Isotopes bekräftigt die Verbindungen zu Cranston, Paul und zwei ikonischen Shows

Dies sind einige der Gegenstände im Zusammenhang mit der legendären TV-Serie „Breaking Bad“, die am Samstag im Isotopes Park stillschweigend versteigert werden, wenn Albuquerque Las Vegas in einer Triple-A-Baseball-Action empfängt. (Mit freundlicher Genehmigung der Albuquerque Isotopes)

Auch Fernsehstars wollen sich nach einem langen Arbeitstag ein wenig entspannen.

Als der bekennende Baseball-Fanatiker Bryan Cranston von 2007 bis 2013 in Albuquerque am Ende des Drehtages „Breaking Bad“ auf die Uhr drückte, genoss er eine Sache besonders.

„So oft habe ich die Arbeit beendet und dann gesagt: ‚Oh, das (Albuquerque Isotopes)-Spiel läuft noch.’ Also fuhr ich von den Q Studios zum Park und sah mir vielleicht nur ein paar Innings an, aber es war in Ordnung“, sagte Cranston kürzlich in einem Interview mit dem Journal.

„Es war einfach großartig, Minor-League-Baseball zu sehen.“

Cranston und sein „Breaking Bad“-Kollege Aaron Paul finden am Samstagabend den Weg zurück in den Isotopes Park – Heimat des Teams, das es im Laufe der Jahre mindestens ein halbes Dutzend Mal geschafft hat, seinen Weg in die On-Air-Welten von „Breaking Bad“ zu finden “ und sein äußerst beliebtes Prequel „Better Call Saul“.

Die beiden Stars werden für ihren gemeinsamen Mezcal „Dos Hombres“ werben und eine stille Wohltätigkeitsauktion beim Spiel des Teams gegen die Las Vegas Aviators veranstalten. Aber sie sagen, dass sie Albuquerque auch dafür danken möchten, dass es die Heimat der Shows ist, und könnten sich keine bessere Gelegenheit dafür vorstellen als mit Albuquerques Minor League Baseball-Franchise, von dem sie sagen, dass es sich immer sehr bemüht hat, Besetzung und Crew zu machen von beiden Shows fühlen sich willkommen und entspannt.

„Wir wollten einfach immer sicherstellen, dass sie wissen, dass sie willkommen sind, hierher zu kommen, und dass es nicht die ganze Zeit ein Zirkus oder eine Show sein würde“, sagte John Traub, General Manager von Isotopes. „Wenn sie nur für eine gute Zeit zu einem Ballspiel gehen wollten, waren sie hier immer willkommen. Und sind hier trotzdem immer willkommen.“

Die Beziehung im Laufe der Jahre beinhaltete, dass Cranston zwei Softballspiele für wohltätige Zwecke organisierte, die „Better Call Saul“-Nacht 2016 mit Bob Odenkirks Anwalts-Alter-Ego auf der Vorderseite eines Trikots und einfach nur Casting-Action von der Tribüne aus.

Was die Isotopes betrifft, die ihren Weg in die Shows finden, so trug Walter White in Staffel 2 von „Breaking Bad“ eine Isotopes-Mütze, als er Saul Goodman zum ersten Mal traf. Mindestens drei Schlüsselszenen in „Better Call Saul“ enthielten einen Auto-Lufterfrischer von Albuquerque Isotopes, und in „Better Call Saul“ wurde zweimal echtes Spielmaterial aus der Zeit um 2004 verwendet, mit Audio der ehemaligen Play-by-Play-Ansager Bob Socci und dem verstorbenen Mike Roberts.

„Es hilft, die Echtheit der Show selbst zu erzeugen“, sagte Cranston über den Wunsch, echte Isotopes-Objekte oder Spielmaterial zu verwenden. „Das gibt dem Ganzen ein Gefühl von Authentizität.“

Cranston und Paul, der zugibt, dass er eher ein „Theaterfreak“ war, der in Idaho aufgewachsen ist, werden voraussichtlich am Samstag die ersten Pitches werfen und „Take Me Out to the Ball Game“ singen – etwas, von dem sie schwören, dass es besser abschneidet als ihr Freund Odenkirk hat es 2016 in seiner hohen Tonhöhe getan.

Beide sagen, dass sie sich darauf freuen, wieder im Stadion zu sein.

„Es war (immer) großartig, Baseball in der Minor League zu sehen, sagte Cranston. „Und ich denke, der Grund, warum ich es so liebe, ist, dass diese Kinder immer noch mit diesem Traum spielen, immer noch mit dieser Hoffnung spielen, sie bringen alles auf das Feld, weil sie es müssen. Es ist ein brennendes Verlangen in ihnen … ohne das Laster der Korruption, die mit Erfolg einhergehen kann.

„Wie zum Beispiel Aaron Paul vom Erfolg völlig korrumpiert wurde. Es ist eine Schande, was mit ihm passiert ist.“

AIR IT OUT: „Better Call Saul“ hat sich vor einigen Jahren an das Team gewandt und nach einem „Dangler“ gefragt, der in einem Auto verwendet werden könnte, auf dem sowohl „Albuquerque“ als auch „Isotopes“ zu sehen sind, das bei einer ihrer kommenden Shows helfen würde. Da die Show nichts Spezielles hatte, um diesen Bedarf zu decken, schloss die Show mit der Erlaubnis von Isotopes einen Vertrag mit ARI Graphix & Signs vor Ort, um eine Handvoll gefälschter Lufterfrischer herzustellen, die in der Show verwendet wurden.

Obwohl es eigentlich keine Artikel sind, die im Stadion verkauft werden, hat Traub eine Handvoll für das Team anfertigen lassen, die im Laufe der Jahre als Geschenke gegeben wurden. Und einer hängt in der Radiokabine von Play-by-Play-Ansager Josh Suchon.

STILLE AUKTION: Sie beginnt um 17:00 Uhr und läuft über den ersten Pitch des fünften Innings, wobei die Gewinnergebote während des sechsten Innings bekannt gegeben werden. Unter den Gegenständen: signierte Skripte, Poster, Requisiten aus der Show, „Heisenberg“- und „Pinkman“-Isotopes-Trikots und Totenkopfstiefel, die von Salamanca-Cousins ​​in „Better Call Saul“ getragen wurden.

ISOTOPE in „BREAKING BAD“ UND „BETTER CALL SAUL“

Hier sind sechs Male, wie die Isotope ihren Weg in das On-Air-Universum von Breaking Bad/Better Call Saul gefunden haben:

  • Breaking Bad (Staffel 2, Folge 8 – „Better Call Saul“): Walter White trägt einen Albuquerque-Isotopes-Hut und eine Sonnenbrille, als er den örtlichen Anwalt Saul Goodman zum ersten Mal in der Anwaltskanzlei trifft.

    Ein „Lufterfrischer“ von Albuquerque Isotopes wurde als wichtiges Requisit in der „Better Call Saul“-Serie gestaltet. Dieser hängt in der Heimradiokabine im Isotopes Park. (Mit freundlicher Genehmigung von Josh Suchon/Albuquerque Isotopes)

  • Better Call Saul (Staffel 4, Folge 1 – „Smoke“): In der Eröffnungsszene „Gene“, Saul Goodmans neue Identität, jetzt, wo er in Omaha, Nebraska, versteckt lebt, nimmt er eine Taxifahrt und bemerkt, dass der Fahrer ihn anstarrt ihn im Rückspiegel. Am Spiegel hängt ein Albuquerque-Isotopes-Lufterfrischer, was Goodman wegen der Albuquerque-Verbindung des Fahrers misstrauisch macht.
  • Better Call Saul (Staffel 4, Folge 1 – „Smoke“): Ein Albuquerque-Isotopes-Spiel ist im Fernsehen in Mike Ehrmantrauts Haus zu sehen und zu hören, während die beliebte Figur aus beiden Shows sitzt und zuschaut. Es ist Audio eines tatsächlichen Isotopes-Spiels, das damals von Play-by-Play-Ansager Bob Socci aufgerufen wurde, der derzeit die Play-by-Play-Stimme der New England Patriots im Radio ist. Socci arbeitete von 2003-2005 mit den Isotopen.
  • Better Call Saul (Staffel 6, Folge 6 – „Axe and Grind“): Kim Wexler verteidigt eine Mandantin vor Gericht und stellt fest, dass der Bericht eines Polizeibeamten darüber, warum ihre Mandantin angehalten wurde, mit einem versperrten Fenster fuhr. Sie zitiert sogar genau das Gesetz 66-3-846 von New Mexico, das Autofahrern das Fahren verbietet, wenn ihre Windschutzscheibe versperrt ist. Sie hält das hoch, was der Beamte als Hindernis bezeichnete: einen Isotopes-Lufterfrischer, der an seinem Rückspiegel hängt.
  • Better Call Saul (Staffel 6, Folge 9 – „Spaß und Spiele“): Ungefähr eine halbe Stunde nach Beginn der Folge, wieder in Ermantrauts Haus, als er sich mit einem Bier hinsetzt, zeigt der Fernseher ein Isotopes-Spiel mit authentischerem Ton der letzten Zeit Mike Roberts, der von 2003 bis 2005 neben Socci am Isotopes-Stand arbeitete. Roberts nannte die Spiele der Albuquerque Dukes von 1982 bis 1999 und ist vor allem als langjährige Stimme von UNM Athletics bekannt.
  • Better Call Saul (Staffel 6, Folge 10 – „Nippy“): In der ersten Einstellung nach dem Kaltstart und dem Abspielen des Vorspanns/Titelsongs kehrt der Isotopes-Lufterfrischer in den Rückspiegel des Taxis von Nebraska zurück. Das Taxi parkt vor einem Haus in Omaha, während es von „Jeff“ gefahren wird, der einst in Albuquerque lebte.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.