Irlands erste Outdoor-Flugtrapezschule wird eröffnet

Irlands erste Outdoor-Flugtrapezschule wurde in Dublin eröffnet und bietet Kurse in der Kunst des berühmten Zirkus.

Das Flying Monkeys Trapeze befindet sich auf dem Gelände des St. Benildus College in Stillorgan und wird von Mariana Rampazzo und Salla Vartia betrieben.

Mariana, die auch ein Luftakrobatikstudio in Dublin betreibt, sagt, die Eröffnung der Schule sei “ein wahr gewordener Traum” gewesen, der durch die Covid-19-Pandemie verzögert wurde.

“Wir haben ungefähr zwei Jahre lang darum gekämpft, eine Versicherung abzuschließen, um hier in Irland arbeiten zu können, aber schließlich haben wir es geregelt. Aber dann kam Covid”, sagte sie.

“Also haben wir angefangen zu berechnen, wann wir es schaffen könnten. Alle unsere Mitarbeiter sind vor mehr als zwei Wochen zur Quarantäne gekommen. Also ja, der Covid war eine kleine Herausforderung.

“Wir mussten zusätzliches Geld ausgeben und warten und hoffen, dass die Leute – auch mit der neuen Normalität – kommen und mit uns fliegen”, sagte sie.

Mariana Rampazzo ist der Hingucker für die Erstfliegerin Lynn Scrampton

Das fliegende Trapez ist eine bestimmte Art von Trapez, bei dem ein Darsteller mit dem Trapez von einer Plattform springt, so dass die Schwerkraft das Trapez zum Schwingen bringt.

Der Flieger führt dann einen von vielen Tricks aus der Luft aus und wird vom Fänger gefangen, der von einer separaten Fangstange schwingt.

Jede Klasse der Schule in Stillorgan wird von drei Lehrern geleitet.

“Wir haben ein riesiges Sicherheitsnetz, jede Person ist an Sicherheitsleinen befestigt. Es gibt einen anderen Lehrer am Boden, der ein Seil hält, das Ihre Leinen hält. Selbst wenn Sie das Trapez loslassen, können wir entscheiden, wann Sie tatsächlich gehen bis ins Netz “, erklärte Mariana.

siehe auch  Der ehemalige SAIL-Vorsitzende V Krishnamurthy stirbt im Alter von 97 Jahren
Das Trapezgerät für den Außenbereich verfügt über ein Sicherheitsnetz und jede Person ist an Sicherheitsdrähten befestigt

Rachel Stafford hat sich für Klassen an der Schule angemeldet.

“Wenn deine Zehen oben über dem Rand sind, ist das das Schrecklichste. Wenn du dann loslässt, ist es in Ordnung. Du musst dein ganzes Vertrauen in die beiden Jungs setzen und wenn du das tust, macht es wirklich Spaß”, sagte sie.

Rachel Stafford während ihrer Trapez-Flugstunde

Ein weiterer aufgeregter Erstflieger ist Lynn Scrampton, die sagte: “Das wollte ich schon immer mal probieren, seit ich als Kind in den Zirkus gegangen bin. Dies ist mein Moment!”

Nach ihrer ersten Trapez-Flugübung sagte Lynn, die Erfahrung sei “erstaunlich” und “fühle sich absolut so an, als würden Sie fliegen”.

Für Mariana vermittelt ihre Trapezschule im Freien “das Gefühl, an einem Tag mit dem Zirkus davonzulaufen”.

“In London habe ich zum ersten Mal fliegendes Trapez entdeckt. Nach dem ersten Unterricht konnte ich an nichts anderes mehr denken. Sie haben das Gefühl, am nächsten Tag zum Cirque du Soleil gehen zu können.

“Besonders nach dem Fang, wenn Sie den Fang im Unterricht schaffen, sagen Sie: ‘Ja, ich kann mit dem Zirkus davonlaufen'”, sagte sie.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.