Ist die Singapur-Grippe ansteckend?

KOMPAS.comSingapur-Grippe ist eine virale Infektionskrankheit, die Säuglinge und Kinder unter fünf Jahren befallen kann.

Kinder und Erwachsene können jedoch auch ein Gesundheitsproblem bekommen, das als Hand-Fuß-Mund-Krankheit bekannt ist.

Schauen Sie sich an, welche Erklärung Singapur-Grippe ansteckend, Ansteckung, um die Symptome dieser Krankheit zu erkennen.

Lesen Sie auch: Wissen, was die Singapur-Grippe ist, ihre Merkmale und Ursachen

Die Singapur-Grippe ist hochansteckende Krankheit. Berichtet von der offiziellen Seite US-Zentren für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (CDC) wird die Singapur-Grippe übertragen durch:

  • Kontakt aus sehr kurzer Distanz, zum Beispiel Umarmungen
  • Den gleichen Löffel, die gleiche Gabel oder das gleiche Besteck mit dem Leidenden teilen
  • Einatmen von Flüssigkeiten aus Atemwegen, Nase und Rachen; wie Speichelspritzer, Niesen oder Husten
  • Berühren von Flüssigkeit aus Blasen oder Hautausschlägen auf der Haut des Patienten
  • Berührender Stuhlgang (BAB), zum Beispiel beim Windelwechseln
  • Berühren von Gegenständen oder Oberflächen, die dem Virus ausgesetzt waren, wie Türklinken oder Spielzeug, und dann versehentliches Berühren des Gesichts

Diese Krankheit wird leicht an überfüllten Orten wie Kindertagesstätten, Pensionen, Hütten oder Schlafsälen übertragen.

Lesen Sie auch: 4 Symptome der Singapur-Grippe, auf die Sie achten sollten

Wann ist die Singapur-Grippe ansteckend?

Zitiert aus Gesunde Kinderist die Singapur-Grippe innerhalb einer Woche, nachdem der Patient der Krankheitsquelle ausgesetzt wurde, am ansteckendsten.

Manchmal können Betroffene auch die Hand-Fuß-Mund-Krankheit übertragen, obwohl die Krankheitssymptome noch nicht aufgetreten oder asymptomatisch sind.

Um die Ausbreitung der Hand-Fuß-Mund-Krankheit zu verhindern, müssen alle wachsam sein Symptome der Singapur-Grippe. Entsprechend Gesundheitsministeriumhier sind einige davon:

  • Fieber
  • Kein Appetit
  • Halsschmerzen
  • Nicht gut fühlen
  • Es gibt eine Wunde auf der Innenseite des Mundes wie Soor
  • Ein Ausschlag oder rote Blasen erscheinen auf den Handflächen und Füßen, Ellbogen, Knien oder um die Leistengegend
  • Geschwollene lymphknoten im hals
siehe auch  Globale AFib-Studie zeigt, dass einfacher Ansatz für Ablationsverfahren am besten geeignet ist

Die Symptome der Singapur-Grippe treten in der Regel drei bis sieben Tage, nachdem der Patient dem Virus ausgesetzt wurde, das die Krankheit verursacht, auf.

Wie oben erwähnt, kann die Singapur-Grippe jedoch noch vor dem Auftreten von Symptomen von Erkrankten auf Menschen in ihrer Umgebung übertragen werden.

Lesen Sie auch: Ursachen der Singapur-Grippe und ihre Übertragung

Updates bekommen Nachrichten der Wahl und aktuelle Nachrichten jeden Tag von Kompas.com. Treten wir der Telegram-Gruppe “Kompas.com News Update” bei, wie Sie auf den Link klicken https://t.me/kompascomupdate, dann mach mit. Sie müssen zuerst die Telegram-Anwendung auf Ihrem Mobiltelefon installieren.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.