iPhone-Besitzer müssen aufhören, ihre Gesichtsmasken abzunehmen

| |

NYC Pendler im April 2020.

NYC Pendler im April 2020.
Foto:: Scott Heins (Getty Images)

Die New Yorker Behörde für öffentliche Verkehrsmittel möchte, dass Apple eine Möglichkeit zum Entsperren von Telefonen entwickelt, bei der Passagiere ihre Masken nicht senken, um die Gesichtserkennung zu verwenden. laut ABC News.

Die Gesichtserkennung ist während der neuartigen Coronavirus-Pandemie auf einige Probleme gestoßen, nämlich auf diese ist nicht wirklich fähig Benutzer mit einer Maske zu identifizieren. Die Metropolitan Transit Authority, die die U-Bahnen, Busse und Eisenbahnen in und um New York City betreibt, ist besorgt, weil Passagiere gewöhnlich ihre Masken entfernen, um ihre Telefone mit Face ID zu entsperren, und überall Atemtröpfchen ausstoßen, von denen jedes das Virus enthalten könnte .

Patrick Foye, Vorsitzender von MTA, schrieb in seinem Brief an Apple, dass das Unternehmen eine alternative Methode entwickeln soll Das erfordert nicht die untere Hälfte eines menschlichen Gesichts, um zu funktionieren, nach ABC und der New York Post.

“Upgrades, mit denen Benutzer ihre Telefone entsperren können, während ihre Masken ihre Nase und ihren Mund sicher bedecken, wären in allen öffentlichen Bereichen von Vorteil, nicht nur in öffentlichen Verkehrsmitteln”, schrieb Foye. Der MTA, Dies kann sein oder auch nicht, dass alle iPhones bereits mit einem Passcode mit vier oder sechs Nummern entsperrt werden können, angeboten, um für jede Lösung zu werben, die Apple durch Schilder und digitale Bulletin Boards entwickelt.

“Es gibt nichts Wichtigeres für uns als die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden”, so Apple. was dieses Problem sowohl löste als auch schuf, sagte ABC News in einer Erklärung. “Wir sind fest entschlossen, weiterhin mit dem MTA zusammenzuarbeiten, um ihre Bemühungen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 zu unterstützen.”

Dies könnte nicht wirklich ein Problem geworden sein, hätte Apple nicht Touch ID entfernt von vielen neueren iPhone-Modellen, da es Face ID als Technologie der nächsten Generation aggressiv vorangetrieben hat.

Es ist möglich, dass Apple eine Version von Face ID entwickelt, die nur die obere Hälfte des Gesichts eines Benutzers scannt (Das ist schwieriger als es klingt) oder Touch ID zurückbringen in zukünftigen Telefonen (was momentan niemandem wirklich hilft). Es gibt auch benutzerdefinierte Masken das sind angeblich kompatibel mit Face ID, aber Ihre nervige Gruseligkeit übertrifft bei weitem alle telefonischen Annehmlichkeiten, die sie bieten könnten.

Alternativ könnten MTA-Fahrer erkennen, dass das Abnehmen ihrer Maske zum Scannen ihres Telefons sie und andere potenziell dem Virus aussetzt und wahrscheinlich länger dauert, als nur den Passcode einzugeben. Aber wirklich, rechnen Sie nicht damit.

.

Previous

Aus der Nachbarschaft: Die Polizei befreite Babys vom Auto

Wir stehen hinter Nord Stream 2

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.