Joe Manchin sagt auf einer Veranstaltung zu sauberer Energie in Pittsburgh, dass die USA eine Reform zulassen müssen, um konkurrieren zu können

| |

Sagt, dass man keine sauberen Energieprojekte machen kann, wenn deren Bau zu lange dauert

  • Reid Frazier

Joe Manchin (D), Senator von West Virginia, spricht am 23. September 2022 auf dem Global Clean Energy Action Forum in Pittsburgh.

Reid R. Frazier / StateImpact Pennsylvania

Joe Manchin (D), Senator von West Virginia, spricht am 23. September 2022 auf dem Global Clean Energy Action Forum in Pittsburgh.

Manchin

Reid R. Frazier / StateImpact Pennsylvania

Joe Manchin (D), Senator von West Virginia, spricht am 23. September 2022 auf dem Global Clean Energy Action Forum in Pittsburgh.

Joe Manchin, Senator von West Virginia, sagte auf einer Konferenz über saubere Energie in Pittsburgh, dass sein Genehmigungsreformgesetz vor dem Kongress notwendig sei, um die Vereinigten Staaten als Weltsupermacht zu bewahren.

Manchin, ein Demokrat, äußerte sich am Freitag auf dem Global Clean Energy Action Forum, das vom US-Energieministerium und der Carnegie Mellon University gesponsert wird.

Bevor er seine Kommentare abgeben konnte, wurde Manchin von einer Gruppe von Demonstranten in bunten Masken wegen der Bestimmungen des Gesetzentwurfs belästigt, die die Entwicklung der Mountain Valley Pipeline beschleunigen würden. Diese Pipeline würde Gas von West Virginia in die Staaten an der Ostküste bringen.

Manchin erwähnte nicht das Mountain Valley oder irgendeine der anderen Pipelines, die durch eine Passage unterstützt würden. Aber er deutete an, dass er nicht bereit sei, fossile Brennstoffe aufzugeben, selbst wenn die USA versuchen, ihre CO2-Emissionen zu senken.

„Man kann die Pferdestärken, die unser Land regieren, nicht loswerden“, sagte er. „Ohne Energieunabhängigkeit und Energiesicherheit kann man keine Supermacht der Welt bleiben.“

Das Gesetz würde Öl- und Gaspipeline-Projekten zugute kommen, indem es Staaten, Bürgern und Umweltgruppen erschwert wird, sie vor Gericht zu bremsen. Außerdem werden den Bundesbehörden strengere Fristen für die Erstellung von Umweltverträglichkeitsprüfungen gesetzt.

Eine Gruppe von 400 Wissenschaftlern, Ärzten und Krankenschwestern beantragt Die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, lehnt das Gesetz ab.

Wir müssen Öl, Gas und Kohle im Boden lassen und den Kohlenstoffhahn abstellen, der in Form von Kohlendioxid und Methan in die Luft strömt“, heißt es in dem Brief. „Das Vorantreiben von Gesetzen, die in irgendeiner Weise die zusätzliche Gewinnung fossiler Brennstoffe erleichtern, führt uns genau in die entgegengesetzte Richtung.“

Das American Petroleum Institute sagte, es prüfe die Gesetzesvorlage, sei aber „ ermutigt, dass beide Seiten des Ganges die Notwendigkeit anerkennen, Reformen für kritische Energieprojekte zu genehmigen.“

Auch die Erneuerbare-Energien-Branche könnte davon profitieren, da für den Bau ihrer Projekte weniger Zeit benötigt würde.

Viele Erneuerbare-Energien-Projekte liegen auf Eis oder sind von begrenztem Nutzen, weil sie nicht ausreichend sind Stromübertragung, um ihren Strom auf den Markt zu bringen.

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der Princeton University ergab, dass die USA Übertragungsleitungen bauen müssen doppelt so schnell wie heute, um langfristige Klimaziele zu erreichen.

Wissenschaftler sagen, dass die Senkung der Kohlenstoffemissionen notwendig ist, um einen katastrophalen Klimawandel zu vermeiden.

Manchin sagte, dass ein Übergang zu saubereren Energiequellen wie erneuerbaren Energien oder dem kohlenstofffreien Brennstoff Wasserstoff schwieriger zu erreichen sein wird, wenn der Bau von Projekten Jahrzehnte dauert.

„Sie können es nicht tun, wenn es heißt: ‚Nun, wir werden diese Energie nicht auf den Markt bringen können, weil wir keine Übertragungsleitung bauen können oder wir keine Wasserstoffpipeline haben. Wir werden sieben oder acht Jahre brauchen, um die Genehmigung zu bekommen, weitere vier oder fünf, um es zu bauen.“ Und Sie haben ein Fenster komplett übersehen.“

Das Genehmigungsgesetz war Teil eines Abkommens, das Manchin mit dem Senatsvorsitzenden Chuck Schumer (D-NY) getroffen hatte, um Manchins Zustimmung zum Inflation Reduction Act zu erhalten, der 369 Millionen US-Dollar an sauberer Energiefinanzierung umfasste, die größte Klimaschutzverpflichtung aller Zeiten in den USA

Manchin sagte dem Publikum, dass die Arbeit an diesem Gesetz „schweigend“ erledigt wurde, weil er nicht sicher war, ob es zustande kommen würde.

Ich war mir nicht sicher, was passieren würde. Ich möchte nicht, dass irgendjemand seine Bestrebungen und all seine Aufregung bekommt und dann fällt es und es passiert nicht “, sagte Manchin.

Manchin sagte, er hoffe, dass das Genehmigungsgesetz bald vorgelegt werde. Aber es sieht sich dem Widerstand einiger Demokraten und Republikaner gegenüber. Manchin sagte, die Abstimmung über die Gesetzgebung sollte am Dienstag beginnen.

„Bis nächste Woche“, sagte er, „werden wir entweder einen Genehmigungsprozess haben, der sich beschleunigt und uns auf globaler Basis konkurrieren lässt, wie wir Dinge tun, und Dinge auf den Markt bringen … oder nicht.“


Previous

Fiona lässt bei starkem Wind an Kanadas Atlantikküste den Strom aus : NPR

Der Weg von Carson Wentz zu den Commanders zeigt, wie wild der NFL-Kaderaufbau geworden ist

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.