Jersey hat bei der ICC World Cup Challenge „hervorragendes Cricket“ gespielt, sagt Trainer Neil MacRae

Jersey hat immer noch die Chance, die nächsten Weltmeisterschaften sowohl im 50-over- als auch im T20-Format zu erreichen

Der Cheftrainer von Jersey, Neil MacRae, hat das „herausragende Cricket“ seiner Mannschaft gelobt, nachdem sie alle fünf Spiele beim ICC World Cup Challenge-Event in Uganda gewonnen hatte.

Jersey besiegte Bermuda am Sonntag mit 291 Läufen, nachdem zuvor die Gastgeber Kenia, Italien und Hongkong besiegt worden waren.

Mit fünf Spielen, die nächsten Monat in Jersey zu spielen sind, sind die Inselbewohner dabei Zweiter in Gruppe Bexterner Linkzwei Punkte weg von Führern Uganda.

Die Gewinner erreichen die nächste Stufe der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2023.

„Volle Anerkennung für das Team, sie haben sich in den letzten zwei Wochen hervorragend an alles angepasst, was ihnen vorgesetzt wurde“, sagte MacRae gegenüber BBC Radio Jersey.

„Zu sitzen und die Leistungen zu beobachten – insbesondere im ersten Spiel, gegen Uganda unter ihren Heimbedingungen in einem massiven Spiel, um wieder ins Turnier zurückzukehren, und gegen eine starke Mannschaft aus Hongkong, die in der Tabelle über uns lag – das war ein herausragendes Cricket wir haben produziert.”

Jersey wird in Afrika bleiben, während sie sich nächsten Monat in Simbabwe auf den T20 World Cup Global Qualifier 2022 vorbereiten.

Die Inselbewohner wollen ihre ICC-Challenge-Gruppe gewinnen und ihren Traum von einer Weltmeisterschaft in mindestens einem Format am Leben erhalten.

„Das Schöne an unseren bisherigen Leistungen ist, dass jeder in einer anderen Phase einen Beitrag geleistet hat“, sagte Skipper Charles Perchard.

„Einige Jungs haben mehr als 50 Runs erzielt, und wir hatten vier verschiedene Bowler, die fünf Wickets in einem Innings gewonnen haben.

„Es war großartig zu sehen, wie verschiedene Jungs in verschiedenen Spielen an verschiedenen Punkten aufstanden, um zu unseren Siegen beizutragen.“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.