JM Oran 2022 / Handball

Die Handballnationalmannschaft der Frauen verlor am Montag in der El-Hachemi Hantaz-Halle in Ain Turck in einem Klassifizierungsspiel um den 7. bis 8. Platz des JM Mediterranean Games-Turniers gegen Nordmazedonien mit 23:31. -2022 von Oran (25. Juni – 6. Juli).

Die Spieler des Trainers Rabah Graïchi Beenden Sie den Wettbewerb auf dem 8. und letzten Tabellenplatz mit einer Bilanz von vier Niederlagen in ebenso vielen Spielen. In der Vorrunde verloren die Algerier dagegen Spanien (26-20), die Kroatien (31-21) und die Tunesien (20-19).

Spanien qualifizierte sich als erster für das Finale, nachdem er an diesem Montag den geschlagen hatte Portugal (26-24, Halbzeit 13-9) in der Halle des Olympiageländes. Das „Raja“ trifft im Finale auf den Sieger des anderen Halbfinales, das für heute Nachmittag zwischen den beiden angesetzt ist Serbien und die Kroatien (3:30 Uhr Nachmittags).

Zur Erinnerung: Das Finale wird am Mittwoch in der Olympiahalle ausgetragen. Miloud-Hadefi (14:00 Uhr), dem das Spiel um Platz 3 (09:00 Uhr) vorausgeht. (APS)

siehe auch  Branded Diving und Völlig verspottet, das sagte Taisei Marukawa nach dem Spiel zwischen PSIS Semarang und Barito Putera

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.