Biden in diesem Bereich am besten abschneidet.

“Alle vier Jahre beginnt in Iowa die Demokratie, und Sie haben diese Verantwortung immer sehr ernst genommen”, sagt der Kandidat vor fünfzig Wählern. Ihm fehlt kein Grund. Launen der Geschichte haben diesen Staat zum ersten Test für die Vorwahlen der Parteien gemacht, der Ort, an dem Trends kontrastiert werden, und zum ersten Mal Realitätsumfragen ausgesetzt sind. In den Städten von Iowa wird eine Demokratie von 250 Millionen Wählern für Sie zur Angelegenheit. Die Nachbarn nehmen ihre Rolle nicht leicht.

David Moseley ist zum Beispiel nur knapp 3.000 Kilometer von Seattle entfernt, um die Kandidaten zu sehen und so eine Entscheidung treffen zu können. Ein pensionierter 72-jähriger Offizieller sitzt alleine in der letzten Reihe des Biden-Events. “Heute Abend werde ich Pete und dann Warren und Sanders sehen”, sagt er. „Vor vier Jahren war ich bei Hillary Clinton, aber jetzt schließe ich niemanden aus. Ich werde für den Kandidaten stimmen, von dem ich sehe, dass er Trump am ehesten besiegt. “ Dasselbe wird Patricia Cooke, eine 70-jährige Newtons Nachbarin, tun, die sich als “Junkie der Politik” bezeichnet. Sein Herz, erklärt er, sei bei Klobuchar, aber er habe seine Stimme noch nicht entschieden. „Ich sehe andere Kandidaten mit viel Energie, und wir müssen sicherstellen, dass es keine vier Jahre mehr für Trump gibt. Wir sind es der Welt schuldig “, erklärt er.

Biden weiß, dass es noch viele Unentschlossene gibt, und er weiß, was seine Priorität ist. Deshalb erwähnt er seine demokratischen Rivalen nicht und konzentriert sich auf den wahren Feind, den es zu besiegen gilt. “Es hat noch nie so wichtige Vorwahlen gegeben, weil Donald Trump der Präsident der Vereinigten Staaten ist und wir nicht zulassen können, dass dies noch vier Jahre so bleibt”, sagt er den Wählern. “Wir brauchen einen Führer, der nicht nur die Partei, sondern auch das Land vereinen kann.”

Nachdem Sanders und Warren im Capitol eingesperrt waren, waren die letzten zwei Wochen in Iowa ein Kampf um den Mittelthron zwischen Biden und Pete Buttigieg, der am Donnerstag nicht weniger als vier Veranstaltungen im Norden des US-Bundesstaates ausrichtete. Biden, ein nationaler Favorit, hat auch einen Vorteil gegenüber Buttigieg in den Umfragen von Iowa, wo Sanders, der ebenfalls im Senat verbleibt, einen kleinen Vorteil ausnutzt.

Deshalb hat der ehemalige Vizepräsident alle seine Chips in diesem Zustand gesetzt. Er hat finanzielle Ressourcen nach Iowa umgeleitet, die er für die folgenden Termine reserviert hatte, in dem Wissen, dass ein schlechtes Ergebnis seine Fähigkeit beeinträchtigen könnte, Spenden zu sammeln. Die Kandidaten benötigen Ressourcen, um sich großartigen Terminen wie dem Super Tuesday am 3. März zu stellen, bei dem 14 Staaten umstritten sind, einige davon sind so wichtig wie Kalifornien, das ein halbes Tausend Delegierte verteilt, zehnmal mehr als die in Iowa auf dem Spiel stehenden.

Bidens Finanzgeschäft ist anfällig für andere Kandidaten, insbesondere für Sanders. Während der Favorit links auf kleinen Spenden basiert online, Bidens hängt mehr von großen Spendern ab, die von einem enttäuschenden Ergebnis in Iowa bedroht sein könnten.

Dies scheint von Republikanern verstanden zu werden, die eine weitere Kampagne gegen den ehemaligen Vizepräsidenten eröffnet haben. Trumps massive Rallye am Donnerstag in Des Moines, wo er Biden mit äußerster Härte angriff, war der Auftakt einer großen Offensive, die sie an diesem Wochenende eingesetzt haben, um die Möglichkeiten des zentristischen Kandidaten zu untergraben. Die Senatoren haben den Fokus des Trump-Prozesses genutzt, um ihn in eine Art zu verwandeln Amtsenthebung parallel zu Biden, den sie ohne Beweise für Korruption in der ukrainischen Verschwörung beschuldigen, die der Anklage gegen den Republikaner zugrunde liegt. Darüber hinaus hat Trump in einer beispiellosen Operation Vizepräsident Pence und mehr als 80 Beamte, darunter Gesetzgeber, die Biden angegriffen haben, nach Iowa geschickt, um vor der Ernennung zu kampieren. Und sogar ein Senator aus Florida hat Fernsehwerbung in Iowa bezahlt, um den demokratischen Kandidaten anzugreifen.

Biden hat natürlich den Handschuh aufgehoben und versucht, die Offensive in ein gewinnbringendes Argument zu verwandeln. “Ich frage mich, warum all diese Republikaner kommen”, sagte der Kandidat in Newton. „Sie kommen, weil sie mich aufhalten wollen, weil sie wissen, dass ich Trump gewinnen werde, wenn ich Kandidat werde. Niemals in meinem Leben habe ich einen Präsidenten gesehen, der so besorgt war, wer der demokratische Kandidat sein wird “, schloss er.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Boeing bietet seinen Mitarbeitern freiwillige Entlassungen an, um über die Auswirkungen von Coronaviren hinwegzukommen

Von Eric M. Johnson und Shubham KaliaSEATTLE (Reuters) - Boeing Co wird Mitarbeitern Buyout- und Vorruhestandspakete anbieten, zwei Personen,...

Municipal: Wird die zweite Runde wirklich im Juni stattfinden?

Aufschieben oder nicht, das ist die Frage. So entsteht heutzutage das Dilemma der Kommunalwahlen. Während die zweite Runde aufgrund...

Coronavirus: China hätte über die Zahl der Todesopfer gelogen, sagt Washington

Die Zahl der Todesopfer wurde in China weitgehend unterschätzt. Zu diesem Schluss kommen die Vereinigten Staaten durch einen amerikanischen...

Coronavirus: Diese Fachleute halten fest, warten jedoch ungeduldig auf die Wiederherstellung

In Paris wie in den Provinzen wird ihr Leben durch die Gründung einer neuen Organisation, die "Verdauung" staatlicher Maßnahmen...

Coronavirus: Sportverbände in Aufruhr

Innerhalb weniger Tage war die Amateursportwelt in Unsicherheit geraten. Beendigung von Wettbewerben, insbesondere Absage der Basketball- und Handball-Meisterschaften, Etablierung...

Must read

You might also likeRELATED
Recommended to you