Categories
Unterhaltung

John Travolta trauert um Olivia Newton-John: „Eines Tages werden wir wieder zusammen sein“ | Sterne

„Meine liebe Olivia, du hast unser aller Leben so viel besser gemacht. Ihre Wirkung war unglaublich“, schreibt Travolta zu einem alten Foto von Newton-Jonn. “Ich liebe dich so sehr. Wir werden uns wiedersehen und alle wieder zusammen sein. Dein vom ersten Moment an, als ich dich sah, für immer! Dein Danny, dein John“, schließt der Schauspieler.

(Der Text wird unter dem Instagram-Post fortgesetzt).

Robin Roberts, Moderator der amerikanischen Morgenshow Guten Morgen Amerika In ihren Instastories sprach sie ihr Beileid aus. Robin wurde wie die verstorbene Olivia mit Brustkrebs diagnostiziert. „Sehr traurige Neuigkeiten“, schreibt sie. „Große Bewunderung dafür, wie tapfer sie gegen Brustkrebs gekämpft hat. Beileid an ihre liebevolle Familie und Freunde.“

Schauspielerin Barbra Streisand schreibt auf Instagram, Olivia sei „zu jung, um diese Welt zu verlassen“.

(Der Text wird unter dem Instagram-Post fortgesetzt.)

„Wir haben mit Olivia Newton John eine großartige, ikonische Künstlerin verloren, die uns viel zu früh verlassen hat“, schreibt sie Star Trek Schauspieler George Takei auf Twitter.

Auch bekannte Niederländer reagierten am Montagabend traurig in den sozialen Medien. „Es gibt kein Kindheitsidol mehr!“ tweets dj Erik de Zwart, der Olivia in guter Erinnerung behält. „Ich habe sie einmal getroffen und durfte sie im Ahoy interviewen. Eine Legende.”

Viele sprechen von einem Kindheitsidol. „So viele Kindheitserinnerungen. Viel zu jung gestorben“, schreibt Schauspieler Jon van Eerd. „Ich war unsterblich in Olivia Newton-John von Grease verliebt“, teilt Schauspielkollege Diederik Ebbinge mit. „Dann zu dem schüchternen Poop-Mädchen. Als sie am Ende eng in Leder gehüllt auftauchte und sich auf dieser Kirmes zusammenrollte, war der Spaß für mich komplett verflogen“, fügt er scherzhaft hinzu.

(Der Text wird unter der Nachricht fortgesetzt.)

Dj Jeroen van Inkel und Moderator Jan de Hoop nennen den Tod des Britisch-Australiers „viel zu früh“. „Was für ein Schauspiel. Viel zu jung”, sagte der NPO Radio 2-Jock. „Wirklich schade und traurig“, sagte der ehemalige RTL-Frühstückssprecher. “Eine wunderschöne Person, Olivia, verlässt uns viel zu früh.”

Bettina Holwerda, die 2008 die Rolle der Sandy in der niederländischen Version des Musicals spielte Fett Auf Instagram teilt sie ein Foto von Newton-John. „Die einzig wahre Sandy. Was für ein Beispiel, was für ein Star“, schrieb sie. Ihr Ehemann Jim Bakkum, der in dem Stück ihren Gegenspieler Danny spielte, schreibt: „Forever Sandy. RIP Olivia Newton John.“

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.