Jokowi fordert ein gemeinsames Verständnis für die globalen Turbulenzen

Diese Situation muss zu unserem gemeinsamen Verständnis werden

Jakarta (ANTARA) – Präsident Joko Widodo (Jokowi) drängte auf ein gemeinsames Verständnis aller Parteien über die aktuellen weltweiten wirtschaftlichen und politischen Turbulenzen, die globale Lieferketten unterbrochen und eine potenzielle Nahrungsmittel- und Energiekrise ausgelöst haben.

Jokowi gab die Erklärung ab, als er am Donnerstag im Präsidentenpalast von Bogor in West-Java den Finanzbericht 2021 der Zentralregierung (LHP LKPP) erhielt.

„Diese Situation muss zu unserem gemeinsamen Verständnis werden. Wir müssen die gleichen Gefühle haben, um die richtige Reaktion und Politik auf allen Ebenen der staatlichen Institutionen vorzubereiten“, bemerkte Jokowi.

Der Präsident merkte an, dass die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen nicht einfacher werden würden, da Indonesien immer noch mit einer unsicheren Situation konfrontiert sei, die es umso wichtiger mache, immer wachsam zu bleiben.

„Die globale wirtschaftliche und politische Situation ist derzeit sehr volatil. Wir haben uns noch nicht von den Auswirkungen von COVID-19 erholt, und wir stehen bereits vor einem Konflikt zwischen Russland und der Ukraine, der die Lieferkette in der Weltwirtschaft unterbrochen hat“, betonte er aus.

Die Turbulenzen in der globalen Situation wirkten sich auf die Weltwirtschaft in Bezug auf die Inflation und das Potenzial für Lebensmittel- und Energiekrisen aus, mit denen alle Länder konfrontiert sind.

Das Staatsoberhaupt forderte alle Parteien auf, die aktuellen globalen wirtschaftlichen und politischen Turbulenzen zu verstehen, um bei der Formulierung der Politik den richtigen Schritt zu tun.

Einige der angemessenen Maßnahmen, die zu diesem Zeitpunkt umgesetzt werden müssen, umfassen laut Jokowi die Erhöhung der Ausgaben für Inlandsprodukte, um die Geldzirkulation im Land anzukurbeln.

siehe auch  Ich werde nie wieder hinter diesem Vorhang leben

„Wir müssen unsere eigene Stärke maximieren, insbesondere die Macht der Inlandsausgaben. Wir haben ein Budget in Höhe von 526 Billionen Rupien für die Zentralregierung, 535 Billionen Rupien für regionale Regierungen und 420 Billionen Rupien für Staatsunternehmen (SOEs) vorbereitet. Die Zahl ist nicht gering. Es wird erhebliche Auswirkungen haben, wenn wir es für Einkäufe im Inland ausgeben”, betonte er.

Zudem sollten die Industrialisierung und die Weiterverarbeitung natürlicher Ressourcen intensiviert werden, um einen wirtschaftlichen Mehrwert zu schaffen und die Beschäftigungsmöglichkeiten zu erweitern, so Jokowi.

„Bauen Sie eine verarbeitende Industrie von Rohwaren zu Halbfabrikaten oder, wenn möglich, zu Fertigwaren auf. Es wird einen Multiplikatoreffekt erzeugen, nicht nur in Bezug auf den Wert, sondern auch in Bezug auf die Beschäftigung“, sagte er.

Ähnliche Neuigkeiten: Indonesien spricht Lebensmittelfrage beim G7-Gipfel für Partnerländer an

Ähnliche Neuigkeiten: Alle Parteien sollten die Welternährungskrise antizipieren: Minister

Ähnliche Neuigkeiten: Etwa 1,2 Milliarden Menschen sind anfällig für drei globale Krisen: GCRG

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.