Irlands neue „Grüne Liste“ – die Länder, die ab dem 19. Juli Touristen willkommen heißen

| |

Einige der beliebtesten Urlaubsziele Irlands bereiten sich auf eine geschäftige Sommersaison vor, da die Covid-Beschränkungen in ganz Europa nachlassen.

Trotz der Besorgnis über die Verbreitung der Delta-Variante wird Irland am 19. Juli nicht wesentliche internationale Reisen eröffnen.

Mit der Einführung des EU Digital Covid Certificate dürfen irische Touristen innerhalb der EU frei reisen.

Hier ist eine Liste der Länder, die am 19. Juli irische Touristen willkommen heißen:

Irlands Urlaubs-Hotspots

Spanien

Jeder, der vollständig geimpft ist, kann nach Spanien einreisen.

Nicht geimpfte Personen aus EU-Ländern müssen weniger als 48 Stunden vor ihrer Ankunft in Spanien einen negativen COVID-Test vorlegen.

In Innenräumen besteht Maskenpflicht, im Freien jedoch nicht.

Restaurants und Bars sind jetzt für Mahlzeiten im Innen- und Außenbereich geöffnet, wobei die Anzahl der gleichzeitig zugelassenen Personen begrenzt ist.

Auch in Madrid und Katalonien wurden Nachtclubs eröffnet.

07.07.2021 Passagiere auf der Abflugebene heute Nachmittag am Dublin Airport Terminal 1 abgebildet, während die Passagiere wieder reisen
(Bild: Collins Agency, Dublin)

Italien

Einreisende aus Irland können einreisen, wenn sie vollständig geimpft sind, sich von COVID erholt haben oder weniger als 48 Stunden vor der Ankunft einen negativen COVID-Test vorlegen.

Im Freien besteht keine Maskenpflicht mehr, sondern muss drinnen getragen werden.

Die Beschränkungen für Bars und Restaurants wurden aufgehoben, sofern die Tische einen Meter voneinander entfernt sind.

Portugal

Alle Einreisenden müssen einen Nachweis über eine Impfung oder einen PCR-Test vorlegen, der nicht später als 72 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde, oder einen Antigentest, der nicht später als 48 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde.

Soziale Distanzierung und das Tragen von Masken sind weiterhin obligatorisch, und für Strände und Schwimmbäder gelten besondere Regeln.

Griechenland

Griechenland hofft auf eine erfolgreiche Sommersaison, da es hofft, etwa die Hälfte der Anzahl der Touristen begrüßen zu können, die es vor der Pandemie hatte.

Auch in Griechenland wird es das EU Digital Cert geben, daher muss ein PCR- oder Antigentest durchgeführt werden, wenn Sie nicht vollständig geimpft sind.

Die griechischen Behörden haben angekündigt, bei Passagieren, die in Griechenland ankommen, punktuelle Antigentests durchzuführen.

Die Mehrheit aller EU-Länder wird irische Touristen in ihr Land lassen.

In einigen Ländern gelten möglicherweise andere Beschränkungen, daher ist es wichtig, dass Sie sich vor Ihrer Reise darüber im Klaren sind.

Eine Reihe von Ländern wird einen Antigen-Schnelltest als Covid-Test akzeptieren, während andere, darunter Irland, von den Passagieren einen negativen PCR-Test verlangen, bevor sie in das Land einreisen können.

Liste der Länder, die bereit sind, eine Verbindung herzustellen

  • Österreich
  • Belgien
  • Bulgarien
  • Kroatien
  • Zypern
  • Tschechien
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Ungarn
  • Irland
  • Italien
  • Lettland
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Niederlande
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Schweden

.

Previous

Abgeordnete wütend auf Rutte und De Jonge: “Junge Leute werden für alles verantwortlich gemacht”

Nintendo hat eine neue Switch-OLED, Assassin’s Creed ist ein Live-Service und mehr | GB entscheidet 204

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.