Jackson Revolution

| |

Soweit Baltimore war bekannt für die Fernsehserie Der Draht , die renommierte John Hopkins – Universität (aus der zahlreiche Nobelpreise für Medizin und Wissenschaft hervorgegangen sind), ihr Aquarium, ihr Handelshafen (einer der Hauptatlantiker), auf Krabben spezialisierte Restaurants und dafür, dass sie – nun, da die Patriotismus ist in Mode – die Nationalhymne der Vereinigten Staaten, als Francis Scott Key in einer der letzten Episoden des Krieges von 1812 die Flagge des Sternenbanners im Mast von Fort McHenry weht sah und beschlossen, ein Gedicht darüber zu schreiben. Auch für die Zeitung Die sonne , einer der Direktoren sagte einmal – als der Beruf etwas anderes war – dass "wenn deine Mutter sagt, dass sie dich liebt, solltest du es besser mit zwei unabhängigen Quellen bestätigen."





Lamar Jackson (22 Jahre alt) hat es geschafft, all das in nur seinem zweiten Jahr als in den Schatten zu stellen Baltimore Ravens Quarterbackund es ist mit Unterschied die große Institution der Stadt geworden. Man könnte fast sagen, dass das Land vor Donald Trump und jedem demokratischen Präsidentschaftskandidaten liegt. Nicht nur, weil er sein Team (mit einem 14: 2-Rekord) zu einem der besten gemacht hat große Favoriten, um den Super Bowl zu gewinnen, noch dafür, dass er einen neuen Yard-Rekord für einen Quarterback aufgestellt hat (1.206, zusammen mit 36touchdowns), aber vor allem, dass er die Position revolutioniert und die Strategie des Sports geändert hat.


In nur seiner zweiten Staffel hat er Tom Brady in den Schatten gestellt und ist der Lieblingsspieler des Jahres

Auch in einer Stadt mit Ghettos, die schlimmer sind als die Bronx, Annacostia in Washington DC oder South Central in Los Angeles, mit 65 Prozent schwarzer Bevölkerung, die wegen Rassismus einen Ausfall erlitten haben – ob es nun tödlich ist oder nicht In der NFL und unter den Kommentatoren der amerikanischen Sportpresse, von denen die meisten Schwierigkeiten hatten, zu akzeptieren, dass ein Spieler mit Farbe ein hervorragender Quarterback sein kann, eine Position, die nicht nur körperliche Eigenschaften, sondern auch Intelligenz zur Interpretation des Spiels erfordert und Anführerattribute.





Kein Opfer ist von diesem Rassismus so überzeugt wie Colin Kapernick, der nach dem Gewinn des Titels mit den San Francisco 49ers von Präsident Trump und den Besitzern der NFL – Clubs zu seinem sportlichen Tod verurteilt wurde, weil er während der Hymne kniete der in Baltimore geboren wurde) aus Protest gegen Polizeigewalt und Diskriminierung von Schwarzen, und seitdem hat er nicht mehr gespielt. Auch auf seine eigene Weise Jackson, auf den alle Stereotypen des weißen Amerikas auf Athleten seiner Farbe angewendet wurden, von denen sein „athletischer Zustand“, aber selten seine Intelligenz oder Vision des Spiels beklatscht wird (komm schon, dass sie es sind) siehe als Arturo Vidal aber nicht als Xavi oder Iniesta). Trotz gewonnener Heisman-Trophäe (Auszeichnung für den besten College-Spieler), sagte ein NFL-Beamter während der Entwurf das sah ihn eher als zurück rennen (Läufer) oder Empfänger, der als Quarterback.

Wenn Lamar Jackson in dieser Saison der beste Quarterback der Meisterschaft ist, liegt das hauptsächlich daran, dass seine Mutter Felicia darauf bestand. Als Vater verwaist, seit er acht Jahre alt war, war sie es, die ihn als Kind und Teenager dazu brachte, Bälle zu werfen und an den Stränden von Palm Beach County in Florida zu rennen, und er ging auch zu ihr, nachdem er seine Qualitäten im Team der Er ging auf die Highschool und zog die Aufmerksamkeit der Universitäten auf sich. Er nahm das Angebot von Louisville dank seines Personalvermittlers Mike Pettino an, der ihm in die Augen sah und versprach, dass er um die Position des Quarterback konkurrieren und in keinem anderen mitspielen würde. Und so war es auch.





Obwohl er letztes Jahr sechs Spiele gewann und nur eines verlor, nachdem er den verletzten Joe Flacco ersetzt hatte, blieben die Vorurteile bestehen. Im ersten Spiel des aktuellen Kurses zerstörte er die Miami Dolphins mit fünf Touchdowns und einer perfekten Wertung, und dennoch hatte ein Analyst den Mut zu sagen, dass es für einen nicht schlecht war zurück rennen und deutete an, dass er sehr gut mit dem Ball lief, aber es war kein Quaterback iss mich faut , Tom Brady, Aaron Rodgers oder Drew Brees, statisch im Vergleich, für die die erste Möglichkeit ist, ein paar Schritte zurück zu treten und den Ball zu werfen.

Die Nummer acht der Raben hat ihren Sport revolutioniert, weil er mit der Geschwindigkeit und Geschicklichkeit eines Barry Sanders läuft, eine unglaubliche Beweglichkeit aufweist und den Ball mit bemerkenswerter Präzision wirft – ein wahrer Albtraum für die Verteidigung der Rivalen. Baltimore ist schon mehr als Krabben, Der Draht und John Hopkins University. Es ist Lamar Jackson.





Previous

Der Mann flüstert dem Piloten zu

Sie untersuchen die mögliche Flucht Japans vor Carlos Ghosn

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.