Japan bestätigt ersten Fall von Omicron-Variante | Nachrichten

| |

Japan hat seinen ersten Fall der neuen COVID-19-Variante von Omicron bestätigt.

Bei einem Mann in den Dreißigern wurde nach seiner Ankunft aus Namibia am Flughafen Narita am Sonntag eine Infektion mit dem Virus festgestellt.

Er und zwei weitere Familienmitglieder werden in einer von der Quarantänestation des Flughafens ausgewiesenen Einrichtung isoliert.

Die Weltgesundheitsorganisation sagt, dass die Omicron-Variante möglicherweise übertragbarer ist oder möglicherweise die Immunität gegen frühere Infektionen und Impfstoffe entzieht.

Eine Reihe von Ländern hat bereits Reisebeschränkungen verschärft, und Japan hat am Dienstag seine Grenzen für Neuankömmlinge von Ausländern geschlossen.

Bürger und Ausländer, die aus Risikogebieten zurückkehren, müssen bis zu 10 Tage in Quarantäne.

Die Omicron-Variante wurde erstmals in Südafrika entdeckt und seitdem in Europa, Kanada, Israel und Hongkong bestätigt.

.

Previous

COVID-19 während der Schwangerschaft verursacht „deutliche“ Immunveränderungen bei Müttern und Babys

Wolff sagt, dass Mercedes-Auto “am besten Ort seit der ganzen Saison” ist, um zu verhindern, dass Verstappen in Jeddah gekrönt wird

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.