Jennette McCurdy möchte, dass Ariana Grande ihre neuen Memoiren vorliest | Entertainment

| |

Jennette McCurdy möchte, dass Ariana Grande ihre neuen Memoiren „I’m Glad My Mom Died“ vorliest.

Der ehemalige ‚iCarly‘-Star „weiß“ nicht, ob die ‚Thank U Next‘-Popprinzessin – die sie in ‚Sam and Cat‘ auf Nickleodeon mitspielte – ein Exemplar ihres neuen Buches kaufen wird, nannte es aber ein „ unterhaltsame Lektüre“ für jedermann.

Die 30-jährige Ex-Schauspielerin sagte gegenüber ‚Entertainment Tonight‘: „Ich weiß nicht, ob sie das Buch lesen wird oder nicht, aber ich denke, es ist eine wirklich unterhaltsame Lektüre, egal wer du bist, also hoffe ich, dass sie es tut.“

In dem neuen Buch gibt Jennette zu, eifersüchtig auf ihre Kollegin zu sein, die aufgrund ihrer aufkeimenden Gesangskarriere während ihrer einjährigen Staffel im Jahr 2013 aus den Episoden herausgeschrieben wurde.

Sie schrieb: „Die Woche, in der mir gesagt wurde, dass Ariana überhaupt nicht hier sein würde und dass sie ihre Abwesenheit in dieser Folge umschreiben würden, indem sie ihre Figur in eine Kiste sperren würden. Bist du es. Willst du mich veräppeln? Also muss ich ablehnen Filme, während Ariana bei den Billboard Music Awards pfeift? F***. Das.“

Jennette erläuterte, wie es sie „ablehnte, ein guter Sport zu sein“, eine Eigenschaft, für die sie gelobt wurde.

Sie erklärte: „Wenn ich von Anfang an nicht so ein guter Sport wäre, wäre ich überhaupt nicht in dieser misslichen Lage. Ich wäre nicht in dieser beschissenen Show und würde diese beschissenen Zeilen sagen auf diesem Scheiß-Set mit dieser Scheiß-Frisur. Vielleicht wäre mein Leben jetzt ganz anders. Ich fantasiere davon, dass es anders wäre. Aber es ist nicht anders. Es ist das. Das ist es. Ariana vermisst Ich arbeite an ihrer Musikkarriere, während ich mit einer Kiste spiele. Ich bin sauer darüber. Und ich bin sauer auf sie. Eifersüchtig auf sie.”

Jennette „brach“ zusammen, als Ariana an einer glamourösen Soiree teilnahm, in der sie Scharade im Haus von Tom Hanks spielte.

Sie sagte: „Das war der Moment, in dem ich brach. Ich konnte es nicht mehr ertragen. Musikauftritte und Zeitschriftencover … was auch immer, ich werde darüber hinwegkommen. Aber zweimal ein Familienspiel bei ‚National Treasure‘ spielen Das Haus des Oscar-Gewinners und sechsmaligen Nominierten Tom Hanks? Ich bin fertig.”

Previous

Mit der Snapchat-Funktion können Eltern sehen, mit wem ihre Teenager chatten

Reanne Evans freut sich über die Zusammenarbeit mit Ronnie O’Sullivan im gemischten Doppel

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.