Jennette McCurdy beschreibt ihre Fehde mit Ariana Grande in einem neuen Buch

Bei PEDESTRIAN.TV wählen und schreiben wir unabhängig voneinander Dinge, die wir lieben und von denen wir glauben, dass Sie auch schäumen werden. Wir haben Affiliate-Partnerschaften, so dass wir vielleicht ein bisschen Geld von jedem Kauf bekommen, den Sie basierend auf unseren Bewertungen tätigen, cool? Kühl. FYI – die Preise sind korrekt und die Artikel zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf Lager.

Wenn Sie Ende der 90er/Anfang der 00er Jahre geboren wurden, haben Sie – wie ich – wahrscheinlich einen fast wilden Beschützerdrang, wenn es darum geht iCarly Stern Jenette McCurdy (AKA Sam Puckett) wegen des Traumas, das sie als Kinderstar erlebt hat. Jetzt hat sie offen darüber gesprochen, wie es war, eine Fernsehsendung mit ihr zu teilen Ariana Grande und es ist eine ganze Menge „yikes“.

Ariana Grande spielte die liebenswerte und schwindlige Katze weiter Siegreichund die beiden spielten in einer Spin-off-Sitcom über ihre jeweiligen Charaktere namens mit Sam & Kat.

In ihren bombastischen neuen Memoiren Ich bin froh, dass meine Mutter gestorben istsagte McCurdy, sie sei während ihrer gemeinsamen Zeit am Set so „eifersüchtig“ auf Grande gewesen, dass es sie „zerbrach“.

Laut McCurdy durfte Grande „regelmäßig“ die Dreharbeiten für ihre Show einstellen, damit sie an ihrer Musikkarriere arbeiten konnte, insbesondere um „bei Preisverleihungen zu singen, neue Songs aufzunehmen und für ihr kommendes Album zu pressen“. Sie wurde gerade aus Episoden herausgeschrieben, um ihre Abwesenheit zu erklären, und alles war cool.

Andererseits fühlte sich McCurdy anders behandelt. Sie behauptete, sie müsse zwei Spielfilme „ablehnen“, weil iCarly Die Produzenten weigerten sich, sie aus irgendwelchen Folgen herauszuschreiben. Doch es gab einen Punkt, an dem Grande eine Woche am Stück weg war.

„Die Woche, in der mir gesagt wurde, dass Ariana überhaupt nicht hier sein würde und dass sie ihre Abwesenheit in dieser Folge umschreiben würden, indem sie ihre Figur in eine Kiste sperren würden. Sind Sie. Mich verarschen“, erinnerte sie sich per Online-Unterhaltung.

„Also muss ich Filme ablehnen, während Ariana bei den Billboard Music Awards pfeift? Scheiße. Dies.”

Jetzt ist wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt, um Jennette McCurdy zu erwähnen, die Nickelodeon zuvor beschuldigt hatte, Ariana Grande mehr als ihr gezahlt zu haben. was Grande bestritt.

McCurdy sagte, sie habe es „ablehnt, ein guter Sport zu sein“, denn wenn sie nicht die ganze Zeit so gelassen gewesen wäre, dass Grande gegangen wäre, wäre sie wahrscheinlich nicht so ins Abseits gedrängt worden. Um damit fertig zu werden, fantasierte sie darüber, wie es wäre, wenn sie diejenige wäre, die es da draußen schaffen würde, nicht in dieser „beschissenen Show festzustecken, die diese beschissenen Zeilen an diesem beschissenen Set mit dieser beschissenen Frisur sagt“.

„Aber es ist nicht anders. Es ist das“, schrieb McCurdy.

„Das ist es. Ariana vermisst die Arbeit, um ihre Musikkarriere voranzutreiben, während ich mit einer Kiste spiele. Ich bin sauer darüber. Und ich bin sauer auf sie. Eifersüchtig auf sie.“

McCurdy schrieb darüber, eifersüchtig auf Grandes Freiheit, ihre Karriere, ihren Ruhm, ihren Erfolg zu sein – sogar auf ihre „viel einfachere Erziehung“. Sie konnte nicht aufhören, sich mit Grande zu vergleichen, und ihre Frustration wurde teilweise durch all die anderen Ereignisse in ihrem Leben rund um den Missbrauch ihrer Mutter und die Essstörungen, an denen sie litt, angeheizt.

„Ariana befindet sich in einer Phase ihrer Karriere, in der sie auf jeder existierenden 30-unter-30-Liste auftaucht. Und ich bin in einer Phase meiner Karriere, in der mein Team begeistert ist, dass ich das neue Gesicht von Rebecca Bonbon bin, einer Tween-Modelinie mit einer Katze mit herausgestreckter Zunge. Verkauft ausschließlich bei Walmart“, sagte sie.

„Und ich mache häufig den Fehler, meine Karriere mit der von Ariana zu vergleichen. Ich kann mir nicht helfen. Ich bin ständig in derselben Umgebung wie sie und sie versucht nicht gerade, ihre Erfolge zu verbergen.“

Der Groll brannte noch heißer, weil McCurdy offenbar den Eindruck hatte, sie würde ihre eigene Show nicht bekommen Sam & Kat die sie „einen unausgegorenen Zweihänder“ nannte.

„Als ich vor ein paar Jahren einen Entwicklungsvertrag mit Nickelodeon für meine eigene Show bekam, dachte ich, es würde genau das sein … meine eigene Show“, schrieb McCurdy.

„Das sollte sein Nur Puckett, die erschütternde Geschichte eines frechen jugendlichen Straftäters, der zum Schulberater wurde. Jetzt ist es ein halbgarer Zweihander – Sam & Kat – über eine dreiste jugendliche Straftäterin, die mit ihrer „ditzigen besten Freundin“ eine Babysitterfirma namens „Sam & Cat’s Super Rockin‘ Fun-Time Babysitting Service“ gründet.

„Das ist nicht erschütternd.“

Grande verschwand dann eines Nachts, um abzuhängen Tom Hank‘s place, und dies war der Strohhalm, der für McCurdy das sprichwörtliche Rückgrat des Kamels brach.

„Von diesem Moment an mochte ich sie nicht mehr. Ich konnte sie nicht mögen“, schrieb sie.

„Popstar-Erfolg könnte ich verkraften, aber mit Sheriff Woody abhängen, mit Forrest Fucking Gump? Das ist zu weit gegangen.

„Jetzt fühlt es sich jedes Mal, wenn sie bei der Arbeit fehlt, wie ein persönlicher Angriff an. Jedes Mal, wenn ihr etwas Aufregendes passiert, habe ich das Gefühl, dass sie mir diese Erfahrung geraubt hat.“

Es ist wichtig anzumerken, dass diese Ausschnitte nicht als Angriffe auf Ariana Grande gedacht sind – sie sind eine Beschreibung der tiefen Unsicherheiten und des Durcheinanders von Emotionen, die McCurdy zu dieser Zeit erlebte.

Jennette McCurdys Buch untersucht ihre traumatische Zeit als Kinderstar, die Misshandlungen, die sie durch eine namenlose Person bei Nickelodeon erlebte, und das Leid, das sie aufgrund ihrer missbräuchlichen Mutter erlebte.

Und, vielleicht noch wichtiger, es geht darum, wie sie das überwunden hat – und wer sie heute ist.

Ich bin froh, dass meine Mutter gestorben ist in den USA am 9. August veröffentlicht, und Sie können schnapp dir das Hörbuch hier. Das Hardcover erscheint am 15. September in Australien.

Mehr Sachen von PEDESTIAN.TV

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.