John Derringer und Q107 trennen sich

Laut Corus Entertainment haben der frühere Morgenshow-Moderator John Derringer und Q107 „vereinbart, sich mit sofortiger Wirkung zu trennen“.

Eine von Corus am Dienstagmorgen auf Twitter veröffentlichte Erklärung lautete: „Dies folgt auf eine 22-jährige Amtszeit als Moderator von Derringer am Morgen. Pläne für die Show werden in Kürze veröffentlicht.“

Das Unternehmen sagt, die unabhängige Untersuchung sei nach Vorwürfen eingeleitet worden die von Derringers ehemaligen Kollegen vorgebracht wurde, „geht weiter“.

Dies kommt nach Anschuldigungen von Derringers ehemaligen Co-Moderatoren, die Belästigung am Arbeitsplatz vorwerfen und behaupten, Corus, der Besitzer des Radiosenders, habe zugelassen, dass das Verhalten jahrelang unkontrolliert blieb.

In den sozialen Medien und in Interviews mit dem Star beschrieben vier ehemalige Co-Moderatoren ein Muster kriegerischen, missbräuchlichen Verhaltens und behaupteten, Derringer sei während Werbepausen oder vor bis zu 20 Mitarbeitern in Wut geraten, als sie weibliche Co-Moderatoren niedermachte. Gastgeber und Kollegen am beliebten Bahnhof. Die ehemaligen Co-Moderatoren sagten, sie hätten sich vergeblich bei Stationsleitern und Personalern beschwert.

Eine langjährige Co-Moderatorin der klassischen Rock-Morgenshow, Maureen Holloway, sagte, das Corus-Management habe die Leute davon überzeugt, dieses Verhalten zu ertragen, indem sie das zahlten, was die Mitarbeiter heimlich als „Derringer-Geld“ bezeichneten – Gehaltserhöhungen und Boni, damit sie schwiegen und blieben.

Im Mai nahm Corus Entertainment nach den Anschuldigungen Derringer und seine Show bis zu einer Untersuchung aus der Luft.

Derringer, der am Dienstagnachmittag vom Star erreicht wurde, sagte in einer E-Mail, dass er „vollständig mit der von Corus eingeleiteten unabhängigen Untersuchung kooperiere“ und dass er keine öffentlichen Kommentare abgeben werde, bis die Untersuchung abgeschlossen sei.

Mit Dateien von Kevin Donovan, Alex Boyd und Demar Grant

TRITT DEM GESPRÄCH BEI

Gespräche sind Meinungen unserer Leser und unterliegen der Verhaltenskodex. Der Star unterstützt diese Meinungen nicht.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.