J-WAVE inspiriert TOKIO 2022 | Kultur

| |

J-WAVE präsentiert INSPIRE TOKYO ~ Best Music & Market~ fand am langen Wochenende vom 17. bis 19. September im Yoyogi National Stadium statt. Seit 20 Jahren veranstaltet J-WAVE eines der größten Musikevents in Tokios Innenstadt, J-WAVE LIVE, und dieses Jahr wurde das Event um eine Vielzahl von Marktständen erweitert, an denen Lebensmittel und Mode, die einzigartig in Tokio sind, verkauft werden.

Je nach Musikgeschmack konnten die Konzertbesucher beim Kartenkauf zwischen verschiedenen Optionen wählen. Tagestickets waren für diejenigen erhältlich, die zwischen den Bühnen hin- und herspringen wollten, sowie bühnenspezifische Tickets für diejenigen, die planten, auf ihrer Lieblingsbühne abzuhängen. Jüngere Musikfans unter 25 Jahren wurden ebenfalls mit 2.000 Yen Cashback verwöhnt, und diejenigen, die die Action gerne online verfolgten, konnten sogar noch günstigere Tickets kaufen.

Set-Zeiten und Bühnen wurden über das Wochenende optimiert, damit die Fans so viele Sets wie möglich mit wenig bis gar keinen Ausfallzeiten während der Umstellungen sehen können. Die beste Live-Musik Tokios lief über drei Bühnen mit aufeinanderfolgenden Auftritten mit etablierten Künstlern wie Awich und Man With a Mission sowie aufstrebenden Künstlern aus Japan und dem Ausland.

Awich

Bildnachweis: Tsukasa Miyoshi

Die in diesem Jahr eingeführten Marktstände brachten ein breites Spektrum von Brauereien, Veranstaltern, nachhaltigen Produzenten und Restaurants aus Tokio und dem Großraum Japan zusammen. Einer der größten Partner in diesem Jahr war das Team hinter Tokios größter Sake-Veranstaltung, der Craft Sake Week, die als Craft Sake Weekend teilnahm und drei Tage lang 30 der besten Sake-Brauereien Japans mit einer Auswahl an Currys präsentierte, die vom lokalen Tourismusbotschafter Yuhi handverlesen wurden Komiyama zum Koppeln verfügbar. Unabhängig von Ihrem Verlangen hielten eine Reihe von Essens- und Getränkeständen die Menschen über das lange Wochenende auf Trab und boten eine Vielzahl von Craft-Bieren, Backwaren, Ramen und Straßenessen an.

Angeführt von Makoto Sakaguchi von J-WAVE’s Das ETHICAL WAVE-Programm von Diamond Head war Ethical Market, das vorgestellt wurde 17 umweltbewusste Marken präsentieren ihre nachhaltigen Waren, von Mode und Haushaltswaren bis hin zu Tee und Kosmetik. Da Nachhaltigkeit zu einem immer wichtigeren Thema wird, war es großartig, einige der japanischen Marken kennenzulernen, die erstaunliche nachhaltige Produkte herstellen.

Inspire Tokyo hat in seinem ersten Expansionsjahr mit einer Kombination aus innovativen Ticketoptionen, einem breiten Spektrum an Künstlern, köstlichen Speise- und Getränkeoptionen sowie einem Bereich, der dem Umweltschutz und der Nachhaltigkeit gewidmet ist, alle richtigen Kästchen angekreuzt und eine abgerundete Innenstadt geschaffen Festival. Da bereits Diskussionen rund um die Veranstaltung im nächsten Jahr stattfinden, können wir es kaum erwarten zu sehen, was sie sich 2023 einfallen lassen.

Gutschrift für das Feature-Bild: Go!Go!Vanillas von Tsukasa Miyoshi

																			
Previous

Atrium Health Navicent, Macon, Georgia

Fat Leonard: Drahtzieher des Bestechungsplans der Marine, der in Venezuela festgenommen wurde, nachdem er dem Hausarrest in San Diego entkommen war

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.