Jessie Wallace von EastEnders drückte den BBC-Chefs nach der Verhaftung „tiefes Bedauern“ aus

EastEnders-Star Jessie Wallace hat „ihr tiefes Bedauern zum Ausdruck gebracht“, nachdem sie wegen des Verdachts des Angriffs auf einen Polizisten und wegen betrunkenen und ungeordneten Verhaltens festgenommen worden war, sagte die BBC.

Der Sender hat erklärt, er habe der Schauspielerin, die Kat Slater in der BBC-Seifenoper spielt, eine „klare Warnung erteilt, dass diese Art von Verhalten inakzeptabel ist“.

Wallace (50) wurde am frühen Sonntagmorgen in Bury St. Edmunds, Suffolk, nach dem mutmaßlichen Vorfall festgenommen und nach Erhalt einer bedingten Verwarnung ohne Anklageerhebung wieder freigelassen.

Foto: Nicky Johnston/BBC

Ein BBC-Sprecher sagte der Nachrichtenagentur PA: „Hochrangige Chefs haben mit Jessie Wallace über den Vorfall gesprochen und eine klare Warnung ausgesprochen, dass diese Art von Verhalten inakzeptabel ist, und Jessie hat ihr tiefes Bedauern ausgedrückt.“

Wallace ist seit 2000 immer wieder als Kat Slater in der langjährigen Seifenoper der BBC zu sehen.

In einer Erklärung zu dem Vorfall am Wochenende sagte ein Sprecher der Polizei von Suffolk: „Eine 50-jährige Frau wurde am frühen Sonntagmorgen in der St Verhalten und wurde nach Erhalt einer bedingten Verwarnung ohne Anklageerhebung freigelassen.“

X

siehe auch  'Wordle' heute: Holen Sie sich die Antwort, Hinweise für den 2. Juli

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.