Jan und Lola von Boxtel gewinnen LEGO Masters mit “überzeugender Mehrheit”

Das Duo Jan Pennings (31) und Lola Nouwens (29) aus Boxtel haben am Samstagabend das RTL-Programm ‘LEGO Masters’ gewonnen. Nach Angaben der Jury haben die beiden mit überzeugender Mehrheit gewonnen. Sie sind die ersten Gewinner des TV-Programms in den Niederlanden.

Die beiden Ex-Liebhaber traten im Finale gegen die Flamen Björn und Corneel an, die schließlich den dritten Platz belegten. Das niederländische Duo Jos und Martijn wurde im Finale Zweiter.

Neun Wochen lang zog das Fernsehprogramm auf RTL4 bemerkenswert hohe Zuschauerzahlen an. Die beiden Brabander zählten im Voraus nicht zu den himmelhohen Favoriten und wurden sogar fast einmal weggeschickt. Es gelang ihnen jedoch auch, eine Episode zu gewinnen, und sie wuchsen im Match immer weiter.

Freie Hand
Während die letzten acht Sendungen vom niederländischen Ziegelmeister Bas Brederode jeweils einen Bauauftrag erhielten, hatten die drei Duos nun freie Hand. Sie durften bauen, was sie immer machen wollten. Die Flamen wurden zu einem abgestürzten Raumschiff und das andere niederländische Team entschied sich für einen riesigen roten Drachen.

Jan und Lola machten einen Maya-Tempel mit einem Drachen mit einem Schlangenschwanz. Sie hatten auch einen beweglichen Wasserfall in ihrem Dschungel gemacht und das Gebäude war voller kleiner Geschichten mit LEGO Figuren.

Die Teams durften 28 Stunden auf ihren letzten Einsatz aufbauen. Ein Verschleiß speziell für Lola, die es ein paar Mal durchgemacht hat. Während der Dreharbeiten erhielt sie jedoch einen Besuch von ihrer Mutter, der eindeutig neue Energie lieferte. Auch für die anderen Teilnehmer kam während des Bauprozesses ein geliebter Mensch mit, um sich geistig zu stärken.

Um abzustimmen
Bei der Bekanntgabe des Ergebnisses wurde gesagt, dass das Boxtel-Duo mit überzeugender Mehrheit gewonnen habe. Sie erhielten eine Stimme vom international anerkannten LEGO Designer und Ziegelmeister Justin Ramsden. Gut für fünfzig Punkte. Ehemalige Teilnehmer des Fernsehprogramms durften ebenfalls abstimmen. Das gab Jan und Lola ein paar Mal zehn Extrapunkte.

Neben den Maurermeistern Bas und Justin sowie den ehemaligen Teilnehmern durften 150 reguläre LEGO-Fans für ihr Lieblingsgebäude stimmen. Jede Stimme war einen Punkt wert. Das Fernsehprogramm zeigte, dass viele Kinder zum Bau von Jan und Lola gingen.

Die beiden Brabander können sich nicht nur als die ersten LEGO Masters der Benelux-Staaten bezeichnen, sondern gewinnen auch einen Scheck über 25.000 Euro und eine Reise zum Lego House in Dänemark.

.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Jeden Monat verzichten 3.200 Belgier auf eine Nachfolge: Warum?

Sylvain Bavier, Notar und Sprecher der Föderation der Notare, war um 13 Uhr im RTL INFO, um über Nachfolge zu sprechen. Jeden...

Al Bano und Loredana Lecciso sind bereit für die Ehe, aber ihr Sohn Yari nimmt es nicht gut

Zum Badezimmer e Loredana Lecciso bereit für die Ehe, der Sohn Yari ist dagegen....