Joe Joyce kämpft im März als nächstes

| |

Durch Robert Segal: Joe Joyce wird nach seinem spektakulären Sieg über Joseph Parker am vergangenen Samstagabend im März in den Ring zurückkehren.

Es gibt kein Wort, gegen wen Joyce im März kämpfen wird, aber es wird wahrscheinlich ein Top-20-Gegner sein. Es wird wahrscheinlich kein Kämpfer in der Klasse von Parker sein, weil er sich bereits als Interims-WBO-Champion aufgestellt hat.

Joyce wartet nun auf seinen Titelkampf gegen den Unified-Schwergewichts-Champion Oleksandr Usyk. Er wird diese Chance nicht verspielen, indem er gegen einen riskanten Gegner kämpft.

Joyce (15-0, 14 KOs) war die erste Person, die den ehemaligen WBO-Schwergewichts-Champion Parker (30-3, 21 KOs) besiegte. Mit dem KO im 11. in der Manchester Arena in Manchester, England, erreichte Joyce, was Anthony Joshua und Dillian Whyte nicht konnten.

„Usyk, Fury, vielleicht Joshua, ich weiß es nicht“, sagte Joe Joyce Oktober Red Boxen auf die Frage, wer in seinem Kampf im März der nächste für ihn ist. „Wenn Usyk und Fury nicht gegen mich kämpfen wollen, werde ich sowieso zum WBO-Champion erhoben, wenn sie nicht gegen mich kämpfen wollen.

„Von dort aus kann ich es verteidigen oder was auch immer. Es gibt Optionen. Es fühlt sich gut an. Ich werde mich jetzt erholen, Urlaub machen und mich entspannen. Es sieht so aus, als ob ich wahrscheinlich im März draußen sein werde“, sagte Joyce.

„Tyson Fury wird im Februar oder März nächsten Jahres gegen Usyk kämpfen. Ich denke, Tyson Fury gewinnt diesen Kampf“, sagte Sam Jones zu iFL-TV. „Tyson könnte für ein Jahr in den Ruhestand gehen oder die WBO räumen. Joe wird in die WBO befördert. Joe wird Schwergewichts-Champion und er hat es verdient.

„Diese Leistung gestern Abend war es wert, einen Weltmeistertitel im Schwergewicht zu gewinnen. Letzte Nacht sahen Tausende von Menschen, wie gut er war. Jetzt werden die britischen Fans denken: “Ich möchte zu einer Joe Joyce-Kampfnacht gehen.”

Gutschrift an Joseph Parker. Er war der Kleinere. Er war massiv, Joseph Parker, er war groß. Er war immer noch der Kleinere. Es zeigte nur, wie viel Eier Joseph Parker hatte.

„Tyson Fury hat das gesehen und denkt: ‚Er wird mir einen guten Lauf für mein Geld geben. Joe Joyce ist fast 20 Stein. Tyson Fury schikaniert Joe Joyce nicht. Keine Chance.

„Er könnte Joe überlisten, aber er hält ihn nicht auf. Er ist [Fury] Ich muss 12 Runden dabei sein, denn Joe wird dir 12 Runden lang im Nacken sitzen und dich an Stellen schlagen, von denen du nicht wusstest, dass sie existieren“, sagte Jones.

Previous

Kelly Ripa zollt David Muir von ABC nach großen persönlichen Neuigkeiten emotionale Anerkennung

Ganzjährig für den Kampf gegen Blutkrebs eintreten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.