Irlands Pubs werden endlich wiedereröffnet – aber nicht so, wie wir es kennen, mit großen Änderungen zu rechnen

| |

Irlands Säufer werden endlich wieder öffnen, aber nicht so, wie wir sie kennen.

Große Partys gehören der Vergangenheit an, da nicht mehr als sechs Personen aus nur drei Haushalten zusammen trinken können.

Tischservice bedeutet nur, dass auf einem Barhocker keine Essensnadeln vorhanden sind und die Türen um 23.30 Uhr geschlossen werden, wie aus einem 25-seitigen Masterplan hervorgeht.

Eine Quelle sagte: “Die Industrie wird die Richtlinien akzeptieren, wenn dies erforderlich ist, um Pubs zu öffnen.”

Die Leute gehen an Paddy Dunne’s vorbei, einem Pub in Athy, Co Kildare.
(Bild: Niall Carson / PA Wire)

Die Tabellenregeln besagen, dass Gruppen einen Abstand von einem Meter voneinander einhalten sollten, es sei denn, sie stammen aus demselben Haushalt, wie in den Richtlinien angegeben.

Die neuen Regeln besagen jedoch, dass eine Begrenzung von 105 Minuten in einer Kneipe nicht erforderlich ist, wenn der physische Abstand von zwei Metern zwischen den Tischen „strikt eingehalten“ wird.

Das 25-seitige “lebende Dokument” zu neuen Richtlinien, das vom irischen Spiegel gesehen wird, betont die soziale Distanzierung, wobei Begriffe wie “physische Distanzierung”, “physische Distanz” und “physische Barrieren” 130 Mal erwähnt werden.

In Abschnitt 10, der sich mit Pubs befasst, die keine Lebensmittel anbieten, heißt es in dem Dokument, dass das Gesundheitsministerium bestätigt hat, dass die HPSC-Leitlinien für Food-Service-Unternehmen jetzt auch für „nasse“ Pubs gelten.

Pubs, die kein Essen servieren, werden wie ihre Kollegen, die dies tun, ebenso wie Restaurants usw. als „kontrollierte Umgebungen“ betrachtet.

Kneipe (Lager)
Pints ​​an der Bar (Lager)

Dies entspricht in vielerlei Hinsicht den aktuellen Richtlinien, darunter:

  • Der Abstand von zwei Metern zwischen den Tischen kann jedoch auf einen Meter reduziert werden, wenn zusätzliche Schritte unternommen werden
  • An einem Tisch dürfen nicht mehr als sechs Personen Platz finden, und sie dürfen nicht aus mehr als drei verschiedenen Haushalten stammen. Dies gilt für Vorreservierungen und Walk-Ins
  • Physischer Abstand von einem Meter zwischen Personen, die an diesen Tischen sitzen, es sei denn, sie stammen aus demselben Haushalt
  • Nur Tischservice und kein Counter Service erlaubt
  • Die Anzahl der Sitzplätze muss reduziert werden
  • Trennung von späten Bars und Nachtclubs ohne Kunden nach 23.30 Uhr
  • Gesichtsbedeckungen müssen von allen Mitarbeitern in kundenorientierten Rollen getragen werden, es sei denn, es ist ein Schutzschirm vorhanden
  • Strenges Warteschlangensystem für Toiletten und eine Begrenzung der Anzahl der Benutzer, um eine physische Distanzierung zu gewährleisten
  • Alle Pubs werden gebeten, einen „Aktionsplan“ für die Wiedereröffnung zu entwickeln
  • Von der Verwendung von Bargeld wird abgeraten. Kunden werden gebeten, nach Möglichkeit karten- / kontaktlose Zahlungen zu verwenden.

Inmitten der jüngsten Aufregung über Pubs, in denen Datensätze von Kunden aufbewahrt werden, heißt es in den Richtlinien auch eindeutig: „Unternehmen und Dienstleistungen, in denen berauschende Spirituosen verkauft oder zum Verzehr in den Räumlichkeiten geliefert werden, müssen die Zeit und das Datum der Ankunft in den Räumlichkeiten von a Gruppen- / Einzelkunde sowie Name und Telefonnummer der Hauptperson in einer Gruppe / Einzelkunde für die COVID-19-Kontaktverfolgung “.

Es fügt hinzu: “Diese Aufzeichnungen sollten 28 Tage lang aufbewahrt werden.”

Eine Quelle aus der Industrie sagte, dass die neuen Regeln eine „große Änderung“ sein werden – aber dass Kneipenbesitzer grinsen und es ertragen werden, nur um die Chance zu haben, wieder zu öffnen.

Sie warnten jedoch davor, dass Kollegen glauben, dass es so viele Einschränkungen gibt, dass viele Einrichtungen immer noch pleite gehen werden.

Sie fügten hinzu: „Diese Richtlinien werden zu einer wesentlichen Änderung für Non-Food-Pubs führen.

„Für diese Pubs wird es nicht einfach sein, sie zu implementieren [these rules] und lebensfähig bleiben.

“Die Industrie wird die Richtlinien akzeptieren, wenn dies erforderlich ist, um die Non-Food-Pubs zu öffnen, da sie zu diesem Zeitpunkt mindestens sechs Monate lang geschlossen waren.”

Es gibt jedoch immer noch große Wut unter den Zöllnern, da die staatlichen Beschränkungen sie zwingen, fast sechs Monate lang geschlossen zu bleiben.

Das Village Inn in Slane, Co Meath, schenkte am 14. März sein letztes Bier ein.

Inhaber Wayne Harding sagte: „Ich bin wirklich verärgert, weil wir das einzige Geschäft im Land sind, das geschlossen ist.

„Wir sind seit 40 Jahren hier, wir haben nie geschlossen, wir sind gute Arbeitgeber. Ich bin ziemlich wütend, weil wir Hilfe brauchen und sofort geöffnet werden müssen “, sagte er gegenüber RTE.

.

Previous

‘Nitish Kumar wird NDA-Gesicht sein, LJP frei zu gehen’ | India News

Die besten neuen Spiele, die diese Woche vom 6. bis 12. September 2020 auf Switch, PS4, Xbox One und PC veröffentlicht werden

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.