Home Nachrichten Johnson sagt, Großbritannien werde die EU-Krawatten bis Ende 2020 kürzen

Johnson sagt, Großbritannien werde die EU-Krawatten bis Ende 2020 kürzen

Der britische Premierminister ist frisch von einem überzeugenden Wahlsieg

      Boris Johnsons

       Die Regierung kündigte an, Ende 2020 eine Übergangsperiode mit oder ohne Handelsabkommen mit der Europäischen Union nach dem Brexit zu hinterlassen, was neue Befürchtungen hinsichtlich eines disruptiven Bruches mit dem Block aufkommen lässt.

Die Wahlen in der vergangenen Woche gaben Herrn Johnson die parlamentarische Mehrheit, um sein Rücktrittsabkommen zu verabschieden. Damit war Großbritannien auf dem richtigen Weg, die EU am 31. Januar zu verlassen. Danach treten beide Seiten in eine Stillstandsphase ein, in der ihre praktischen Beziehungen praktisch unverändert bleiben ist. Dieser Übergang wird bis Ende nächsten Jahres andauern, kann jedoch bis spätestens Ende 2022 verlängert werden.

Wenn Großbritannien beschließt, die Übergangsfrist zu verlängern, muss es diesen Antrag bis Juni stellen. Mr. Johnsons Regierung hat das am Dienstag ausgeschlossen.

Der Ministerpräsident kämpfte für ein Versprechen, den Übergang Ende 2020 zu verlassen. Wenn bis dahin kein Freihandelsabkommen erzielt würde, würden Zölle und andere Hindernisse für den Handel zwischen Großbritannien und der EU drohen. Ein britischer Regierungssprecher sagte am Dienstag, die Vereinigten Königreich würden den Regelungsbereich der EU – sowohl ihren Binnenmarkt für Waren, Dienstleistungen, Arbeit und Kapital als auch ihre Zollunion – "unter allen Umständen" bis Ende 2020 verlassen.

Die harte Linie veranlasste das Pfund, um mehr als 1% auf 1,31 USD zu fallen. Dies ist der größte Rückgang seit einem Jahr, da die Sorgen um die britische Wirtschaft zunichte gemacht wurden, da der Handel mit dem größten Partner des Landes gestört ist.

Handelsexperten sind skeptisch, dass ein expansives Handelsabkommen von 27 EU-Parlamenten innerhalb von elf Monaten ausgehandelt und ratifiziert werden kann.

Fristen für den Brexit

Zukünftige Verhandlungsziele für Großbritannien und die EU

31. Januar 2020

Das Vereinigte Königreich verlässt die Europäische Union um 23:00 Uhr GMT.

30. Juni 2020

Frist zur Vereinbarung einer Verlängerung der Stillhaltefrist über das Jahresende hinaus.

31. Dezember 2020

Das Vereinigte Königreich verlässt die Stillhaltefrist, wenn keine Verlängerung vereinbart wurde.

31. Dezember 2022

Letzter möglicher Termin, um vom Stillstand zurückzutreten.

Herr Johnson sprach am Dienstag mit dem neuen Präsidenten der Europäischen Kommission,

      Ursula von der Leyen.

       Ein britischer Regierungssprecher sagte, die beiden "einigten sich darauf, bis Dezember 2020 energisch zusammenzuarbeiten, um eine [zukünftige] Partnerschaft zu vereinbaren." Frau von der Leyen twitterte, dass die beiden Seiten so bald wie möglich Verhandlungen aufnehmen würden.

Die europäischen Beamten haben erklärt, dass sie mit der Vorstellung einverstanden sind, dass die britische Regierung es ernst meint, den Übergang nach dem Brexit bis Ende nächsten Jahres zu beenden – mit oder ohne ein neues Handelsabkommen. Sie haben gesagt, dass eine Art Einigung möglich ist, aber herausfordernd sein wird, auch wenn es sich um ein reines Geschäft handelt, auf dem in den kommenden Jahren gebaut werden soll.

"Ich denke, angesichts all der Signale, die wir erhalten, sind wir gut beraten, ernst zu nehmen, dass die Vereinigten Königreich nicht die Absicht haben, den Übergang zu verlängern, und wir müssen darauf vorbereitet sein."

      Sabine Weyand,

       Ein führender EU-Handelsvertreter, der bei den Scheidungsverhandlungen eine führende Rolle spielte, sagte am Dienstag. "Und das bedeutet, dass wir uns bei den Verhandlungen mit den Themen befassen müssen, bei denen die Nichterreichung einer Einigung bis Ende 2020 zu einer anderen Situation an den Klippen führen würde."

Einige europäische Beamte äußerten sich frustriert darüber, dass Herr Johnson anscheinend bereits vor Beginn der Gespräche Optionen eingestellt hatte.

"Wir äußern Besorgnis darüber, dass der Zeitraum für die Aushandlung eines Handelsabkommens sehr begrenzt sein wird", sagte er

      Valdis Dombrovskis,

       der geschäftsführende Vizepräsident der Europäischen Kommission für wirtschaftliche Angelegenheiten. Er nannte Mr. Johnsons Plan einen "sehr starren Zeitplan".

Ein britischer Regierungsbeamter sagte am Freitag, die Frist bis 2020 werde diese Woche vor dem britischen Parlament in das EU-Rücknahmegesetz aufgenommen. Die große Mehrheit von Herrn Johnson im Parlament bedeutet, dass er später abstimmen kann, um die Frist zu verschieben, wenn er dies wünscht.

Das Parlament wird am Freitag über das Brexit-Gesetz abstimmen, das den Austritt Großbritanniens aus der EU bis Ende Januar genehmigen wird. Diese Gesetzgebung vor Weihnachten ins Parlament zu bringen, ist "ein klares Signal der Absicht", dass die Regierung ihr Versprechen, die EU zu verlassen, einhalten will.

      Michael Gove,

       ein hoher Minister der Regierung, sagte am Dienstag.

Der britische Industrieverband befürwortete ein schnelles Handelsabkommen, warnte jedoch, dass "jeder Schritt in den Verhandlungen Auswirkungen auf Arbeitsplätze, Unternehmen und Gemeinden haben wird".

Letzte Woche erzielte Herr Johnson eine Mehrheit von 80 Sitzen im Unterhaus und gewann die Arbeiterbezirke im Norden und in den Midlands von England, die seit Jahrzehnten nicht mehr für seine Partei gestimmt hatten, mit seinem Versprechen, den Brexit zu sichern. Sie auf seiner Seite zu halten, hat jetzt Priorität.

TEILE DEINE GEDANKEN

Wie wahrscheinlich ist es Ihrer Meinung nach, dass es den Vereinigten Königreichern gelingen wird, bis Ende 2020 ein Handelsabkommen mit der Europäischen Union auszuhandeln? Nehmen Sie an der folgenden Unterhaltung teil.

Er steht vor einem Dilemma: Die kurze Frist für komplexe Handelsgespräche macht ein begrenztes Geschäft und eine weit entfernte Beziehung zum Block wahrscheinlicher. Ein solches Abkommen, das weitaus mehr Handelshemmnisse mit sich bringt als jetzt, könnte die Arbeitsplätze in der Industrie in diesen Arbeiterbezirken beeinträchtigen.

Eine stärkere Unterbrechung würde es dem Land ermöglichen, von den EU-Vorschriften abzuweichen und mehr Spielraum für die Aushandlung tieferer Abkommen mit anderen Ländern wie den USA zu lassen.

Wenn das Vereinigte Königreich die Übergangsfrist ohne Abmachung verlässt, würde es zu den von der Welthandelsorganisation festgelegten Bedingungen mit der EU Handel treiben und für viele Waren hohe Zölle erheben.

Diese Woche kann einige Hinweise geben, in welche Richtung Herr Johnson steuert. Am Dienstag begann der Prozess, 140 neue Gesetzgeber in das Parlament zu schwören, von denen viele auf der Grundlage des Versprechens gewählt wurden, den Brexit zu vollenden.

Am Donnerstag wird Königin Elizabeth die Legislative der Regierung einschließlich des Brexit-Gesetzes vorstellen, gefolgt von der Abstimmung am Freitag. Das Gesetzgebungsverfahren für den Abzug Großbritanniens soll im Januar abgeschlossen sein.

Einige europäische Beamte sind nach wie vor zuversichtlich, dass Herr Johnson erkennen wird, dass mehr Zeit erforderlich ist, um ein Abkommen zu schließen, das den Handel und so viele andere Bereiche der künftigen Zusammenarbeit regeln wird. Sie stellen fest, dass Herr Johnson letztendlich beschlossen hat, sein Versprechen, die EU bis Ende Oktober zu verlassen, zu verwerfen, und in den letzten Wochen der Scheidungsgespräche einige seiner wichtigsten roten Linien eingeräumt hat.

"Angesichts der schwierigen Verhandlungssituation und des Risikos einer weiteren Klippe Ende 2020 erscheint es nicht sehr sinnvoll, die Tür zu einer Verlängerung zu schließen", sagte ein EU-Diplomat.

Ein hochrangiger EU-Beamter sagte letzte Woche, eine Option könnte darin bestehen, dass der Block eine längere Übergangsfrist beantragt – ein Schritt, der es Herrn Johnson politisch leichter machen könnte, den Kurs umzukehren. Jede Verlängerung würde jedoch die Verpflichtung mit sich bringen, weiterhin in den EU-Haushalt einzuzahlen und die europäischen Vorschriften und Gesetze einzuhalten, die für Herrn Johnson möglicherweise problematisch sind.

Schreiben Sie an Max Colchester unter [email protected] und Laurence Norman unter [email protected]

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Chemotherapie wird bei der Behandlung von Erwachsenen mit lokalisiertem Sarkom nicht häufig angewendet

Rezensiert von Emily Henderson, B.Sc.6. August 2020 ErgebnisseUCLA-Forscher haben herausgefunden, dass die Chemotherapie...

Bobby Cannavale tritt der Hulu Limited-Serie “Nine Perfect Strangers” bei – Deadline

Bobby Cannavale spielt als reguläre Serie neben Nicole Kidman und Melissa McCarthy in Hululimitierte Tentpole-Serie Neun perfekte Fremde. Beyogen auf Große kleine Lügen Das...

Jupiters Stürme sind noch elektrischer als wir dachten – BGR

Der Juno-Orbiter der NASA hat beobachtet, wie ein Blitz über die Wolkenkratzer des Gasriesen Jupiter rollte. Bisher wurden tief im Inneren des Planeten massive...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum