Johnny Depps Leibwächter transportierten Minderjährige „hin und her“?

| |

Johnny Depps Leibwächter transportierten Minderjährige „hin und her“?

Johnny Depp ist derzeit unter Beschuss geraten, weil er versucht hat, Minderjährige, offene Container und illegale Substanzen über seine Leibwächter herumzubefördern, die den Star der „Überarbeitung“ und des Mangels an Ruhe beschuldigt haben.

Diese Enthüllungen wurden in einer Klage von Depps Leibwächtern Arreola und Sanchez gemacht, die sich oft „in Situationen befanden, die mehr erforderten, als von einem Leibwächter erwartet würde“.

Für diejenigen, die sich nicht auskennen, erreichte diese Klage ursprünglich das Gericht im Jahr 2018 und sie behaupteten, Überstunden und unbezahlte Löhne seien der Hauptgrund für den legalen Umzug.

Einige gingen sogar so weit, ihren Arbeitsplatz als „giftig“ zu brandmarken, und laut einem Twitter-Nutzer „wurden Kläger ständig als Fahrer benutzt, die auf Winken von Depp oder seiner Familie hin und her fuhren.“

Würde aber meistens „Fahrzeuge fahren, die illegale Substanzen, offene Container und Minderjährige enthielten“.

Previous

Schockiert und beeindruckt! Verrückter Apple Watch Ultra Test von YouTuber! Du wirst nicht glauben, was er getan hat

Der NBA-Betrugsskandal von Ime Udoka hat die Oberflächlichkeit der Sportmedien aufgedeckt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.