IPW-Vorsitzender jetzt in Gefahr, er gibt zu, dass er ausspioniert wird, nachdem er Polizisten wegen Frauenspiels, Glücksspiels und Drogen demontiert hat: Ich gebe auf

Jakarta – Chef IPW Jetzt in Gefahr, gibt er zu, dass er ausspioniert wird, nachdem er Top-Polizeibeamte wegen des Spielens demontiert hat Frau, Judi, Drogen: Ich gebe auf

Chef Indonesien Polizeiwache (IPW) glücklich Teguh Santoso verriet, dass es Bemühungen gab Gegenangriff was durch gemacht wird Generalinspektor Ferdy Sambo und seine Komplizen denen, die aufdecken Fall Mord Brigadier JMittwoch (17.8.2022).

Schwanz Fall Mord an Brigadier J der den Generalinspekteur geschleppt hat Ferdi Sambo Als Verdächtiger gibt IPW-Vorsitzender Sugeng Teguh sogar jetzt zu, ihn zu bekommen Auskunftrmation eine Reihe von Polizisten verfolgten ihn.

Dies vermittelte er in einem Interview mit der TVOne-Sendung: Wie ist Indonesien Morgen. IPW erhalten Auskunftrmation dass es Bemühungen gibt, dem Timsus “zu widerstehen”, sagte er.

Generalinspektor Ferdy Sambo und Brigadier J. (ist)

Sie sagten glücklichgriff die Personen an, die im Spezialteam dienten, indem sie gute Namen diskreditierten.

„Es gibt eingehende Auskunftrmationen und es gibt wenig Daten an uns (IPW), aber über andere Parteien, die später eingeladen wurden, können wir nur aus anderen Auskunftrmationen lesen, und zwar verwandt Vorfall 3. August“, sagte er.


Ehemaliger Leiter der Propam-Abteilung, Generalinspektor Ferdy Sambo. (ist)

Er bestätigte, dass der Gegenwiderstand der Sympathisanten von Ferdy Sambo von der Polizei ausging.

Entsprechend Daten die er hielt, machten bis zu 20 Personen die Bewegung.

„Als ich an diesem Tag die Auskunftrmation erhielt, dass die FS überwacht wurde, bevor sie am Samstag untersucht wurde, gab es eine Bewegung von 20 Personen außerhalb der Kontrolle der Führung, die an der Kommunikation zur Unterstützung der FS beteiligt waren, dies sind Polizisten, keine Zivilisten. “, sagte der Vorsitzende. IPW Dies.

Sugeng erwähnte dann, dass diese Widerstandsbemühungen bis heute auch ihm widerfahren seien. Obwohl Sugeng dies nur ungern im Detail bestätigte, stellte er sicher, dass er überwacht wurde.

„Ich habe Auskunftrmationen gegen mich bekommen, dass es auch Leute gibt, die auf der Lauer liegen sollen, ich belasse es dabei Herr nur“, sagte er.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.