iPhone 14 Pro bietet Live-Sportergebnisse in Dynamic Island auf iOS 16.1

| |

Anfang dieses Monats gab Apple dies bekannt iOS 16.1 wird eine neue Funktion für Live-Aktivitäten aktivieren Dadurch können iPhone-Benutzer vom Sperrbildschirm aus in Echtzeit über Ereignisse auf dem Laufenden bleiben, z. B. ein Sportspiel oder eine Essenslieferbestellung.

Auf dem iPhone 14 Pro und Pro Max lassen sich Live-Aktivitäten auch in Dynamic Island integrieren. Während eines Premier-League-Spiels zeigt Dynamic Island zum Beispiel eine live aktualisierte Anzeigetafel mit der Anzahl der von jedem Verein erzielten Tore. Bei langem Drücken wird die dynamische Insel erweitert, um die verstrichene Zeit und die Play-by-Play-Aktion anzuzeigen.

Live-Aktivitäten Sport Dynamic Island iPhone 14 Pro


Wenn ein iPhone 14 Pro gesperrt ist, wird die Punktzahl stattdessen in einem Widget auf dem Sperrbildschirm angezeigt. Auf dem iPhone 14 und iPhone 14 Plus sowie auf allen anderen iPhone-Modellen ohne Dynamic Island sind Live-Aktivitäten verfügbar auf den Sperrbildschirm beschränkt völlig.

iOS 16 Live-Aktivitäten Sport MLB

MLB-Spiel auf dem Sperrbildschirm

Um die Funktion mit einem iPhone unter iOS 16.1 Beta zu testen, öffnen Sie die TV-App und tippen Sie bei einem unterstützten Spiel auf die Schaltfläche „Folgen“. Laut Apple ist die Funktion beim Start für MLB-Spiele für Benutzer in den USA, Kanada, Australien, Großbritannien, Brasilien, Mexiko, Japan und Südkorea sowie für NBA- und Premier League-Spiele nur für Benutzer in den USA und Kanada verfügbar . Die Funktion wird wahrscheinlich in Zukunft auf andere Sportligen ausgeweitet.

Apple sagt, dass iOS 16.1 später in diesem Jahr veröffentlicht wird. Neben der Unterstützung für Live-Aktivitäten in Apps von Drittanbietern bietet das Update wird beinhalten eine neue Clean Energy Charging-Option für US-Benutzer, fügen Sie Unterstützung für Matter-Zubehör in der Home-App hinzu, machen Sie Apple Fitness+-Workouts ohne Apple Watch verfügbar und vieles mehr.

Previous

Das Pfund fällt gegenüber dem Dollar auf ein Allzeittief

Armie Hammers Ex hat angeblich die E-Mail eines Freundes verwendet, um mit Journalisten zu kommunizieren, während ihre Beziehung ausfiel

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.