ist eine fünfte Staffel auf TF1 geplant?

Staffel 4 von Sam endet. Wird die Serie mit Natacha Lindinger Anspruch auf eine Fortsetzung von TF1 haben? Was wir wissen

[Mis à jour le 27 janvier 2020 à 21h00] Sams Staffel 4 endet am Montag, dem 27. Januar 2020, auf TF1. In den Folgen 7 und 8 unternimmt die Heldin alle Anstrengungen, um ihr Paar zu retten, bevor sie die Frau von Antoine, ihre Begleiterin, sieht. Xaviers Ehepaar wird ebenfalls bedroht, als er beschließt, Chloé zu seinem Vater ins Gefängnis zu bringen. Das sentimentale Leben der beiden Protagonisten verspricht den Zuschauern in diesem Finale der vierten Staffel viele Wendungen. Aber keine Panik für die Fans, die ungeduldig sind, die Fortsetzung zu entdecken: Eine fünfte Staffel von Sam sollte bald das Licht der Welt erblicken.

Laut der Website von Authentic Prod, die die Serie produziert, sollte Sam eine fünfte Staffel haben. Die acht Folgen dieser Fortsetzung befinden sich in der Entwicklung, wie von der Produktionsfirma angekündigt ist bereits geplant: In dieser Fortsetzung wird Sams Leben wahrscheinlich nach der Ankunft seines Vaters, den die Heldin nie gekannt hat, neue Umwälzungen erfahren wurde von TF1 nicht offiziell angekündigt, aber wenn wir glauben, dass das Publikum für diese vierte Staffel durchschnittlich 3,7 Millionen Zuschauer pro Woche hat, hat Sam wahrscheinlich Anspruch auf eine Fortsetzung. formalisiert, ist es eine sichere Wette, dass die Serie mit Natacha Lindinger Anfang 2021 zurück ist, wie es seit der zweiten Staffel der Fall ist.

Alles was Sie über Staffel 4 wissen müssen

Staffel 4 von Sam ist wieder reich an Wendungen. Die Heldin ist von ihrem Krebs geheilt, aber nicht alles ruht sich für den Französischlehrer aus. Sam tritt zurück in die Fußstapfen seiner Vergangenheit und findet einen Freund aus Kindertagen, Antoine, der ein schreckliches Geheimnis preisgibt. Xavier seinerseits, verkörpert von Fred Testot, sieht sich einem Familiengeheimnis gegenüber, das sein Leben völlig verändert.

Sams Staffel 4 hat 8 Folgen, von denen die letzte am Montag, dem 27. Januar 2020, auf TF1 ausgestrahlt wird. Wenn Sie sie nicht live sehen können, bietet der erste Kanal die Episode am Tag nach ihrer Ausstrahlung auf der My TF1-Site als Wiederholung an. Sie benötigen lediglich einen Account, um die Folgen im Streaming zu sehen. Sie sind jedoch nur für einige Tage verfügbar.

siehe auch  „Beendet Taylor Swifts Verlobung das dramatische Liebesleben?“ † Sterne

In der vierten Staffel spielt Natacha Lindinger die Rolle von Sam, während Fred Testot Xavier erneut seine Züge verleiht. In dieser Fortsetzung kommen auch neue Schauspieler hinzu: Sams jugendliches Mädchen wird von Luna Lou gespielt, während Thomas Jouannet (Nina, Pour Sarah, …) Antoine spielt, Sams Jugendfreund Mutter des letzteren finden wir die Schauspielerin Armelle Deutsch. Shirley Bousquet (die Isabelle Florentin spielt), Smaïn und Firmine Richard werden ebenfalls beim Casting anwesend sein. Umgekehrt ist Raphaël, gespielt von Michaël Cohen, nicht zurück in der vierten Staffel, genau wie Natoo, der Samia spielte.

Natacha Lindinger spielt seit Staffel 2 Sam: Sie ersetzte Mathilde Seigner, die französische Schauspielerin, die sich weigerte, die Serie fortzusetzen. Der Tod von Valérie Guignabodet, ihrer Freundin, aber vor allem der Regisseurin der ersten Staffel der Serie, im Februar 2016, hatte großen Einfluss auf sie. Für sie hatte sie die Rolle angenommen, sie vertraute der Pariserin an. Aber das ist nicht der einzige Grund: “Schon vor Valéries Tod hatte ich beschlossen, nicht sofort zu schießen. Das hatte mich viel zu müde gemacht”, fügte sie hinzu. Natacha Lindinger willigte deshalb ein, diese verrückte Französischlehrerin zu spielen, die das TF1 – Publikum verführte: “Mathilde Seigner zu ersetzen, war eine große Herausforderung. Ich denke, ich habe den Kopf erhoben”, sagte die Schauspielerin im Januar 2018 im ein Interview mit Télé-Loisirs.

Natacha Linding, jetzt 49, begann ihre Karriere 1989 beim Cours Florent, bevor sie beim Festival in Avignon gesehen wurde. Seit den 1990er Jahren ist sie ein wiederkehrendes Gesicht auf der kleinen und der großen Leinwand: Im Fernsehen wurde sie in der Rolle der Hélène Porter besonders in Hors du Temps dargestellt. Sie ist es auch, die Doktor Euphrasie Maillol in Staffel 2 von Les Petits Meurtres d’Agatha Christie ihr Gesicht verleiht. Sie tourte auch in der Komödie Hard, aber auch in der Serie Kabul Kitchen, bevor sie sich der Besetzung von Sam anschloss. Im Kino konnten wir sie in Someone good von Patrick Timsit erkennen. Die mehrsprachige Schauspielerin (sie spricht auch Englisch und Deutsch) ist auch Teil der Besetzung des Films “Hos Competition” bei den Filmfestspielen von Cannes 2009, Coco Chanel und Igor Strawinsky. Wir konnten sie auch auf der Leinwand in Papa Lumière oder in der Rolle des Garance erkennen.

siehe auch  Ein kleines Haus. Luboš Veselý und Marika Procházková in einer bitteren Komödie über ein „warmes“ Zuhause

Sa, Staffel 4 – jeden Montag ab 21 Uhr im TV-Programm von TF1.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.